Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17

Thema: Die Qual der Wahl

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    25.09.2016
    Beiträge
    8
    Danke
    4
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Die Qual der Wahl

    Hallo Forum

    Ich hab ein Problem und ich dachte vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben.

    Ich bekam mit 18 mit Glück einen Realschulabschluss ,damals hatte ich kein Selbstbewusstsein, ich hab meine Lehrer überredet mir einen besseren Abschluss zu geben.
    Leider hatte ich nicht die besten Freunde, sie haben mich nach der Schule einfach im Stich gelassen. Manche aus meiner Familie meinte ich soll doch Erzieher werden , weil ich gut mit Kindern klar komme also hab ich ein Fachabitur in Gesundheit angefangen.
    Dazu gehörte ein Jahres Praktikum, ich fühlte mich so alleine meine Freunde weg und meine Familie war nie richtig für mich da, dass Praktikum machte es nicht besser.

    Ich sollte nur putzen, ich erledigte die Aufgaben ohne mich zu beschweren und schrieb alles genau so in meinen Bericht, meine Lehrer meinten dann ich würde nicht in das Fachabitur passen. Bis heute weiß ich nicht ob es an mir oder dieser Schule lag. Meine Familie zuhause wusste überhaupt nicht was ich an der Schule mache, ich war ihnen egal.
    Dann kam ich in eine BVB (Berufs vorbereitende Maßnahme),mit dem Wunschgedanken einen Beruf zu finden der zu mir passt. Leider wurde mir dort beruflich nicht weiter geholfen. Ich nutzte aber die Chance zu der dortigen Psychologie zu gehen. Diese kleine Therapie half mir meinen Zustand zu verbessern.

    Zwar fand ich keine Ausbildung, dafür fand ich eine Firma die mich für ein Einstiegs Jahr im Verkauf einstellte.
    Dieses eine Jahr prägte meinen Charakter als die mich nicht übernehmen konnten, suchte ich mir einen Platz an einer Schule für ein Fachabitur in wirtschaftlicher Richtung.

    Der Unterrichtsstoff war einfach auch wenn nicht sehr Interessant, leider fand ich keine Ruhe mit früher und ich versank in Negativen Gedanken. Ich blieb sitzen.
    In meinem zweiten Anlauf verlief alles anders ich sprach mit meinen Mitschülern und wurde offener. Nach dem ich mit meiner Vergangenheit abschloss, verschwanden all meine Ängste und ich konnte mit alle einfach reden, ohne Angst vor ihren Reaktion zu haben.
    Nun bin ich 22 und im zweiten Schuljahr.
    Ich bin Demotiviert zu lernen, denn ich würde gerne richtig englisch können um meinen Traum zu verfolgen.

    Meinen Traum richtig, eigentlich wollte ich fragen wie ich einen Beruf finde der mir gefällt.
    Eigentlich würde gerne Programmierer werden, dafür müsste ich mich aber zuerst noch weiter entwickeln. Mein Umfeld hindert mich daran, ich bin zu alt und ich soll doch irgend eine Ausbildung suchen.
    Ich hab einfach Angst eine Entscheidung zu fällen und diese Angst lähmt mich
    Entschuldigung ich weiß nicht ob jemand meinen wirren Text versteht aber Danke für jede Antwort.

  2. #2
    Neuling Avatar von immersion
    Registriert seit
    04.01.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    2 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard

    wenn ich mir deinen Text so durch lese wird mir von mal zu mal klarer wie widersprüchlich deine Aussagen bzw. Intentionen sind. du solltest dir echt klar machen was du wirklich willst, du bist wie ein Schilfrohr im wind, bewegst dich immer in die Richtung in die der Wind gerade weht. Um langfristig etwas zu erreichen musst du aber fokussiert in eine Richtung gehen. Wenn es wirklich dein Traum ist, Informatiker zu werden, dann schließt die Wirtschafts-FOS doch nicht ein informatik Studium aus und wenn dich dein Umfeld daran hindert deine Träume zu verfolgen, solltest du dich fragen ob du wirklich ein derartiges Umfeld in deinem Leben haben willst.
    Mein Weg war so ähnlich wie deiner, nur dass ich mich ein paar Jahre früher zusammen gerissen habe. Wenn du in der 12. Klasse auf der FOS bist heißt es, dass du in den nächsten paar Wochen Prüfungen haben wirst, welche dann in dein Zwischenzeugnis mit eingehen werden. Durchschnittlich brauchst du für ein Info Studium an einer Hochschule, einen Nc von 2,6 - 3,2.
    Jetzt ist es kein Traum mehr sondern ein erreichbares Ziel. Egal welche Noten du momentan auch haben magst, wenn du dich jetzt ins Zeug legst, könntest du ab 01.10.2017, Informatik studieren und dein durch-den-Wind-wehendes-jetziges-Ich, hinter dir lassen und deinen Traum leben.

    "Ich bekam mit 18 mit Glück einen Realschulabschluss ,damals hatte ich kein Selbstbewusstsein, ich hab meine Lehrer überredet mir einen besseren Abschluss zu geben."

    Jetzt hast du die Gelegenheit dir selbst zu beweisen, Selbstbewusst zu sein. Wenn du Selbstbewusst bist, hast du zukünftig keine Angst mehr vor solchen Entscheidungen, weil du dann weißt was du kannst und vor allem was du willst.
    Come with me
    And you'll be
    In a world of
    Pure imagination

  3. Der folgende Benutzer bedankte sich bei immersion für den sinnvollen Beitrag:

    Ichbinwieichbin (09.01.2017)

  4. #3
    Roman Verfasser Avatar von Cailynn
    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    RLP
    Beiträge
    1.031
    Danke
    465
    670 mal in 428 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Ichbinwieichbin Beitrag anzeigen
    Meinen Traum richtig, eigentlich wollte ich fragen wie ich einen Beruf finde der mir gefällt.
    Wenn du die Zeit dafür haben solltest, dann würde ich in vielen verschiedenen Berufen ein freiwilliges Praktikum oder einen Hospitationstag machen. So habe ich einen Beruf gefunden der mir gut gefällt.

    Eigentlich würde gerne Programmierer werden, dafür müsste ich mich aber zuerst noch weiter entwickeln. Mein Umfeld hindert mich daran, ich bin zu alt und ich soll doch irgend eine Ausbildung suchen.
    Du bist 22... du bist nicht zu alt. Es gibt Menschen die studieren bis sie 30 sind, bevor sie ins Berufsleben einsteigen. In meiner Klasse (ich mache Erzieherausbildung) ist die älteste 46 Jahre alt...

    Ich hab einfach Angst eine Entscheidung zu fällen und diese Angst lähmt mich
    Entschuldigung ich weiß nicht ob jemand meinen wirren Text versteht aber Danke für jede Antwort.
    Ich kann deine Angst sehr gut verstehen. Ich wusste nie was ich beruflichen machen will. Wie soll man auch eine Entscheidung treffen die das ganze Leben beeinflussen wird? Das hat mir auch Angst gemacht. Aber nur weil ich von meiner Familie Druck bekam und diese Vorstellung im Kopf hatte, dass man eine Wahl, die einmal getroffen ist, nicht mehr ändern kann. Das ist aber nicht so. Du kannst dich nach der Schule/Studium/Ausbildung weiterentwickeln oder, wenn du merkst dass deine Wahl wirklich "ein Griff ins Klo" war, einen anderen Weg einschlagen.
    Ich habe durch viele freiwillige Praktika gemerkt, dass mir Berufe im sozialen Bereich am besten gefallen und ich da meine Stärken am besten einbringen kann. Mich am besten verwirklichen kann. Du findest sicher auch deine Richtung.. setz dich nicht so enorm unter Druck. Viele Menschen müssen erst mehrere Wege ausprobieren bis sie wissen was sie möchten.

    LG Cailynn
    fairytales don´t always have a happy ending, do they?

  5. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Cailynn für den sinnvollen Beitrag:

    Ichbinwieichbin (09.01.2017)

  6. #4
    Neuling Avatar von Magier
    Registriert seit
    06.01.2017
    Beiträge
    90
    Danke
    28
    26 mal in 21 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Ichbinwieichbin Beitrag anzeigen
    eigentlich wollte ich fragen wie ich einen Beruf finde der mir gefällt.
    Eigentlich würde gerne Programmierer werden,
    Naja, "Programmierer" sind meist Leute, die ihre Fähigkeiten in der Freizeit entwickelt haben und jede Menge darüber bereits wissen, bevor sie anfangen in die Lehre zu gehen oder zu studieren.

    Sprich, die Konkurrenz ist groß und du scheinst mir dafür nicht die nötigen Ellbogen zu haben.


    Schau dir die Berufe deiner Eltern an, das sind die Gebiete auf denen du die meisten Chancen haben wirst. Wenn dein Vater beispielsweise eine Bürolehre gemacht hat, dann versuch eine kaufmännische Lehrstelle zu finden, auch dort hast du viel mit PC zu tun.
    Zügle deinen Groll! ~ Horaz

  7. #5
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.09.2016
    Beiträge
    8
    Danke
    4
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hey Immersion und Cailynn Danke für den guten ratt

    Magier wollte ich nur sagen das (editiert) , erstens kennst du mich nicht und zweitens kennst du den bereich Informatik seeehr schlecht,da gehts um team arbeit nicht alleine sich durch zu kämpfen.
    Denn ratt ich soll machen was meine eltern machen kannst ist einfach nur schlecht.
    Geändert von siddhi (15.01.2017 um 09:49 Uhr) Grund: Unangemessene Audrucksweise

  8. #6
    Neuling Avatar von Magier
    Registriert seit
    06.01.2017
    Beiträge
    90
    Danke
    28
    26 mal in 21 Beiträgen bedankt

    Standard

    Tja, nun. Nachdem ich von deinen Buchstabensalat mit Mühe und Not entziffern konnte, war es mir möglich zu interpretieren, dass du ziemlich falsche Vorstellungen vom Beruf als Programmierer hast.
    Das ist mit Abstand eine der ödesten Arbeiten die es gibt. (editiert)
    Geändert von siddhi (15.01.2017 um 09:46 Uhr) Grund: Unangemessene Ausdrucksweise
    Zügle deinen Groll! ~ Horaz

  9. #7
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.09.2016
    Beiträge
    8
    Danke
    4
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Sie verstehen mich falsch ich finde ihren Rattschlag schlecht
    Ich entschuldige mich das ich das so emotional geworden bin ,
    mir macht es spaß zu Programmieren und ich mach es auch schon Privat.
    Sie reden auch am thema vorbei,wie ich finde sind Sie einfach nciht der typ mensch von dem ich tipps brauche und werde nicht mehr auf sie Antworten sie sind hier mit blockiert und ich sehe ihre beitrege nicht mehr einen schönen tag
    Geändert von Ichbinwieichbin (14.01.2017 um 18:03 Uhr)

  10. #8
    Neuling Avatar von Magier
    Registriert seit
    06.01.2017
    Beiträge
    90
    Danke
    28
    26 mal in 21 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ne hast völlig Recht, wie konnte ich nur so blind sein: deine Einstellung ist einfach prima. Mach genau weiter so!
    Zügle deinen Groll! ~ Horaz

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Qual der Wahl
    Von miep92 im Forum Beruflicher Erfolg
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 20:12
  2. Wahl oder Qual
    Von rainerzufall im Forum Beruflicher Erfolg
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.01.2016, 12:19
  3. Schwiegermutter macht uns das Leben zur Qual
    Von JohHanna im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 09:46
  4. Leben ist eine qual
    Von Bear00 im Forum Depression
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 21:39
  5. die Qual der Wahl
    Von sarah1988 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 11:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •