Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Autismus und Down-Syndrom?

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Autismus und Down-Syndrom?

    Hallo,

    Vor Jahren sprach die Welt von Autismus, heute stelle ich fest, dass das Wort mehr oder weniger verschwunden ist, während Informationen zum Down-Syndrom erläutert werden.

    Mich würde nun interessieren, ob sich einfach der Ausdruck geändert hat, oder ob es Unterschiede zwischen beiden Aspekten gibt (und wenn ja welche).

    Kann mir da jemand weiterhelfen?


    Vielen Dank im voraus


    Liebe Grüsse



    Kangiska

  2. #2
    Neuling
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo!

    Also, down-syndrom hat nichts mit autismus zu tun.

    Autismus ist eine psychische Behinderung. Down-Syndrom ist ein Gendefekt.

    LG Ninsche

  3. #3
    Neuling
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Schüttorf
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    also meine kleine schwester hat down syndrom und durch die leute die wir kennengelernt haben auf treffen mitmenschen mit behinderungen haben wir auch einige autisten kennengelernt..

    wie kam es dazu das du sie in verbindung brachtest?

    wie ninsche schon sagte haben sie nicht das geringste miteinander zu tun...
    Wie soll ich dir sagen, dass ich dich brauche, wenn ich weiß, dass ich ohne dich leben muss?


    Wenn Liebe heißt verletzbar sein, dann sterb ich gern für dich...

  4. #4
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallöchen ihr beiden,

    Wie ich oben schon erklärt habe, wunderte mich die Art und Weise, wie die Informationen wechselten.

    Ich denke, das Problem liegt in den Berichten, die man im Fernseher vorfindet, in welchen beide Aspekte immer mit denselben äusseren Anzeichen gezeigt werden (ein etwas mongoloides Aussehen usw.).

    Dass beides nichts miteinander zu tun hat, habe ich schon im ersten Fall begriffen, mich hätte daraufhin interessiert, welche Unterschiede es gibt. Allerdings hat mir hierzu ein esoterische Forum schon geholfen, wo man mir die Unterschiede erklärte.


    Somit begebe ich mich dann weiterhin an meine Theorie betreffend "Gesellschaftlicher Autismus"


    Liebe Grüsse


    Kangiska

  5. #5
    Neuling
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo,

    ja so ist das in unserer Gesellschaft es ist immer so etwas wie gerade modern. Da gibts dann Wochen ja manchmal auch Monate, da wird ganz viel von einer Problematik geredet in den verschiedenen Medien und dann wird e beiseite gestellt und es geht einfach um ein anderes Problem.

    Schließlich soll es ja immer was Neues sein.

    Viele Grüße Inge

Ähnliche Themen

  1. Was für ein Syndrom ist das
    Von psychi im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.08.2016, 11:49
  2. Thread verschwunden...
    Von :knuddel: im Forum Hilfe-Forum
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 14:20
  3. Prämenstruelles Syndrom... hat wer Erfahrungen ?!?
    Von Anonymus im Forum Off-Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 20:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •