Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 65

Thema: Wider der gefährlichen Macht der Medien!

  1. #25
    Nachwuchs Autor
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    350 km vor Berlin
    Beiträge
    888
    Danke
    146
    404 mal in 282 Beiträgen bedankt

    Standard

    Sie haben so viel Macht über mich, wie ich zulasse.
    Du ja, lieber Luke, aber ich will mich über einen nicht allzu kleinen Teil der Bevölkerung hier lieber nicht auslassen, wie mir eigentliche gerade danach ist.

  2. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei uweko für den sinnvollen Beitrag:

    Corax (06.01.2017),LukeHB (06.01.2017)

  3. #26
    Schreiberling
    Registriert seit
    18.01.2016
    Ort
    noch: Berlin . ; davor: Mv ; davor: Sh ; davor: Mv
    Beiträge
    419
    Danke
    61
    66 mal in 43 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich höre & sehe Mir seit ?? keine Nachrichten mehr an. Vielleicht sollte Ich es manchmal tun. Jedesmal, wenn Ich gezwungenermaßen welche hörte (z.B. in Läden), dann fühlte Ich die Wirkung. Die Nachrichten pushen die Angst in den Menschen, finde Ich.
    ..

    __ Die meisten? derzeitigen Medien tun.taten eigentlich? alles, um die Menschen von Sich Selbst zu entfremden & davon abzuhalten Sich Selbst wiederzufinden. Finde Ich.

    Was Ich ursprünglich in einen anderen Thread zu posten gedachte: Ich denke, viel? was so an Filmen etc. gedreht, gezeigt wird, sind.waren von den Ersteller.n*innen dieser Sachen Selbst Verarbeitungsversuche von erfahrenem unverarbeiteten Leid. ..
    ..

    Als ob? bzw. es wird Unverarbeitetes auf Jene übertragen, Welche damit in Resonanz gehen.
    Lastenabwälzung. __ & allein lassen damit.
    Ich halte es für sehr wichtig, daß das beendet wird.ist. Es bedarf heilsamer Lösungen. ..


    __Hinzufügung: Ach, doch, vor über 1 Jahr sah & hörte Ich einige Abende Nachrichten etc. in einem Tv an. Ich dachte: jo wah - Nazi-Germany & Trigger on mass. Dazu die Strahlung vom Gerät.
    Geändert von Corax (04.01.2017 um 21:53 Uhr)
    Familie Kambrium

    -----

  4. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Corax für den sinnvollen Beitrag:

    Rainer-JGS (06.01.2017)

  5. #27
    Schreibkraft
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    108
    Danke
    152
    31 mal in 26 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich schaue kein TV, habe kein Smartphone und keine sinnfreien Apps, Fb nutze ich nicht und schreibe nur in Foren und per Mail. Diese ganze Negativ-Flut an Informationen machen einen nur depressiv und das brauche ich ned.

  6. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei Lylia für den sinnvollen Beitrag:

    Corax (06.01.2017),Rainer-JGS (06.01.2017)

  7. #28
    Verleger Avatar von LukeHB
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    HB
    Beiträge
    2.639
    Danke
    680
    1.141 mal in 813 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Lylia Beitrag anzeigen
    Ich schaue kein TV, habe kein Smartphone und keine sinnfreien Apps, Fb nutze ich nicht und schreibe nur in Foren und per Mail.
    Aber dann tragen doch die Foren auch zur Meinungsbildung bei. Was ist wenn dort falsches behauptet wird? Muss dann auch, wie in der professionellen Presse, eine Gegendarstellung mit gleicher Aufmerksamkeit gedruckt werden? Übernimmt dort jemand Verantwortung für den Inhalt? So einfach ist das leider nicht.
    Orthographie, Grammatik und Interpunktion sind keine Spielwiese für Individualisten!

    "Warum passieren mir immer Sachen, die sonst nur dämlichen Menschen passieren?" (Homer J. Simpson)

  8. Der folgende Benutzer bedankte sich bei LukeHB für den sinnvollen Beitrag:

    Ibwh1968 (06.01.2017)

  9. #29
    Roman Verfasser Avatar von Ibwh1968
    Registriert seit
    06.04.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.438
    Danke
    388
    408 mal in 321 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Lylia Beitrag anzeigen
    Ich schaue kein TV, habe kein Smartphone und keine sinnfreien Apps, Fb nutze ich nicht und schreibe nur in Foren und per Mail. Diese ganze Negativ-Flut an Informationen machen einen nur depressiv und das brauche ich ned.

    gerade in Foren findet man eine Menge Humbug, wenn man sich da nicht anderweitig Informiert kann das fatal sein.
    Wiki sagt, die politische Bildung hilft "Zusammenhänge im politischen Geschehen zu erkennen, Toleranz und Kritikfähigkeit zu vermitteln und zu stärken, damit zur Herausbildung und Weiterentwicklung von aktiver Bürgerschaft, gesellschaftlicher Partizipation und politischer Beteiligung beizutragen."

    Dafür benötigt man die Medien und natürlich einen gesunden Menschenverstand
    Gefühle sind nur Gefühle.
    Gefühle entstehen und vergehen,
    sie sind veränderbar und sie
    machen sich wichtig.

  10. #30
    Neuling
    Registriert seit
    26.05.2016
    Beiträge
    72
    Danke
    15
    24 mal in 21 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Ibwh1968 Beitrag anzeigen
    gerade in Foren findet man eine Menge Humbug, wenn man sich da nicht anderweitig Informiert kann das fatal sein.
    gerade in Foren findet man eine große Bandbreite an Meinungen, was vorteilhaft sein kann.
    Zitat Zitat von Ibwh1968 Beitrag anzeigen
    Wiki sagt, die politische Bildung hilft "Zusammenhänge im politischen Geschehen zu erkennen, Toleranz und Kritikfähigkeit zu vermitteln und zu stärken, damit zur Herausbildung und Weiterentwicklung von aktiver Bürgerschaft, gesellschaftlicher Partizipation und politischer Beteiligung beizutragen."

    Dafür benötigt man die Medien und natürlich einen gesunden Menschenverstand
    Politik vom lat. politica: "Den Staat betreffend"
    Staat laut Duden: "Gesamtheit der Institutionen, deren Zusammenwirken das dauerhafte und geordnete Zusammenleben der in einem bestimmten abgegrenzten Territorium lebenden Menschen gewährleisten soll"
    Damit versteh ich jetzt unter "politische Bildung" einfach ausgedrückt die Frage "Wie funktioniert der Staat?"
    Die Frage ist losgelöst vom aktuellen politischen Geschehen, weswegen ich keine Nachrichten schauen muss um mich politisch zu Bilden.
    Was mein Staat unter politischer Bildung versteht findet sich hier auf höchst offizieller Seite(bpb): Link editiert

    Übrigens gibt es da ein Interessenkonflikt:
    Während ich als Individuum mich persönlich individuell entfalten möchte ist mein Staat besser damit beraten die Bürger zu einer homogenen Masse zu formen, weil besser kontrollierbar/berechenbar. Darum gibt es Schulen (in denen von seiten des Staates geeignete politische Bildung betrieben wird).
    Geändert von Mariposa (08.01.2017 um 11:17 Uhr) Grund: unerlaubten Link entfernt

  11. #31
    Roman Verfasser Avatar von Ibwh1968
    Registriert seit
    06.04.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.438
    Danke
    388
    408 mal in 321 Beiträgen bedankt

    Standard

    Das bedeutet du ziehst deine Informationen auch ausschließlich aus Foren?
    Gefühle sind nur Gefühle.
    Gefühle entstehen und vergehen,
    sie sind veränderbar und sie
    machen sich wichtig.

  12. #32
    Neuling
    Registriert seit
    26.05.2016
    Beiträge
    72
    Danke
    15
    24 mal in 21 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Ibwh1968 Beitrag anzeigen
    Das bedeutet du ziehst deine Informationen auch ausschließlich aus Foren?
    Nein, Bücher und Internet sind die Medien meiner Wahl.
    Sich nur in Foren zu informieren ist natürlich auch nix.

  13. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Homunkulus für den sinnvollen Beitrag:

    Rainer-JGS (06.01.2017)

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wider die Not
    Von BachDerFeuer im Forum Off-Topic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 00:09
  2. gefährliche Lieben
    Von amoazona im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 02:28
  3. Gefährliche Psychotherapie?
    Von Fragichmich im Forum Therapieformen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 21:06
  4. Einzelgänger wider Willen...
    Von Mäuschen im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 12:31
  5. Wider dem sexuellen Missbrauch!
    Von Gast570 im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 11:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •