Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Angst bei der Arbeit rausgeschmissen zu werden

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    27.04.2020
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Angst bei der Arbeit rausgeschmissen zu werden

    Ich bin seit August Azubi in einer Behörde. In den ersten 2 Abteilungen lief es gut, doch momentan nicht so. Und das ausgerechnet dort, wo wir bewertet werden.
    Ich mache viele Fehler. Die zuständige Bearbeiterin sagt dann so:,, so war das nicht gemeint!“. ,,so geht das nicht!“
    Ich fühle mich schlecht deswegen und habe Angst, ich könnte gelpndigt werden.
    Ich war in der Schule für die Arbeit gut, der beste von uns Azubis. Doch jetzt sieht es leider anders aus...
    Ich geb mir wirklich Mühe, aber wenn die dann sagt, hast du dir das überhaupt angeguckt?! , trifft einen das schon ..

  2. #2
    Verleger Avatar von Mirjam
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    7.300
    Danke
    4.729
    3.773 mal in 2.551 Beiträgen bedankt

    Standard

    Einfach so kannst du nach der Probezeit als Azubi nicht gekündigt werden.

    Vielleicht wäre eine “ausbildungsbegleitende Maßnahme“ (Nachhilfeunterricht in kleineren Gruppen, finanziert durch die Agentur für Arbeit) hilfreich. Mein Sohn nimmt an einer solchen Maßnahme teil. Den Tipp hatte ich damals von einem Mitarbeiter der Handwerkskammer bekommen.

    Wie läuft's in der Berufsschule? Wie lange musst du in der jetzigen Abteilung noch bleiben?

  3. #3
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.04.2020
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich hatte in der Schule 10 Punkte (0-15). In dem Fach wo es in dieser Abteilung drauf ankommt nur 6.
    ich bin noch ca 3 Wochen in der Abteilung

  4. #4
    Neuling
    Registriert seit
    15.05.2020
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    3 mal in 3 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Alex,

    ich hoffe dir gehts gut? Falls du nochmal reinschaust...

    Ich kenne das Problem aus meiner ersten Ausbildung auch. Ausbildung ist eine Sch*** Zeit. Vor allem wenn man Vorgesetzte hat, die als Ausbilder einfach nicht geeignet sind. Klar, die sollen einen ja auf Fehler hinweisen. Aber du solls es ja lernen! Du bist hier nicht als Professor mit 100-jähriger Erfahrung angestellt worden.

    Ich kann mich Mirjam nur anschließen. Egal ob Stress oder gar mobbing, es gibt Anlaufstellen. Und glaub mir, viele Ausbilder sind da schon bestens als A*löcher bekannt. Du wirst auf Verständnis stoßen!

    ebenso hilft natürlich, sich Vertrauenspersonen zu nähern. Im Betrieb, beim sportverein, in der Familie vielleicht? Reden hilft deiner Seele alles zu verarbeiten damit der Stress dich nicht krank werden lässt.

    Gekündigt werden kann dir erstmal gar nicht außerhalb der Probezeit. Da musst du schon grobe Dinge machen wie Diebstahl oder unentschuldigt fehlen. die Arbeitsleistung können sie kritisieren, aber da greift wieder obiges: Du lernst. Du bist nicht fertig!
    Oh, im öffentlichen Dienst gibt es Gleichstellungsbeauftragte. Die sind in der Regel eine Super Anlaufstelle für solche Dinge, weil sie unabhängiger sind und dann auch mal dem Chef einen auf den Deckel geben können

    Sollte alles nicht helfen bleibt die Frage ob es dein Traumberuf ist. Ich habe eine zweite Ausbildung gemacht, da ich mich dort auch nach dem Abschluß nicht mehr wohl fühlen konnte. Es gibt viele Wege und du bist noch jung. Also lass dich vor allem nicht unterkriegen!!

Ähnliche Themen

  1. Angst verrückt zu werden/schizophren zu werden
    Von Hopeful1991 im Forum Ängste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2020, 13:22
  2. Auf der Arbeit nicht ernst genommen werden
    Von LifeHappens im Forum Minderwertigkeitsgefühle
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.05.2018, 17:47
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2016, 19:02
  4. Immer wieder rausgeschmissen...
    Von Butterflyandy im Forum Hilfe-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 13:38
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 15:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •