Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 69

Thema: Bin sehr verwirrt

  1. #17
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.09.2016
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Nun ja, wenn ich ehrlich sein soll, mich nervt dieser Begriff Übertragungsliebe. Es klingt wie Liebe zweiter Klasse oder minderwertige Liebe... Dennoch ist es für den, der es empfindet kein Unterschied. Im Gegenteil, ich habe so eine Intensität noch nie gehabt..... und natürlich kenne ich die Person dahinter nicht wirklich (würde ich aber gern)...
    ....CHAOS....

  2. #18
    Bestseller Autor Avatar von Mirjam
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    1.782
    Danke
    861
    637 mal in 482 Beiträgen bedankt

    Standard

    Dass die Gefühle heftig sind, glaube ich dir uneingeschränkt.

    Mal angenommen, du hättest ihn unter ganz anderen Umständen kennengelernt, vielleicht im Sportverein oder als neuer Nachbar. Ich “spinn“ weiter mal gedanklich.rum: ....wenn es keine Umbrüche in deinem Leben geben würde...

    ICH GLAUBE NICHT, DASS DU DANN SOLCHE GEFÜHLE FÜR IHN ENTWICKELT HÄTTEST. WIE SIEHST DU DAS?

    Ich war mal in einer ähnlichen Situation (kein Therapeut).
    Zumindest teilweise hatte seine Wirkung auf mich mit meiner eigenen Bedürftigkeit zu tun.

    Auch wenn es einem kurzfristig nicht hilft, die Gefühle abzustellen, ist es doch gut die Zusammenhänge usw. zu kennen.

  3. #19
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.09.2016
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Mirjam,
    rein äußerlich wäre er absolut mein Typ. Klar, wäre ich in einer glücklichen Beziehung, dann hätte ich vieles ausgeblendet oder einfach nicht zugelassen.

    Ich kann verstehen, wie du das meinst. Aber im Prinzip ist man an irgendeinem Punkt doch immer bedürftig, ob man in Therapie ist oder nicht. Und geht es in gewisser Art nicht immer auch ein Stück weit um Übertragung???

  4. #20
    Bestseller Autor Avatar von Mirjam
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    1.782
    Danke
    861
    637 mal in 482 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Mrs. Brightside Beitrag anzeigen
    Aber im Prinzip ist man an irgendeinem Punkt doch immer bedürftig, ob man in Therapie ist oder nicht. Und geht es in gewisser Art nicht immer auch ein Stück weit um Übertragung???
    Ich kann nur von mir reden. Ich kannte den Mann insgesamt mehrere Jahre. Er war optisch gar nicht mein Typ, ich war selbst überrascht, wie plötzlich sich Gefühle ändern können. Ich war damals bedürftig. Er war für mich da. Nicht.nur deshalb, aber es hat auch eine Rolle gespielt, dass er mich öfter psychisch aufgefangen, wenn es mir schlecht ging.

    Zum Stichwort “Übertragung“: ich kann verstehen, wie du das meinst. Ich denke auch, dass jeder beim Verlieben Wünsche, Bedürfnisse und Erwartungen auf den anderen projiziert. Der eine vielleicht mehr, der andere weniger.
    Geändert von Mirjam (10.01.2017 um 11:43 Uhr)

  5. #21
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.09.2016
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Mirjam,
    du machst mich neugierig auf deine Geschichte.
    Magst du mir mehr erzählen?
    LG

  6. #22
    Bestseller Autor Avatar von Mirjam
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    1.782
    Danke
    861
    637 mal in 482 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich schick dir eine private Nachricht.

  7. #23
    Neuling Avatar von Magier
    Registriert seit
    06.01.2017
    Beiträge
    81
    Danke
    22
    23 mal in 19 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Mrs. Brightside Beitrag anzeigen
    Nun ja, wenn ich ehrlich sein soll, mich nervt dieser Begriff Übertragungsliebe. Es klingt wie Liebe zweiter Klasse oder minderwertige Liebe...
    Das ist es nicht. "Wahre" Liebe, also Liebe, welche auf freier Wildbahn einfach so "passiert" lässt sich nämlich auch wissenschaftlich zerreden, so als wären wir nur auf einen bestimmten Geruch, abgegeben durch einen passenden Pheromoncocktail reingefallen...

    'Was anderes ist der Fall: die Therapie ist eine künstliche Situation, die auf diese Art im Alltag nicht vorkommt. Es ist eine einseitige Sache, keine Interaktion, sondern ein bewusstes Gefälle. Der Therapeut scheint der richtige für dich zu sein, aber die Frage bleibt, ob du auch die Richtige wärst für ihn?
    Zügle deinen Groll! ~ Horaz

  8. #24
    Neuling
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    81
    Danke
    46
    20 mal in 15 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Mrs. Brightside Beitrag anzeigen
    Nun ja, wenn ich ehrlich sein soll, mich nervt dieser Begriff Übertragungsliebe. Es klingt wie Liebe zweiter Klasse oder minderwertige Liebe... Dennoch ist es für den, der es empfindet kein Unterschied. Im Gegenteil, ich habe so eine Intensität noch nie gehabt..... und natürlich kenne ich die Person dahinter nicht wirklich (würde ich aber gern)...
    ....CHAOS....

    Ich hatte mit keinem Wort Übertragungsliebe erwähnt..

    aber ja, in der klassischen Psychoanalyse nennt man das so. Und daher kommt ja dann auch die
    Abstinenzregel ( von der ich persönlich nichts halte!), sprich: er dürfte gar nichts mit dir anfangen,
    selbst wenn bei ihm auch Interesse bestünde.

    Was ja durchaus sein kann.

    Besprecht ihr das in der Therapie? Wenn du so heftige Verliebtheitsgefühle hast, dann rücken ja andere
    Bedürfnisse in den Vordergrund als Gesprächstherapie...

    Ich mein, wie gehst du damit um? Sprichst du das offen an?

    Wie geht er damit um?
    Sei dir selbst ein Witz, der dich erheitert.

    Wenn es in deinem Leben keine Höhen und Tiefen mehr gibt, bedeutet das, dass du tot bist. – unbekannt

    Du musst NEIN zu den guten Dingen sagen, um JA zu den besten Dingen sagen zu können. –Zig Ziglar

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich bin verwirrt
    Von Jimmy9090 im Forum Ängste
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2015, 18:36
  2. Ich bin verwirrt
    Von lalalalala im Forum Depression
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2015, 12:39
  3. Ich bin verwirrt...
    Von JustCry im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 20:13
  4. Erst 15 was ist mir los? ACHTUNG sehr sehr langer text.
    Von 21albaner21 im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 11:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •