Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9

Thema: Homosexuelle Zwangsgedanken oder reale Bi Neigungen?

  1. #1
    Neuling Avatar von Typicallyy0
    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    3
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Böse Homosexuelle Zwangsgedanken oder reale Bi Neigungen?

    Hey Leute, ich bin (m20) und mich nerven seit ca 3 Wochen durchgehend diese homosexuellen Zwangsgedanken.

    Ich stand so weit ich weiß schon immer auf Frauen, fand diese sexuell sehr erregend und war mir dessen immer bewusst. Will auch heute noch am liebsten eine tolle Frau mit der ich eine Familie gründen bzw. Alt werden kann. Klar findet man mal hin und wieder einen Mann attraktiv aber konnte mir nie mehr darunter vorstellen. Zudem muss ich sagen das ich weder etwas gegen Schwule als auch anders sexuell Orientierte habe. Meine eigene Schwester ist lesbisch und einer meiner Cousins ist schwul.

    Das wird wohl ein langer Text sorry für die, die es komplett lesen werde (Vorgeschichte)

    Hatte als Kind auch schon öfters Kontakt mit Zwangshandlungen bis hin zu Zwangsgedanken jeglicher Art. Die ganzen Themen sind mit dem Älterwerden und einigen Therapiestunden überwiegend verschwunden.

    Hatte auch schon früher ein / zwei Mal diese homosexuellen Zwangsgedanken. Mal haben diese sich mehr und mal weniger Lang gezogen bis sie wieder weg waren. Hatte z.B Mal gedacht das ich in meinen besten Freund verliebt wäre wobei ich mir sexuell nichts drunter vorstellen konnte und das auch immer abstoßend fand (war vielleicht 10-12 Jahre alt). Dann nach ein paar Jahren "Ruhe" kam ich 2 Wochen am Stück während eines Praktikums wieder auf diese Gedanken zurück.

    - Musste mich ständig kontrollieren ob ich mich z.B Schwul verhalte oder bei einem Anblick einen "hübschen" Mannes oder in Form von z.B Schwulenporno, erregt werde. (nicht der Fall)

    Kein Plan, Naja nach 2 Wochen des Todes war das alles irgendwie kein Thema mehr für mich und es ging mir wieder gut. Also wie als wäre nichts gewesen. Ich war wieder so überzeugt wie vorher das ich auf Frauen stehe und alles perfekt funktionierte.

    Danach hatte ich eine eineinhalb Jahre lange Beziehung mit einem Mädchen und es lief alles klasse! Die Beziehung an sich, der Sex war derbe gut. Doch irgendwann ging auch diese zu Ende. Egal Leben geht weiter

    In der Zwischenzeit ist wieder viel passiert:

    1. Einen One Night Stand, bei dem ich zu früh gekommen bin und es mir krass peinlich war (dazu kam das Kopfzerbrechen über eine mögliche Schwangerschaft)

    2. Mit einem Mädchen schlafen wollte und Ich durch zu viel Druck zu versagen oder das es wie bei dem One Night Stand enden würde, nicht wirklich einen "Hochbekommen" hab.

    Bei dem zweiten Punkt lag dann genau das Problem. Denn während ich es unbedingt "Wollte" machte mein Penis einfach schlapp und ich hatte Kopfschmerzen, da mir tausend Gedanken durch den Kopf schossen. Dann kam der Gedanke wieder. Du bist Schwul. Wieso? Kein Plan. Ich dachte das geht wieder vorbei doch nun sind 4 Wochen vergangen.

    Mittlerweile hab ich nicht wirklich Bock auf Sex. Da mir die Erlebnisse das einfach zu sehr vermiest haben. Aber werde von Frauen nach wie vor erregt und bekomme auch bei den heterosexuellen Pornos direkt einen Ständer. Außerdem achte ich auch im Echten Leben nach wie vor mehr auf Frauen als auf Männer. Trotzdem lassen mich diese Gedanken nicht los.

    Arten von Gedanken:

    1. Muss mich trotzdem ständig kontrollieren ob ich bei einem Schwulenporno, erregt werde. (immer noch nicht der Fall)

    2. Komme mir seitdem es angefangen hat nichtmehr wirklich männlich vor. = Selbstvertrauen am Ende.

    3. Hab Angst vor der Ungewissheit, weil ich noch nie diverse Sachen wie: Junge geküsst usw... ausprobiert habe (was ich auch nicht wirklich vorhatte), das ich vielleicht deshalb nicht weis das ich schwul / bi bin.

    4. Wenn es mir gut geht und ich Selbstvertrauen habe fühle ich mich männlich und wieder total normal

    Dann kam bei mir der Gedanke wie es wohl wäre einen Schwanz zu blasen. Und es hat mich nicht wirklich angeekelt worauf ich erstmal schockiert war. Nun bekomm ich diesen Gedanken nichtmehr los.

    Jetzt bin ich die ganze Zeit am Überlegen ob ich das ganze Mal ausprobieren sollte einfach um Gewissheit zu haben bzw es über mich hingehen zu lassen obwohl ich nicht wirklich Lust dazu habe. Ich will einfach das es wieder so wie vorher ist und ich mir meiner Sexualität sicher bin

    Hoffe das mir irgendjemand weiterhelfen kann!

  2. #2
    Roman Verfasser Avatar von Ibwh1968
    Registriert seit
    06.04.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.406
    Danke
    381
    380 mal in 303 Beiträgen bedankt

    Standard

    Die Antwort ist simpel. Probier es aus. Zu verlieren hast du nichts, wenn du nicht schwul bist, wird es unter Lebenserfahrung abgehakt und fertig. Wenn du schwul bist, wird sich eine Tür öffnen die du vorher (unwissentlich) vermisst hast.
    Am schlimmsten ist es, alles zu unterdrücken. Dann bist du weder Fisch noch Fleisch.
    Die Erfahrung musste ich auch machen. Und es war ein harter Weg. Ich habe diesen Weg nie bereut.
    Gefühle sind nur Gefühle.
    Gefühle entstehen und vergehen,
    sie sind veränderbar und sie
    machen sich wichtig.

  3. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei Ibwh1968 für den sinnvollen Beitrag:

    Cailynn (04.11.2016),Typicallyy0 (04.11.2016)

  4. #3
    Roman Verfasser Avatar von Ibwh1968
    Registriert seit
    06.04.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.406
    Danke
    381
    380 mal in 303 Beiträgen bedankt

    Standard

    Äh.. Warum hast du diesen Beitrag hier drei mal eingestellt? Ich war gerade etwas verwirrt?
    Gefühle sind nur Gefühle.
    Gefühle entstehen und vergehen,
    sie sind veränderbar und sie
    machen sich wichtig.

  5. #4
    Moderator Avatar von siddhi
    Registriert seit
    21.05.2015
    Ort
    Auf Reisen...
    Beiträge
    2.279
    Danke
    2.840
    2.553 mal in 1.672 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Typicallyy0,

    Willkommen im Forum! Wenn ein Beitrag von Dir zwecks Freischaltung bei der Moderation landet, bitte ich Dich, diesen nicht nochmals einzustellen. Besten Dank! Ich habe Deinen beiden anderen, identischen Beiträge gelöscht.

    LG siddhi
    Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus. (Demokrit)

  6. Der folgende Benutzer bedankte sich bei siddhi für den sinnvollen Beitrag:

    Typicallyy0 (04.11.2016)

  7. #5
    Neuling
    Themenstarter
    Avatar von Typicallyy0
    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    3
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Mein Fehler! Konnte den Beitrag nach dem Erstellen nicht sehen bzw lesen und dachte er wäre nicht gepostet worden

  8. #6
    Moderator Avatar von siddhi
    Registriert seit
    21.05.2015
    Ort
    Auf Reisen...
    Beiträge
    2.279
    Danke
    2.840
    2.553 mal in 1.672 Beiträgen bedankt

    Standard

    Das kann passieren. Normalerweise erscheint nach dem Befehl "Antworten" ein Hinweis, dass der Beitrag zuerst freigeschaltet werden muss. Das Freischalten kann eine Weile dauern, weil die Moderatoren nicht ständig im Forum sind. Sollte es wieder vorkommen, bitten wir Dich um etwas Geduld.

    LG siddhi
    Geändert von siddhi (04.11.2016 um 14:25 Uhr)
    Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus. (Demokrit)

  9. Der folgende Benutzer bedankte sich bei siddhi für den sinnvollen Beitrag:

    Typicallyy0 (04.11.2016)

  10. #7
    Neuling
    Registriert seit
    25.07.2016
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    3 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard

    Das kann sogar ich erkennen: Zwangsgedanke!

  11. #8
    Schreibkraft
    Registriert seit
    25.11.2016
    Beiträge
    128
    Danke
    2
    25 mal in 24 Beiträgen bedankt

    Standard

    @Eyler würde zwar auch dazu tendieren aber erkennen können wir da nix, dass kann nur er selber erkennen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Homosexuelle Zwangsgedanken
    Von Zweifler33 im Forum Zwänge
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.09.2013, 18:02
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2013, 02:13
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 15:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •