Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Brauche ich vielleicht doch eine Therapie?

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Brauche ich vielleicht doch eine Therapie?

    Hallo,

    ich hab mich hier angemeldet weil ich seit Stunden am Überlegen bin. Kurz zu mir: ich bin 23 und glückliche Ehefrau und Mutter.

    Ich mache mir schon lange Gedanken über mein Hygiene Verhalten. Es geht ums Duschen.
    Mit 13 wurde ich Vergewaltigt, mein Mann weiß das auch aber damals wurde der Täter nie gefasst. Ich war als Jugendliche in einer total bescheuerten Kindertherapie zu der ich höchstens ne Woche gegangen bin. Das Geschehene passierte in einem badezimmer, in einer wanne.

    Ich hoffe mich hält hier jetzt keiner für eklig aber, ich Dusche seit Jahren wirklich so wenig wie es nur geht. Sprich am frühstens alle 2 Wochen Ich stinke nicht oder so. Ich bin optisch sehr gepflegt und sehe gut aus. Ich habe XXL feuchtetücher mit denen ich mich immer reinige.

    Seit heute frage ich mich, ob ich eine Therapie machen muss und ob das normal ist? Mein Mann geht viel vile öfter unter die Dusche aus Scham sag ich meistens ich war am Morgen, als er arbeiten war. Wobei er es trotzdem auch schon gemerkt hat, nicht dass ich komisch rieche oder so sondern dass ich einfach ungern Dusche und am liebsten gar nicht.
    Wenn ich dann mal duschen bin dann ist es auch nicht so als hätte ich flashbacks oder starke Erinnerungen die hoch kommen.

    Ich hatte vor Jahren mit schwere depressionen, drogenkonsum, suizidgedanken und selbstverletzungen zu kämpfen. Aber all das habe ich hinter mir, auch durch die Liebevolle Unterstützung und Hilfe von meinem Mann und vor allem durch die Geburt meiner Tochter.

    Also was meint ihr? Muss ich in eine Therapie? Ist es unnormal wie ich Bin? Bin ich vielleicht aucg einfacg nur faul?

    Lg

  2. #2
    Schreibkraft
    Registriert seit
    24.01.2018
    Beiträge
    259
    Danke
    104
    126 mal in 86 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Hieristela Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hab mich hier angemeldet weil ich seit Stunden am Überlegen bin. Kurz zu mir: ich bin 23 und glückliche Ehefrau und Mutter.

    Ich mache mir schon lange Gedanken über mein Hygiene Verhalten. Es geht ums Duschen.
    Mit 13 wurde ich Vergewaltigt, mein Mann weiß das auch aber damals wurde der Täter nie gefasst. Ich war als Jugendliche in einer total bescheuerten Kindertherapie zu der ich höchstens ne Woche gegangen bin. Das Geschehene passierte in einem badezimmer, in einer wanne.

    Ich hoffe mich hält hier jetzt keiner für eklig aber, ich Dusche seit Jahren wirklich so wenig wie es nur geht. Sprich am frühstens alle 2 Wochen Ich stinke nicht oder so. Ich bin optisch sehr gepflegt und sehe gut aus. Ich habe XXL feuchtetücher mit denen ich mich immer reinige.

    Seit heute frage ich mich, ob ich eine Therapie machen muss und ob das normal ist? Mein Mann geht viel vile öfter unter die Dusche aus Scham sag ich meistens ich war am Morgen, als er arbeiten war. Wobei er es trotzdem auch schon gemerkt hat, nicht dass ich komisch rieche oder so sondern dass ich einfach ungern Dusche und am liebsten gar nicht.
    Wenn ich dann mal duschen bin dann ist es auch nicht so als hätte ich flashbacks oder starke Erinnerungen die hoch kommen.

    Ich hatte vor Jahren mit schwere depressionen, drogenkonsum, suizidgedanken und selbstverletzungen zu kämpfen. Aber all das habe ich hinter mir, auch durch die Liebevolle Unterstützung und Hilfe von meinem Mann und vor allem durch die Geburt meiner Tochter.

    Also was meint ihr? Muss ich in eine Therapie? Ist es unnormal wie ich Bin? Bin ich vielleicht aucg einfacg nur faul?

    Lg
    Hallo Hieristela,

    eine gefühlte Notwendigkeit für eine Therapie hat auch etwas mit Leidensdruck zu tun, diesen scheinst du nicht oder nur wenig(?) zu haben.
    Ja, ein Großteil der Menschen duscht sich mehrmals die Woche, doch bist du deswegen nicht ekelig, unhygienisch oder sonst etwas.
    Körperhygiene betreibst du wegen deiner Vergangenheit durch Hygienetücher. Wenn das für dich ok ist, ist dagegen erst einmal nichts einzuwenden.
    So lange dein Unwohlbefinden beim Duschen keinen Einfluss auf dein Kind und sein Verhalten mit Körperhygiene durch baden/duschen hat, ist eine Therapie nur sinnvoll wenn du unter deinem Verhalten leidest oder deine Vergangenheit aufarbeiten möchtest.
    Alleine die Tatsache dass du seltener duscht als Andere ist kein Grund für eine Therapie. Aber die Scham die du deswegen empfindest kann zumindest ein Grund sein da mal etwas genauer hinzuschaun.

    Alles Gute
    Rechtschreibfehler sind zur allgemeinen Belustigung eingebaut. Viel Spaß damit ***

  3. #3
    Verleger Avatar von Milly
    Registriert seit
    07.04.2017
    Beiträge
    4.016
    Danke
    1.529
    1.857 mal in 1.210 Beiträgen bedankt

    Standard

    Du MUSST das Geschehene nicht im Rahmen einer Therapie verarbeiten.
    Aber ich würde es tun, zumal du eine Tochter hast.
    Es besteht sonst die Gefahr, das alles unkontrolliert hochkommt, wenn sie 13 ist.
    Auch deine Vergangenheit (Drogen, SVV etc.) sprechen für eine Therapie.
    Wenn du nicht direkt den großen Bahnhof willst, lass dich einfach bei einer Frauenberatungsstelle beraten.
    Alles Gute!

  4. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Milly für den sinnvollen Beitrag:

    Beinwell (13.05.2018)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2017, 22:05
  2. Burn Out... oder doch vielleicht mehr?! Und Jetzt?
    Von Petunia im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2016, 11:15
  3. Brauche ich eine Therapie?
    Von MariaL im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 11:49
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 15:12
  5. Brauche ich mittlerweile selber eine Therapie?
    Von Dysnomia im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 08:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •