Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Eure Meinung zum Thema "Speed- Dating" ?

  1. #1
    Schreibkraft
    Registriert seit
    24.11.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    297
    Danke
    4
    41 mal in 30 Beiträgen bedankt

    Standard Eure Meinung zum Thema "Speed- Dating" ?

    Hi Leute,

    was denkt ihr über speed dating? Ich finde in Zeiten der Tinder generation, wo viele auf "casual dates" also gelegentliche dates aus sind, das speed dating als eine nochmalige Beschleunigung bei der Partner suche, statt Entschleunigung und Verweilen.

    Speed-Dating ist eine um 1998 in den USA entworfene Methode, neue Flirt- oder Beziehungspartner zu finden. Die maximale Teilnehmeranzahl pro Geschlecht ist normalerweise auf sieben bis zehn Personen beschränkt. Neben der Partnersuche ergibt sich auch die Möglichkeit, Bekanntschaften ohne sexuelle Absichten zu schließen.

    Müssten wir denn nicht entschleunigen? Der Mensch ist keine Maschine und gefühle wie Liebe kann man doch nicht wie ein Automat entwickeln?

    Auf Wikie steht zur Kiritk am Speed Dating:

    Speed-Dating-Veranstaltungen standen bereits im Mittelpunkt von wissenschaftlichen Untersuchungen.[1] Hierbei kam heraus, dass die vielbeschworenen „inneren“ Werte bei beiden Geschlechtern bei solchen Veranstaltungen völlig nebensächlich waren, dass auch die Inhalte des Gesprächs nicht zählten, sondern dass beide Geschlechter vor allem die Personen wiedersehen wollten, die ein attraktives Aussehen aufwiesen. Die Wissenschaftler teilten den Teilnehmern aufgrund ihres äußeren Erscheinungsbildes imaginäre Ränge zu, die auffallend stark mit dem anschließenden Erfolg bei diesen Veranstaltungen korrelierten. Allerdings scheinen Männer und Frauen in diesem Rahmen ein unterschiedliches Suchverhalten an den Tag zu legen, auch wenn bei beiden das Aussehen im Vordergrund steht. So wollten die Männer quasi jede Frau wiedersehen, die eine gewisse „Mindestattraktivität“ aufwies. Frauen hingegen wollten nur wenige Männer wiedersehen, und das umso mehr, je attraktiver sie selber waren. Neuere Untersuchungen zeigten jedoch auch, dass derartige Quoten mit großer Wahrscheinlichkeit lediglich auf das typische Speed-Dating-Szenario zurückzuführen sein könnten, nachdem zumeist die Frauen sitzen bleiben und die Männer reihum wechseln. Amerikanische Forscher haben im Rahmen einer Studie nämlich herausgefunden, dass sich diese Quote bei einem Rollentausch (die Männer bleiben sitzen, die Frauen wechseln) verschob, und die Männer wesentlich wählerischer als unter den üblichen Umständen waren. Mögliche Gründe dafür werden im Einfluss körperlicher Aktionen auf die Wahrnehmung gesehen (Nähert man sich etwas, wird es attraktiver, entfernt man sich, nimmt die Anziehungskraft ab) oder aber darin, dass die Männer die sich bewegenden Frauen besser sehen und dadurch deren körperliche Attraktivität besser bewerten können.[2] Allerdings waren die verschobenen Zahlen nach einem Szenariowechsel gering: wollten bei der üblichen Variante (Frau sitzt, Mann wechselt) 50 % der Männer die besichtigten Damen wiedersehen, so waren es bei dem umgekehrten Szenario „nur“ 43 %. Das Interesse der Frauen stieg dabei geringfügig an: Waren es zuvor 43 %, so stieg der Wert um 2 Prozentpunkte auf 45 %.[3]

    Ich finde dass es das Problem nicht vollständig erörtert, ich meine man unterhält sich beim Date über Inhalte, aber die Intuition und Sympathie, sind natürlich auch wichtig. Ich halte aber folgende Grundthesen für falsch:

    Der Glaube daran, dass es darauf ankäme beim dating den Richtigen oder die Richtige zu finden, 2) speed dating als Endlosschleife, inspiriert die Teilnehmer dazu, sich nicht entscheiden zu wollen, mit der Angst verbunden, jemand besseren finden zu können, und anstatt stehenzubeliben und zu verweilen, doch lieber weiter zu suchen.

    Wie kann man beim speed dating in kurzer Zeit interesse entwickeln, wenn die Inhalte gem. wiki Artikel keine Rolle spielten, Zitat dass auch die Inhalte des Gesprächs nicht zählten, ich finde die Aussage total schräg. Obwohl ich schon daran glaube, einen Menschen wenn man ihm gegenüber sitzt, rein Intuitiv wahrzunehmen, allein dadurch dass ein Austausch stattfindet, nicht unebdingt darüber was genau gesprochen wird. Fast schon wie in einer therapeutischen Situation, bei welcher der Therapeut aufgrund seiner Empathie, spürt, was in dem Patienten vor sich geht, und Dinge erahnen kann über den Charakter des Menschen, ohne dass es primär angesprochen wird.

    Es kann sogar sein, dass das Speed- Dating ein Symptom, Erscheinung der Bindungsunfähigen (Gesellschaft) ist, und der Bindungsunfähigkeit im allgemeinen.

    Eure Kommentare sind willkommen
    Geändert von Henri84 (02.01.2017 um 20:52 Uhr)

  2. #2
    Verleger Avatar von LukeHB
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    HB
    Beiträge
    2.626
    Danke
    680
    1.136 mal in 808 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich denke es ist einfach nur eine Möglichkeit jemanden kennenzulernen. Ist man voll berufstätig, ist das ja schon mal nicht einfach. So hat man Singles (die man im Leben ja nicht erkennt) und das allein steigert doch schon die Möglichkeit auf einen Kaffee zusammen. Es ist so eine Art geführter erster Schritt.
    Orthographie, Grammatik und Interpunktion sind keine Spielwiese für Individualisten!

    "Warum passieren mir immer Sachen, die sonst nur dämlichen Menschen passieren?" (Homer J. Simpson)

  3. #3
    Neuling
    Registriert seit
    30.06.2016
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    12 mal in 10 Beiträgen bedankt

    Standard

    Speed Dating kommt aus den USA und funktioniert dort, weil gesellschaftliche Normen und "cluster" viel stärker prägen.

    Bist du "democrat" oder "republican"? Damit sind schon zwei Pole gekennzeichnet. Welche Musik hörst du? Welche TV-Sendung schaust du?Drei, vier Fragen, und es ist für viele Amerikaner klar, ob man miteinander reden kann oder nicht.

    In Europa ist die gesellschaftliche Durchmischung stärker.

  4. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei tractatus für den sinnvollen Beitrag:

    Mirjam (09.01.2017),so1watchufromafar (09.01.2017)

Ähnliche Themen

  1. Kann anderen nicht "die Meinung" sagen
    Von Ryan275 im Forum Durchsetzungsvermögen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2016, 07:06
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2015, 22:04
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.12.2013, 19:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 14:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •