Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 65

Thema: Wider der gefährlichen Macht der Medien!

  1. #33
    Verleger Avatar von manannan
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    2.940
    Danke
    372
    1.440 mal in 968 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Homunkulus Beitrag anzeigen
    Während ich als Individuum mich persönlich individuell entfalten möchte ist mein Staat besser damit beraten die Bürger zu einer homogenen Masse zu formen, weil besser kontrollierbar/berechenbar. Darum gibt es Schulen (in denen von seiten des Staates geeignete politische Bildung betrieben wird).
    wobei ich ja den Eindruck habe, dass unser demoktratisches Regierungskonzept seit dem Zweiten Weltkrieg den Einwohnern ziemlich freie Entfaltungsmöglichkeiten erlaubt. Da gibt es Staaten, in denen die Formung der Bürger zu einer homogenen Masse deutlich ausgeprägter angestrebt wird, ist als in Deutschland. Insbesondere Diktaturen neigen dazu, die Bürger zu einer einheitliche Masse formen zu wollen.

  2. #34
    Neuling
    Registriert seit
    26.05.2016
    Beiträge
    72
    Danke
    15
    23 mal in 21 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von manannan Beitrag anzeigen
    wobei ich ja den Eindruck habe, dass unser demoktratisches Regierungskonzept seit dem Zweiten Weltkrieg den Einwohnern ziemlich freie Entfaltungsmöglichkeiten erlaubt. Da gibt es Staaten, in denen die Formung der Bürger zu einer homogenen Masse deutlich ausgeprägter angestrebt wird, ist als in Deutschland. Insbesondere Diktaturen neigen dazu, die Bürger zu einer einheitliche Masse formen zu wollen.
    Freie Entfaltungsmöglichkeiten erlauben ja, fördern nein.
    Ich hab nix gegen unsere Demokratie, aber selbst eine Demokratie kann es sich nicht leisten zu viel Individualität zuzulassen. Darum gibts Schulzwang.
    Die Öffentlich-rechtlichen gibts auch nicht umsonst.
    "Alle Macht geht vom Volke aus" ergo: das Volk lenken.

  3. #35
    Verleger Avatar von manannan
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    2.940
    Danke
    372
    1.440 mal in 968 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Homunkulus Beitrag anzeigen
    Darum gibts Schulzwang.
    Die Öffentlich-rechtlichen gibts auch nicht umsonst.
    "Alle Macht geht vom Volke aus" ergo: das Volk lenken.
    Was spricht eigentlich gegen die öffentlich-rechtlichen Medien? Findest du die Privaten ernsthaft besser? Sind die privaten Medien nicht noch viel stärker mit dem Lenken des Volkes beschäftigt (Lenken in Richtung Konsum und z.T. Verdummung?)

  4. #36
    Neuling
    Registriert seit
    26.05.2016
    Beiträge
    72
    Danke
    15
    23 mal in 21 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von manannan Beitrag anzeigen
    Was spricht eigentlich gegen die öffentlich-rechtlichen Medien? Findest du die Privaten ernsthaft besser? Sind die privaten Medien nicht noch viel stärker mit dem Lenken des Volkes beschäftigt (Lenken in Richtung Konsum und z.T. Verdummung?)
    Also ich verzichte komplett auf TV.
    Private Sender = Verdummung und Konsumtreiber.
    Öffentlich-rechtliche = Staatstreu --> keine objektive Berichterstattung.

  5. #37
    Verleger Avatar von manannan
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    2.940
    Danke
    372
    1.440 mal in 968 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Homunkulus Beitrag anzeigen
    Öffentlich-rechtliche = Staatstreu --> keine objektive Berichterstattung.
    Staatstreu? Naja, ein wirklich staatstreuer Sender ist aber noch einmal was anderes... Ich selber schaue nicht allzu viel fern, aber auf mich wirken die Sendungen schon relativ vielfältig und bieten unterschiedliche Sichtweisen.

    Noch mal zur Schulpflicht: was wäre dir denn lieber als die allgemeine Schulpflicht? Fändest du es besser, die Kinder nicht zu unterrichten, oder bist du für Homeschooling (was ich wiederum gar nicht gut finden würde)?

  6. #38
    Neuling
    Registriert seit
    26.05.2016
    Beiträge
    72
    Danke
    15
    23 mal in 21 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von manannan Beitrag anzeigen
    Staatstreu? Naja, ein wirklich staatstreuer Sender ist aber noch einmal was anderes... Ich selber schaue nicht allzu viel fern, aber auf mich wirken die Sendungen schon relativ vielfältig und bieten unterschiedliche Sichtweisen.
    Da steht jetzt Meinung gegen Meinung das bringt uns so nicht weiter.
    Vielleicht wird es ein wenig klarer was ich meine wen man ein kleines Experiment macht:
    Man suche sich ein Thema(am deutlichsten wird es wenn es um Krieg geht) und schaue Berichte darüber auf CNN, RT, Al Jazeera,... und ARD.
    Dann dürfte besonders gut auffallen das es um Meinungsbildung geht.
    Tatsächlich finden wir auf Seiten der ARD (ich darf ja nicht verlinken...) folgendes Zitat:
    "Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat den verfassungsrechtlich vorgegebenen Auftrag, einen Beitrag zur individuellen und öffentlichen Meinungsbildung zu leisten und so zu einem funktionierenden demokratischen Gemeinwesen beizutragen."
    Und jetzt wieder meine Behauptung: Unser System ist auf eine gewisse Meinungshomogenität der Bürger angewiesen...

    Zitat Zitat von manannan Beitrag anzeigen
    Noch mal zur Schulpflicht: was wäre dir denn lieber als die allgemeine Schulpflicht? Fändest du es besser, die Kinder nicht zu unterrichten, oder bist du für Homeschooling (was ich wiederum gar nicht gut finden würde)?
    Alles hat seine Vor- und Nachteile. Ich bin weder dafür noch dagegen.
    Ich bin aber im Zweifelsfall für die Freiheit. Und die ist hier nicht gegeben weil Homeschooling nicht erlaubt ist.
    Viel interessanter finde ich aber die Frage wie genau du hier zu deiner Meinung gekommen bist?

  7. #39
    Verleger Avatar von manannan
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    2.940
    Danke
    372
    1.440 mal in 968 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Homunkulus Beitrag anzeigen
    Ich bin aber im Zweifelsfall für die Freiheit. Und die ist hier nicht gegeben weil Homeschooling nicht erlaubt ist.
    Viel interessanter finde ich aber die Frage wie genau du hier zu deiner Meinung gekommen bist?
    Aus eigener Erfahrung. Letztlich habe ich von der Schulpflicht natürlich profitiert, denn ich hätte sicher nicht freiwillig all das gelernt, was ich in der Schule gelernt habe. Was nützt einem andererseits die Freiheit, wenn man kaum Wissen erworben hat, um die Freiheit auch gut nutzen zu können? Ein Großteil dessen, war mir heute das Leben bereichert und mir Freude macht beruht auch auf dem Basiswissen, das ich in der Schule gelernt habe. Aufbauend darauf bin ich bis heute wissbegierig und vielseitig interessiert, was mein Leben insgesamt interessant und lebenswert macht.

  8. #40
    Neuling
    Registriert seit
    26.05.2016
    Beiträge
    72
    Danke
    15
    23 mal in 21 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von manannan Beitrag anzeigen
    Aus eigener Erfahrung. Letztlich habe ich von der Schulpflicht natürlich profitiert, denn ich hätte sicher nicht freiwillig all das gelernt, was ich in der Schule gelernt habe.
    Das geht mir genau so. Allerdings hab ich nicht die Erfahrung beides vergleichen zu können.

    Zitat Zitat von manannan Beitrag anzeigen
    Was nützt einem andererseits die Freiheit, wenn man kaum Wissen erworben hat, um die Freiheit auch gut nutzen zu können?
    Was voraussetzen würde das man bei Homeschooling kaum Wissen erwirbt - und das kann nicht generell beurteilt werden.
    Wissen kann man auch selbst erwerben, man ist nicht darauf angewiesen es eingetrichtert zu bekommen.

    Zitat Zitat von manannan Beitrag anzeigen
    Ein Großteil dessen, war mir heute das Leben bereichert und mir Freude macht beruht auch auf dem Basiswissen, das ich in der Schule gelernt habe. Aufbauend darauf bin ich bis heute wissbegierig und vielseitig interessiert, was mein Leben insgesamt interessant und lebenswert macht.
    Den Satz kann ich fast komplett umdrehen:
    Ein Großteil dessen, war mir heute das Leben bereichert und mir Freude macht beruht auch auf dem Wissen, das ich nie in der Schule gelernt habe. Aufbauend darauf bin ich bis heute wissbegierig und vielseitig interessiert, was mein Leben insgesamt interessant und lebenswert macht.
    Die Schule hatte mich gelehrt das lernen langweilig ist. Erst mit den Jahren hab ich mich davon erholt.

Ähnliche Themen

  1. Wider die Not
    Von BachDerFeuer im Forum Off-Topic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 00:09
  2. gefährliche Lieben
    Von amoazona im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 02:28
  3. Gefährliche Psychotherapie?
    Von Fragichmich im Forum Therapieformen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 21:06
  4. Einzelgänger wider Willen...
    Von Mäuschen im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 12:31
  5. Wider dem sexuellen Missbrauch!
    Von Gast570 im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 11:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •