Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Zuhause unglücklich

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    06.12.2016
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Zuhause unglücklich

    Hallo, ich M22 war 2 Jahre von Zuhause weggezogen wegen meiner Ausbildung. Dort habe ich meine Freundin kennengelernt und bin immer seltener nach Hause gefahren.
    Nun Studiere ich in der Nähe meines Elternhauses und bin mit meiner Freundin in einer Fernbeziehung.
    Ich faher jedes Wochenende nach Hause. Bin aber dort nicht glücklich...
    Habe Probleme mit Nähe/Distanz in unserer Beziehung.(Also mit meiner Freundin) was mich emotional total aus der Fassung bringt, da ich der bin der Nähe sucht und meine Freundin sich eingeschränkt fühlt.

    Weis nicht gerade wie ich aus den ganzen Missständen wieder rauskomme, ich hab des Gefühl ich komm mit meiner Freizeit nicht mehr klar seit ich so emotional am Boden bin...

    Ja hier im Forum kann man sich alles einfach machen und wird ned unbedingt die Ultimative antwort bekommen. Aber ich versuchs mal

  2. #2
    Neuling Avatar von Angelwings
    Registriert seit
    09.12.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Eine Ultimative Antwort gibt es nicht Aber ich würde dir empfehlen mit deiner Freundin in Ruhe darüber zu reden, denn es ist etwas, dass euch beide betrifft. Wie mein Freund immer zu mir sagt: "Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.".

  3. #3
    Nachwuchs Autor Avatar von Awenasa
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    779
    Danke
    133
    292 mal in 231 Beiträgen bedankt

    Standard

    Also du kannst ohne deine Freundin nicht schlafen und ihr wohnt zusammen http://www.psychologieforum.de/warum...fen-39176.html

    oder

    du wohnst alleine und ihr habt eine Fernbeziehung? Ich komm da grade nicht mehr mit.

  4. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Awenasa für den sinnvollen Beitrag:

    Rainer-JGS (16.12.2016)

  5. #4
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.12.2016
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ignorieren die Fernbeziehung. Das ist zwar der jetzige Zustand. Aber würde ich bei ihr wohnen, (was ich ein Jahr lang machen durfte) könnte ich ohne sie nicht einschlafen.

  6. #5
    Neuling
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    96
    Danke
    135
    33 mal in 24 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Flockie,

    bitte spar nicht allzu sehr mit Details, denn wer dir helfen soll, muss sich auch ein Bild von der gesamten Situation machen können.
    Dein Beitrag über die Einschlafschwierigkeiten ist nicht so lange her, dass man davon ausgehen kann, dass sich in der Zwischenzeit alles verändert hat. Zumal mir auch keine Universität bekannt ist, die Mitte Dezember beginnt.

    Wann habt ihr zusammen gewohnt (du bei ihr oder ihr zusammen im Schülerheim?), seit wann fühlst du dich so unwohl usw.?

Ähnliche Themen

  1. Zuhause ausziehen?
    Von Donnie-Darko im Forum Familie & Erziehung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.10.2016, 15:39
  2. Angst - weit weg von Zuhause
    Von Granatapfel im Forum Ängste
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2015, 13:56
  3. Endlose Diskussionen zuhause
    Von Close im Forum Familie & Erziehung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2014, 10:09
  4. Mein Zuhause
    Von Eyesore im Forum Familie & Erziehung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 19:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •