Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 10 von 10

Thema: Angst in Gesellschaft zu Essen

  1. #9
    Neuling
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    16
    Danke
    8
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Zitat Zitat von junes Beitrag anzeigen
    hallo flöckchen,

    das problem kenne ich.

    ich denke, das liegt daran, dass man sich beim essen ja sehr öffnet. essen ist ja ein genuss. es stimuliert, was ja schonmal ein emotionales gefühl aufbringt..sozusagen. weißt du was ich meine? beim essen entspannt sich der körper u.s.w...zudem sperrst du ja auch deinen mund auf. du öffnest dich also auch körperlich. die lippen bewegen sich, was intim ist u.s.w. du bist beim essen also nicht mehr so geschützt. bei deinen eltern hast du dieses problem warscheinlich nicht weil du ihnen vertraust/sie gut kennst.
    (hört sich vll. komisch an)

    gerade vor ein paar tagen hatte ich ein erlebnis. eine nachbarin von mir ist eine sehr "straighte", freche, person(aber widerrum auch ganz sympathisch), die kein blatt vor den mund nimmt. ich war bei ihr und ihrer 5 jährigen tochter zum mittagessen. ihre tochter ist eine sehr selbstbewusste, intelligente, mutige, die sich toll mit ihrer mutter versteht. als wir beim essen waren, aß sie sehr schnell und ängstlich. ihre mutter war "doll" am erzählen und frech am "hantieren". die kleine hatte definitiv angst davor nun in diesem offenen moment verletzt zu werden! ich habe bewusst darauf geachtet ganz ruhig zu bleiben und bedacht zu essen. um schutz zu suchen, hat sie sich während des essens in meine richtung gedreht und fühlte sich sichtlich wohler.



    versuch doch dich vorerst voll und ganz aufs essen zu konzentrieren. und schaue dabei einfach weiter runter, geschützter eben. öffne deinen mund nicht zu sehr, nimm kleine bissen etc...
    und lass die anderen lächeln, wenn sies tun. vll. redest du mit deinen freunden auch einfach darüber, falls ihnen das komisch vorkommen sollte.
    und als nächstes oder schon jetzt zeig deutlich wenn dir was zu aufdringlich erscheint. mit mimik, deutlicher gestik oder auch worten..jeder mensch hat ein recht auf einen gewissen abstand

    viel erfolg, liebe grüße junes



    Hallo Junes...

    Also ich denke, dass du mit deiner Behauptung, dass es etwas intimes ist usw. vollkommen Recht hast.
    So hatte ich das noch nie betrachtet.

    Aber die Sache mit dem nach unten gucken beim Essen usw. macht mich ja noch unsicherer und zeigt meine Unsicherheit und Angst.
    Man muss lernen "normal" zu essen und nicht schüchtern und vorsichtig wie ein Reh...
    Man will seine Angst ja "besiegen" und nicht noch schlimmer machen.

    Trotzdem danke, das hat mir schon ziemlich geholfen!

    Lg Flöckchen

  2. #10
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Lösung?

    Also ehmm war immernoch nicht beim Psychologen, weil ! ... ich es paar Tage lang vergessen hatte ... und naya ich war bei meiner tante hab super gut gegessen alles gut soweit. Also man darf sich nicht aufs Essen konzentrieren ! das macht es viel schlimmer. Und ehmm sucht euch abwechslung und Meditation ist auch supi beruhigt den Körper langzeitlich !. Tja nur leider war der Effekt von kurzer Dauer ich war frühstücken mit miner Klasse und Bäääähm wie aus dem nichts Herzrasen Angst Panik Knoten im Hals und alle Symptome halt !. Schade ich hab mich echt gut gefühlt als "In Gesellschaft Essen Könner". Man muss sich eindeutig professionelle Hilfe holen . Sonst gehts nicht . Werde mich nächste woche beim psychologen anmelden. und Erfolge bzw. keine erfolge posten. Biss Dann Ahja nochwas ich habe auch bemerkt, dass man sich eingewöhnen muss in Gesellschaft zu essen. Auch wenns nur 1 Burger bei Mäckes ist. und dann arbeitet man sich hoch. Hab ich versucht nur leider ohne Erfolg denn mein Gehirn ist nicht so dumm, dass er etwas einfach vergisst. schade.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 15:42
  2. Angst vor Kreislaufzusammenbruch
    Von Pure im Forum Ängste
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 12:01
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 12:00
  4. Unglück in der Gegenwart, Angst vor der Zukunft
    Von AlliedAntagonist im Forum Depression
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 13:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •