Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 24

Thema: Freundin fühlt sich manipuliert

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    11
    Danke
    3
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard Freundin fühlt sich manipuliert

    Hallo liebes Forum,

    ich habe ein "kleines Problem" mit einer guten Freundin.
    Wir hatten vor 6 Monaten einen größeren Streit, bei dem ich große Fehler begangen habe. Wir haben uns vollständig ausgesprochen.
    Leider hat unsere Freundschaft seitdem einen knacks. Teilweise sieht sie selbst kleine Neckereien als persönlichen Angriff, hat viel von ihrer lockeren Art verloren.
    Sie wirft mir vor, dass ich sie so umformen möchte wie es mir passt, dass ich dauernd etwas auszusetzen habe.
    Aber das will ich auf keinen Fall! Ich mag sie genau so sie ist, mit all ihren Fehlern und Macken. Selbst wenn ich die Möglichkeit hätte etwas zu ändern wüsste ich nicht was ich ändern sollte an ihr.
    Ich weiss leider einfach nicht mehr weiter, wie wir dieses Problem in den Griff kriegen sollen. Vor allem aber weiss ich nicht, wie ich ihr noch deutlich machen soll, dass ich sie eben nicht verändern möchte.

    Vllt. habt ihr auch gar keine konkreten Tipps, aber auch über andere Gedanken dazu freue ich mich

  2. #2
    Roman Verfasser Avatar von Cailynn
    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    RLP
    Beiträge
    1.022
    Danke
    461
    663 mal in 422 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hi Löwe,

    ich denke sie ist einfach durch euren Streit gerade etwas überempfindlich. Ich würde ihr nochmal sagen, dass es nicht deine Absicht ist sie zu ändern (im Prinzip kann sie das sowieso nur selbst. Man kann zwar auf einen Menschen einwirken aber die Änderung steuert sowieso sie) und ihr vielleicht sagst, was du an ihr schätzt.
    Und damit würde ich es dann auch Ruhen lassen. Umso öfter du das Thema ansprichst umso mehr bekommt sie vielleicht das Gefühl dass du doch solche Absichten hast.

    Was sind das denn für Situationen in denen sie denkt, du wolltest sie manipulieren? Was sagst oder tust du?

    LG Cailynn
    fairytales don´t always have a happy ending, do they?

  3. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Cailynn für den sinnvollen Beitrag:

    löwe123 (10.01.2017)

  4. #3
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    11
    Danke
    3
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Zitat Zitat von Cailynn Beitrag anzeigen
    Hi Löwe,

    ich denke sie ist einfach durch euren Streit gerade etwas überempfindlich. Ich würde ihr nochmal sagen, dass es nicht deine Absicht ist sie zu ändern (im Prinzip kann sie das sowieso nur selbst. Man kann zwar auf einen Menschen einwirken aber die Änderung steuert sowieso sie) und ihr vielleicht sagst, was du an ihr schätzt.
    Und damit würde ich es dann auch Ruhen lassen. Umso öfter du das Thema ansprichst umso mehr bekommt sie vielleicht das Gefühl dass du doch solche Absichten hast.

    Was sind das denn für Situationen in denen sie denkt, du wolltest sie manipulieren? Was sagst oder tust du?

    LG Cailynn
    Man muss dazu wissen, dass es in unserem Streit auch darum ging, wie wir in Zukunft mit Meinungsverschiedenheiten umgehen sollen. Unser Streitklima war "ausbaufähig", auch weil sie sich oft ohne ein Wort zurückgezogen hat. Wir haben Regeln aufgestellt, auch wenn wir uns bewusst waren, uns nicht von heute auf morgen zu verbessern.
    Sie ist manchmal etwas verplant und kommt zu spät zu treffen. Deshalb habe ihr einen Artikel aus einer Zeitung gezeigt, der sich auf humorvolle Weise damit beschäftigt, wie man seine Probleme mit der Verplantheit in den Griff kriegen kann. Sie hat dies nicht so gut aufgenommen, sondern als persönliche Kritik gewertet. Ich habe natürlich nachgefragt, was sie denn so gestört hat. Unser Gespräch war konstruktiv, keine Vorwürfe, kein einmauern. Deshalb wollte ich das kurz anmerken und mich bedanken, dass es so gut lief und wir uns positiv im Vergleich zu vorherigen Konflikten entwickelt haben.
    Daraufhin folgten aus dem nichts die oben genannten Vorwürfe. Ich würde sie ändern wollen, ob ich das nicht merke wie ich sie hinbiegen will.
    Ich vermute einfach, dass es in diese Richtung noch mehr bei ihr brodelt.

  5. #4
    Nachwuchs Autor Avatar von Awenasa
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    769
    Danke
    126
    285 mal in 226 Beiträgen bedankt

    Standard

    Habt ihr die Regeln gemeinsam erarbeitet?
    Hat es dich früher schon gestört, wenn sie unpünktlich war oder sagst du erst seit dem Streit was zu dem Thema?
    Kannst du grundsätzlich nicht einfach mal was stehn lassen und musst immer alles durchquatschen oder ist das nur bei ihr so?
    Kritisierst du nur an ihr rum oder auch an anderen?

    Für mich wirkt das alles obwohl du "wir" schreibst irgendwie einseitig.

  6. #5
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    11
    Danke
    3
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Zitat Zitat von Awenasa Beitrag anzeigen
    Habt ihr die Regeln gemeinsam erarbeitet?
    Hat es dich früher schon gestört, wenn sie unpünktlich war oder sagst du erst seit dem Streit was zu dem Thema?
    Kannst du grundsätzlich nicht einfach mal was stehn lassen und musst immer alles durchquatschen oder ist das nur bei ihr so?
    Kritisierst du nur an ihr rum oder auch an anderen?

    Für mich wirkt das alles obwohl du "wir" schreibst irgendwie einseitig.
    Ja die Regeln wurden gemeinsam erarbeitet.
    Mich stört es nicht, wenn sie unpünktlich ist.
    Ja das fällt mir durchaus schwer mal Dinge einfach so stehen zu lassen, aber eben nur bei ihr. Wenn ich ehrlich bin liegt es wohl daran, dass ich unterbewusst immer den Hintergedanken habe, dass augenscheinlich kleine Unstimmigkeiten für sie schlimmer sind als von mir angenommen. Deshalb frage ich öfter nach, als ich es mit anderen handhaben würde.
    Wie gesagt, ich möchte sie nicht kritisieren.

  7. #6
    Nachwuchs Autor Avatar von Awenasa
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    769
    Danke
    126
    285 mal in 226 Beiträgen bedankt

    Standard

    Dann stellt sich die Frage: "Warum tust du es dann, wenn du es doch eigentlich gar nicht tun willst?"

  8. #7
    Roman Verfasser Avatar von Ibwh1968
    Registriert seit
    06.04.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.406
    Danke
    381
    380 mal in 303 Beiträgen bedankt

    Standard

    Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, keine gute Idee. Ihr habt zwar "Regeln" aufgestellt, aber es geht nur um das vermeintliche Fehlverhalten deiner Freundin. Sie fühlt sich womöglich beobachtet und ich sage mal salopp, pädagogisiert. Das Fass ist übergelaufen, als du ihr (ja eigentlich was gutes tun wolltest) mitgeteilt hast, "Brav gemacht! So möchte ich das sehen!"
    Merkst du was?

    Du hast es gut gemeint, da bin ich mir sicher, aber was hat deine Freundin davon?
    Gefühle sind nur Gefühle.
    Gefühle entstehen und vergehen,
    sie sind veränderbar und sie
    machen sich wichtig.

  9. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei Ibwh1968 für den sinnvollen Beitrag:

    Awenasa (10.01.2017),löwe123 (10.01.2017)

  10. #8
    Nachwuchs Autor Avatar von Awenasa
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    769
    Danke
    126
    285 mal in 226 Beiträgen bedankt

    Standard

    Danke Ibwh1968. Den Zucker hab ich übsersehen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freundin fühlt sich eingeengt
    Von RedStone im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.12.2016, 10:08
  2. Freundin fühlt sich wertlos und wie nix
    Von Tautröpfchen im Forum Depression
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 13:55
  3. Meine Frau wird durch ihre beste Freundin manipuliert
    Von surabaya im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 23:56
  4. wie fühlt man sich männlich/weiblich?
    Von blacksheep im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 21:49
  5. So fühlt es sich an...
    Von Painter im Forum Depression
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 22:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •