Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 19 von 19

Thema: Fokussierung auf Lidschlag ( gibt es auch auf Atmung und andere Körperfunktionen)

  1. #17
    Schreibkraft Avatar von Sisyphus
    Registriert seit
    30.06.2016
    Beiträge
    207
    Danke
    43
    71 mal in 58 Beiträgen bedankt

    Standard

    Danke für die Richtigstellung. Ich bin gerade auf einen interessanten Artikel gestoßen (auf den ich leider nicht verlinken darf, bei Interesse gern PN), auf dem die neusten Forschungsergebnisse vorgestellt wurden. Dort wurden Personen mit Autismus, ADHS und der Zwangsstörung zusammen mit Personen ohne psychische Störung als Vergleichsprobanden einer MRT unterzogen, wonach sich bei allen drei Krankheitsbildern ähnliche Gehirnbeeinträchtigungen vorfanden. Irgendwie scheint alles mehr zusammenzugehören, als man dachte, und das kann ich aus eigener Biographie bestätigen: so wurde bei mir neben der offenkundigen Zwangsstörung von Fachleuten auch mehrfach Asperger-Autismus und ADHS diagnostiziert (und noch unendlich viel mehr). Getrieben fühlen sich auch klassische Zwangsbetroffene, da es zum Krankheitsbild gehört, niemals zur Ruhe kommen zu kommen. Denn gerade in Ruhephasen drängen sich die Zwangsgedanken erst Recht auf, und zur Zwangsstörung gehört es auch, aufkeimende positive Gefühle, die dem Erkrankten sagen, alles sei in Ordnung, nicht zu vertrauen. Diese werden sogleich erstickt, was ebenfalls zu dem Zusammenspiel der Zwangsstörung mit der Depression und der Angststörung gehört. Ergo hat ein echter Zwängler niemals das Gefühl, alles sei in Ordnung. Also kann er auch nie entspannen.

  2. #18
    Neuling
    Registriert seit
    17.12.2016
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich kenne mich zwar nicht so gut mit der Zwangsstörung aus, aber ich denke, dass die Krankheiten in so fern zusammenhängen, dass sowohl Zwängler als auch ADS'ler übertriebene Schuldgefühle haben. Schuldgefühle rühren von einer ausgeprägten Empathie her.

  3. #19
    Neuling
    Registriert seit
    17.12.2016
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hey Leute,

    ein Beitrag heute morgen im ADHS-Forum untermauert meine These meiner Meinung nach.
    Demnach würde diese Fokussierung auf den Lidschlag, unter der Annahme, dass das betreffende Individuum ein ADS'ler ist folgende Funktion haben:
    ADS'ler haben das Problem der schlechten Reizfilterung, dadurch werden unwichtige Informationen nicht richtig gefiltert und damit nicht richtig wegsortiert.
    Es kommen also zu viele Informationen in das Gehirn. Der Zwang wäre jetzt sozusagen ein Kompensationsmechanismus, die zu vielen Informationen, die im Gehirn ankommen wegzufiltern.
    Es werden Dimensionen, wie Straßenlärm, das Jucken am Sack, etc. wegdissoziiert.
    Dadurch kann der ADS'ler sich durch den Zwangsgedanken paradoxerweise besser konzentrieren.

    Man könnte das Problem nach Freud auch als Möglichkeit sehen übertriebene Schuldgefühle "wegzudrücken".
    Übertriebene Schuldgefühle werden durch Wiederholungszwänge, in diesem Fall die wiederholte Kontrolle des Atems oder des Lidschlages oder des Juckens am Sack, sozusagen aus dem Bewusstsein verdrängt. -- Quelle: https://www.psychotherapiepraxis.at/...chlag&start=60
    Geändert von kalyan93 (18.12.2016 um 14:22 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Gibt es hier auch Medikamentenabhängige?
    Von Gast3475 im Forum Sucht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 18:36
  2. Therapie oder gibt es eine andere Lösung?
    Von Detouja im Forum Ängste
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 03:26
  3. das andere Gesicht?
    Von germangirl im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 18:04
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 20:13
  5. Gibt es sowas?
    Von Berta im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 00:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •