Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Aus Sympathie Freundschaft werden lassen.

  1. #1
    Honey93
    Gast

    Standard Aus Sympathie Freundschaft werden lassen.

    Hallo zusammen!
    Ich bin neu hier und habe eine Situation, die unvoreingenommene Blickwinkel benötigt. Ich hoffe ihr könnt mir Ratschläge geben und vielleicht hat jemand ja selbst so etwas ähnliches erlebt.

    Kurz zu mir: Ich bin weiblich, 23 Jahre alt und im März beende ich meine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester. Beruflich arbeite ich natürlich eng mit (Assistenz-) Ärzten und Ärztinnen zusammen, was mich auch direkt zu meinem Problem führt.

    Ich habe eine Assistenzärztin kennen gelernt und habe das Gefühl, dass wir uns gut verstehen. Zum Beispiel ärgert sich mich, in dem sie versucht mich beim Dokumentieren aus dem Konzept zu bringen, sodass ich vergesse, was ich schreiben will. Sie schiebt mich spielerisch weg, wenn sie in der selben Kurve dokumentieren will wie ich. Sie versucht mich mit dem Kulli anzumalen, nachdem sie das zuvor versehentlich gemacht hat. Und bei meiner Assistenz rutschte ihr neulich das Kosewort "Hase" raus (welches sie anderen Schwestern gegenüber aber auch ab und an verwendet) Sie ist zu allen sehr aufgeschlossen, macht Späßchen mit beinahe jedem, so fern ich das mitbekomme und ist eben ein echter SympathieTräger!

    Ich hab sie sehr gerne um mich, wir strahlen uns an, wenn wir uns guten Morgen wünschen und sie lächelt mir immer zu, wenn ich zu ihr sehe. Blick Kontakt hält sie auch und ich habe das Gefühl, dass sie aufmerksam zuhört. Leider gingen unsere Gespräche wegen dem Alltag nicht über Smalltalk und neckreien hinaus. Dennoch habe ich das große Bedürfnis, ihr zu sagen, dass ich sie mag und gern mal was mit ihr privat unternehmen würde.

    Das Problem ist nun, dass sie mir auf der Arbeit schließlich Anweisungen macht. In der Hierarchie des Krankenhauses ist sie mir schon übergeordnet. Ich glaube zwar, dass sie nicht viel darauf gibt, dennoch hab ich Hemmungen sie nach einer Verabredung zu fragen. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob sie mich auch so sympathisch findet, oder ob sie einfach nur nett ist und ihr Charakter so interessant. Und ich kann auch nicht einschätzen, ob es unprofessionell ist als Azubi eine Assistenzärztin nach einer Verabredung zu fragen. Wir werden in Zukunft nicht zusammen arbeiten, mein Einsatz auf der Station endet in 2 Wochen. Bis dahin muss ich das irgendwie geregelt bekommen.

    Was meint ihr? Findet sie mich auch sympathisch? Kann ich sie einfach nach einer Verabredung fragen? Und wie stelle ich das am besten an?

  2. #2
    Roman Verfasser Avatar von Seidenschnabel
    Registriert seit
    26.10.2015
    Ort
    Nimmerland
    Beiträge
    1.215
    Danke
    356
    583 mal in 349 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Honey93 und Herzlich willkommen bei uns.

    Ich denke, wenn die Ärztin mit allen Kollegen so nett umgeht, ist das einfach ihre Art. Trotzdem wird sie dich sicherlich mögen, mit Menschen, die man nicht leiden kann, macht man normalerweise keine Späße.

    Wenn du gerne mit ihr befreundet sein möchtest, frag sie doch einfach mal, ob sie mit dir einen Kaffee trinken oder ins Kino gehen mag. Ganz unverbindlich, dann wirst du ja sehen, wie sie reagiert. Da ihr ja bald nicht mehr auf der gleichen Station seid, wäre eine eventuelle Ablehnung nicht ganz so schlimm. Vielleicht könnt ihr ja mal zusammen Pause machen, was essen gehen und euch dabei näher unterhalten. Alles andere findet sich dann von selbst.

    Die Tatsache, dass sie dir gegenüber weisungsbefugt ist, spricht auch nicht gegen eine Freundschaft. Ich bin mit meiner Chefin auch gut befreundet und das klappt prima. Wir können das gut auseinanderhalten. Zudem ist sie auf der Arbeit auch nicht anders wie privat und für mich persönlich schafft das eine sehr angenehme Arbeitsatmosphäre.
    Liebe Grüße von Seidenschnabel

    Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann!

  3. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Seidenschnabel für den sinnvollen Beitrag:

    constantinrubin (20.03.2017)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2016, 19:02
  2. Freundschaft - beste Freundschaft
    Von Chuckline Norris im Forum Freundschaft
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 18:57
  3. Wenn aus Freundschaft mehr zu werden scheint, wird es kompliziert.
    Von Nettie im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.04.2015, 21:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 15:05
  5. Basiert Sympathie immer auf Gegenseitigkeit?
    Von lonely im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 21:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •