Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: COVID-19 mit mildem Verlauf - psychische Folgen

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    16.05.2020
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Frage COVID-19 mit mildem Verlauf - psychische Folgen

    Hallo,
    ich bin eigentlich auf der Suche nach einem COVID Forum, habe aber keines gefunden. Ich bin w, 32, hatte COVID-19 mit mildem Verlauf. Hatte nicht mal Husten, nur Fieber, Müdigkeit, Kopfschmerzen, und Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn.

    Bin jetzt offiziell seit vier Wochen genesen. Trotzdem fühle ich mich noch nicht wieder normal, fühle mich oft müde und schlapp und habe Stimmungsschwankungen. Geruchs- und Geschmackssinn sind noch nicht vollkommen wieder da. Vor allem aber habe ich Heisshungerattacken auf Süßes und muss mich beim Essen oft zurück halten, um nicht viel zu viel zu essen (vielleicht, weil es nach weniger schmeckt und an nie das Gefühl hat, genug gegessen zu haben).

    Frage: Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Kennt ihr Literatur oder vielleicht ein Forum?

    LG

  2. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Venice für den sinnvollen Beitrag:

    GrayBear (16.05.2020)

  3. #2
    Roman Verfasser Avatar von Mona-Lisa
    Registriert seit
    27.04.2016
    Ort
    hinter dem Mond
    Beiträge
    1.412
    Danke
    5.129
    1.346 mal in 909 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Venice,

    meine Therapeutin hatte auch Covid-19, war sehr schwach, aber wie es ihr jetzt geht, weiß ich nicht, außer dass sie wieder arbeitet. Vielleicht kommen noch weitere dazu. Wenn immer mehr getestet wird, sollte es auch bald mehr geben, die sich darüber austauschen. In Deutschland gibt es m.E. 150.000 gesundete Menschen.

    Gegen den verminderten Geruchs- und Geschmackssin könnte das Schüssler Salz Nr.8 helfen, gegen Heißhunger evt. Bitterkräuter oder ein warmes Frühstück.

    Falls Du ein Forum finden solltest, magst Du hier Bescheid geben?

    Aber erst mal wünsche ich Dir, dass Du hier andere Betroffene findest zum Austausch und vor Allem gute Besserung

    Alles Gute
    Mona-Lisa
    Kleine Taten, die man ausführt,
    sind besser als Große, die man nur plant

    Man muß mit Allem rechnen, sogar mit dem Schönen!

  4. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei Mona-Lisa für den sinnvollen Beitrag:

    GrayBear (16.05.2020),Pullus (16.05.2020)

  5. #3
    Verleger
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    in NRW
    Beiträge
    2.268
    Danke
    1.189
    988 mal in 660 Beiträgen bedankt

    Standard

    Auch wenn Du eine milden Verlauf hattest, so ist es doch eine schwere Erkrankung welche den ganzen Körper und vor allem das Nervensystem betrifft. Du wirst Zeit brauchen um kräftiger zu werden.

    Zudem bist Du dir vielleicht der Endlichkeit deines Lebens bewust geworden. Auch das ist ein schwerwiegende Erfahrung die verarbeitet werden will und braucht Zeit.

    Nerven brauchen Vitamin B, besonders wenn sie angegriffen sind. Um deinem Nervensystem auf die Sprünge zu helfen und dich allgemein zu kräftigen kannst Du Vitamin B Complex-Tabletten, gibt es z.B. in Drogerieabteilunges eines gut sortierten Supermarktes, zu dir nehmen.

    Und zur Verarbeitung von belastenden Ereignissen greife ich persönlich auf Farbe und Papier (oder Keilrahmen) zurück. Das ist für mich wie Psychotherapie. Probier es mal aus.
    Grüße
    Beinwell

    (Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.)

  6. #4
    Neuling
    Registriert seit
    02.05.2020
    Beiträge
    88
    Danke
    7
    64 mal in 37 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich denke du brauchst mehr Zeit zur Erholung. Ich hatte mal nach einer starken Erkältung Geruchs und Geschmacksverlust bis das wieder voll da war vergingen fast 3 Monate.Vielleicht solltest du mal dein Blut untersuchen lassen, ob da alles in Ordnung ist.Mineralstoffe, Vitamine Zuckerstoffwechsel,Nieren, Leber und Entzündungswerte usw.Wenn der Hausarzt was findet , was durch Covid 19 was aus dem Gleichgewicht gekommen ist, kann der Arzt gezielt helfen.

Ähnliche Themen

  1. Fetisch Folgen & resultierende Folgen
    Von AndiL im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 18:19
  2. Weiteren Verlauf für die Aktive Behandlung
    Von Logos777 im Forum Depression
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.04.2017, 20:36
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 10:22
  4. Verlauf der generalisierten Angststörung?
    Von schokolade123 im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 17:04
  5. Mobbing (mit Folgen?)
    Von Anders im Forum Mobbing
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 11:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •