Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: zwanghafte wahnvorstellung?

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard zwanghafte wahnvorstellung?

    ich bin ein 32 jähriger Mann, stehe mit beiden Beinen fest im Leben, hab einen sehr guten Job, hab sonst auch keine Probleme, persönlichkeitsbezogenen oder Zwänge. bin sehr Intiligent falls man iQ test glauben schenken kann und falls das was hilft bei der Analyse... Aber seit einiger Zeit wird mir mehr und mehr bewußt das es vielleicht doch nicht so ist.

    Konkret bin ich in ein Mädchen verliebt das mir sehr nahe steht. Ich war in ihre Schwester verliebt bis die dann geheiratet hat, so ist zwischen uns eine sehr gute Freundschaft entstanden. Diese hat sich bei mir in Liebe umgewandelt und ich habe ihr das auch gebeichtet. SIe hat mir gesagt das ich wie ein Bruder bin für sie. Naja so weit so gut, ich hab mich etwas distanziert von ihr, wir sind aber Freunde geblieben. Leider bin ich aber noch immer verliebt in sie und sie hat mir wiederholt gesagt das sie nichts für mich empfindet. Auch das ist soweit klar... nur Sie ist eine 30 jährige Ärztin, sehr attraktiv und war noch nie in ihrem Leben verliebt. Sie traut keinen Männern, sie traut mir nicht. In einem Gespräch hat sie gesagt sie würden nicht noch einmal einen Mann in die Augen schauen können wenn sie einen anderen vorher lieben würde (so wie ich). Ich weiss das klingt für euch seltsam aber ich bin aus einem anderen Kulturkreis, naja das ist sogar hier bei uns etwas seltsam aber nicht so wie in europa.... jedenfalls habe ich das gefühl das sie jedes mal wenn sie gefühle etwickelt die über freundschaft hinausgehen alles abblockiert. sie sagt immer wieder sie habe entschieden ihre Meinung mir gegenüber nicht zu ändern. dennoch, spüre ich Eifersucht bei ihr wenn ich einer anderen schöne AUgen mache und ich werde das gefühl nicht los das sie mich einmal auch lieben wird. nach dem ihrer eltern irgendwie mitbekommen haben das wir uns nahe stehen hat sie panische angst das es raus kommt. (unsere familien sind sehr gut befreundet, das wäre wohl in gefahr) wir hatten zuvor vereinbart es für uns zu behalten. ich weiss jetzt nicht ob ich an wahn leide oder ob das einfach liebenskummer ist. sie ist noch zudem vorbelastet, sie hatte einen stalker in der uni der ihr das leben zu höhle gemacht hat, er hat erzählt das er mit ihr sex hatte was für ein mädchen in unserem kulturkreis sehr schlimm ist.

    sie hat panische angst das jemand es merken könnte das ich auf sie stehe, trotzdem wenn ich mich 1 monat nicht melde schreibt sie mir was, ist da was bei ihr vorhanden, bilde ich es mir ein? das geht schon seit 3 jahren so. manchmal nennt sie mich einen verückten machtbesessenen psycho um sich 2 tage wieder zu entshculdigen....gestern hatte wir wieder einen schlimmen streit, im laufe dessen sagte sie mir männer seine alle untreue, selbstsüchtige, manipulative, untreue trottel... macnhmal denke ich das ich es weiter probieren soll, manchmal denke ich das sie mich testet, aber oft wird mir bewusst das ich sie nie kriege und langsam denke ich das ich krank bin an erotomanie leide und ich habe auch angst das es nicht aufhört- und ich würde gern heiraten und kinder bekommen, hab es satt alleine zu sein

    es gab in meinem leben immer wieder frauen, ich hatte in dieser zeit einige afären ohne es ihr zu erzählen natürlich, ich weiss irgendwie nicht mehr weiter, und ich sehe immer wieder hoffnung. wenn mir eine fraue einen korb gibt lass ich es normalerweise. abr bei ihr nicht.

    am liebsten würde ich eine pille nehmen damit alles wieder gut ist. ich habe mir auch überlegt zu einem arzt zu gehen, aber ich komme erst in 2 6 wochen zurück nach europe (ich pendle zwischen 2 wohnsitzen)

  2. #2
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    es gab vor 3 monaten einen anderen auslöser auch noch, wir hatten uns versprochen einander mitzuteilen falls wir heiraten, noch bevor jemand anders es erfährt. sie hat mir gesagt das ihr familie druck macht und sie einen alten uni kollegen heiraten will...ich hab gesagt heirate mich um ihr dann aber zu sagen ok, heirate ihn....sie war dan fertig bis sie sich aber gegen die familie durchgesetzt hat ihn nicht geheiratet hat. ich bilde mir ein auch wegen mir, wir hatten zuvor ein abgekühltes Verhältnis.

  3. #3
    Neuling
    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hi,
    ich denke sie fühlt sich als zweite wahl, wenn du in ihre schwester verliebt warst.
    Du kannst ihr wohl nur einen heiratsantrag machen und ihr sagen. dass Dir Ihre Schwester gefallen hat, aber du damals noch keine Frau fürs leben wolltest, es eine kleine Schwärmereii war. wie es jeden Mann oft passiert. Falls du Dich für sie entschieden hast, sag es Ihr.
    ein deutliches Nein nimm an. Und sag es Ihr, daß du es annimmst.
    Verabschiede Dich und schau wo die frau fürs leben ist.
    Alles liebe wünsch ich dir, ganz herzlich, ohne jeglichen Liebeskummer.
    lg maria thea

  4. #4
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    danke maria,

    das problem fängt ja gerade hier an...ich hab sie gefragt ob sie mich heiratet, sie hat gesagt nein! Und ich kann nicht davon los lassen.... in meinem Kulturkreis ist das Eingeständnis von Liebe gleichbedeutend mit Heiratsantrag. Deshalb habe ich den verdacht an einer zwanghaften Liebensucht zu leiden, vielleicht werde ich noch ein stalker

  5. #5
    Neuling
    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    sei beruhigt. hat jeder. sehnsucht nach liebe. eben auf irgend jemanden projeziert.
    uralt.
    wann hört diese auf?
    mit der ernsthaften absicht eine bindung einzugehen, ohne kulturelle zwänge, wann es soweit ist, sein soll.
    man glaubt immer es hundertprozentig wissen zu wollen, sie ist es.
    er ist es.
    und wenn ein : NEIN kommt?
    Es hat wohl schon tausendfach abgelehnte heiratsanträge gegeben.
    verbeugen, weinen und weitergehen.
    keinen kontakt mehr halten.
    wenn kontakt kommt, dann fagen: bist du noch an mir interessiert, oder willst du mich nur beschimpfen?
    wie ist dein interesse: freundschaft???
    Bei mir ist es ein heiratsantrag: sag ja oder nein
    vertraue darauf es gibt noch andere
    Bei männern ist es oft so, daß sie sich nach der lieb der mutter sehen und diese liebt ihre söhne immer.
    egal wie sie ist. sehnsucht erledigt.
    lg

  6. #6
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    ich kann den kontakt nicht abbrechen, sie auch nicht aber wenn ich sie frage sagt sie hab ich dir das schon nicht gesagt?

  7. #7
    Neuling
    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    o.k.
    Dann genieße denn kontakt mit "kratzbürste". Ein Mann will erobern.
    Mitunter jahrelang. Und wenn sie dann ja sagt??

  8. #8
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    dann heirate ich sie... aber das ich sie nur erobern will hat mir auch ein freund gesagt.

    ich nutze auch aus das sie mir nicht entrinnen kann...wir sind entfernt verwandt aber unsere familien sind sehr eng miteinander verbunden und sie hat sicherlich auch berechtigte angst das sie von ihrer familie unter druck gesetzt wird falls mein interesse an ihr publik wird. ihr vater mag mich zu dem sehr, ich arbeite mit ihm auch beruflich zusammen, und er ist ein konservativer mensch, er glaubt was er für gut hält das ist auch gut fur seine tochter...

Ähnliche Themen

  1. Wahnvorstellung / Schizo Wie helfen ???
    Von tigram im Forum Krisenintervention und Notfallseelsorge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 10:45
  2. Zwanghafte Fantasien
    Von Chris1312 im Forum Zwänge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 17:20
  3. Zwanghafte Offenbahrung
    Von Albert im Forum Zwänge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 21:33
  4. Zwanghafte Lügen oder Märchen
    Von Engineer im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 20:51
  5. Zwanghafte Homophobie
    Von yinyang im Forum Zwänge
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 11:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •