Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17

Thema: Ehemann hat fast täglich mit anderen Frauen über Instagram geschrieben

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    27.01.2020
    Beiträge
    5
    Danke
    5
    2 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard Ehemann hat fast täglich mit anderen Frauen über Instagram geschrieben

    Hallo zusammen, ich bin neu hier, habe ja schon oft diverse Forumsbeiträge gelesen, jedoch noch nie selbst einen verfasst. Jetzt gerade geht es mir aber äußerst bescheiden und ich könnte gut einen objektiven Blick von Außenstehenden gebrauchen.

    Mein Mann und ich sind seit sechs Jahren ein Paar und seit zwei Jahren verheiratet. Seit einem Jahr versuchen wir schwanger zu werden, was bisher nur zwei frühe Fehlgeburten zur Folge hatte. Die letzte FG ist gerade letzte Woche gewesen. Als hätte ich damit nicht schon genug zu kämpfen, habe ich nun gestern Abend auf Instagram die Nachricht einer fremden Frau erhalten, ob ich die Freundin von xy sei und ob ich wüsste, dass er mit anderen Frauen schreibt. Ein paar Screenshots hat sie gleich mitgeschickt und ich habe den Schreibstil meines Mannes gleich erkannt. Damit konfrontiert, hat er gestern Abend alles abgestritten, es aber heute morgen gestanden, als er merkte, dass ich ihm nicht abnehme, dass sein Account gehackt wurde o.ä.
    Er hat mir gestanden, dass er immer wieder mit anderen Frauen geschrieben hat, wenn es bei uns nicht gut lief. Und es waren wohl einige Frauen... wieviele genau konnte er mir nicht sagen. Er hat mir geschworen, dass er sich nie mit einer Frau getroffen hat, aber in den Screenshots, die ich gelesen habe, ging es schon um potentielle Treffen und es wurde auch heftig geflirtet, er hat Ihr Komplimente zu ihrem Aussehen und sexuelle Anspielungen gemacht.
    Heute morgen hat er geweint, gesagt es sei ihm eine Lehre gewesen, er würde mich lieben, unsere Ehe sei gut und er würde sich nichts mehr wünschen, als ein Kind mit mir. Ich habe tatsächlich die Angst in seinen Augen gesehen, dass es das für mich war. Und ganz ehrlich...
    Ich bin gerade einfach überfordert mit der Situation. Eine Ehe leichtfertig wegwerfen, ist nicht mein Ding. Aber wie soll ich ihm wieder vertrauen können? In ein paar Tagen haben wir einen Termin in der Kinderwunschklinik. Wie soll ich mich auf das ganze Prozedere einlassen, wenn ich an der Treue meines Mannes zweifeln muss? Anzumerken ist noch, dass er beruflich unter der Woche extrem viel unterwegs ist. Soll ich jetzt immer hier im leeren Haus sitzen und grübeln, ob er auch tatsächlich alleine beim Abendessen im Restaurant sitzt oder im Hotelbett liegt? Warum kann das Leben nicht einfach mal unbeschwert und gut sein? Fühlt euch alle gegrüßt liebe Forumsmitglieder!

  2. #2
    Verleger Avatar von LukeHB
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    HB
    Beiträge
    5.134
    Danke
    1.453
    3.124 mal in 1.964 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich bin den "sozialen" Netzwerken nicht so sonderlich aufgeschlossen, was macht man auf Instagram? Ich dachte das wäre was für Poser, die ein Publikum brauchen und "tolle" (gestellte und gefakte) Fotos zeigen. Was macht dein Mann da, also warum guckt / sucht man dort überhaupt?

    Ist ein wenig off topic, tut mir leid.

    Zum Thema, warum tut er es ... ich denke ganz einfach weil er es kann. Du schreibst ja selber, er ist alleine unterwegs, guckt was geht, flirtet ... Zeit ist ohne Ende, die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden geht gegen null. Und wer weiß, vielleicht ergibt sich was unterwegs ... Du sitzt nun zuhause, während Du nicht weißt was er tut. Schlimm!
    Orthographie, Grammatik und Interpunktion sind keine Spielwiese für Individualisten!

    "Warum passieren mir immer Sachen, die sonst nur dämlichen Menschen passieren?" (Homer J. Simpson)

  3. Der folgende Benutzer bedankte sich bei LukeHB für den sinnvollen Beitrag:

    KathiZ. (27.01.2020)

  4. #3
    Verleger
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    2.430
    Danke
    1.066
    2.033 mal in 1.201 Beiträgen bedankt

    Standard

    Die Ehe beenden würde ich deswegen jetzt noch nicht. Aber ich würde ihm unmissverständlich klarmachen, dass eine Wiederholung dieses Verhaltens bedeuten würde, dass ich gehe. Egal, ob ich dann schwanger wäre oder nicht. Auch würde ich mir die Passwörter für sein Instagrammaccount und Zugriff auf sein Handy geben lassen. Er hat bereits einmal dein Vertrauen missbraucht, wenn er es ehrlich mit dir meint, wird er sich jetzt kontrollierbar machen.
    Den Termin in der Kinderwunschklinik würde ich verschieben, bis ich selbst wieder Klarheit und Zutrauen gefasst habe.
    Füße im Humus, Kopf im Wind, Vögel in den Haaren - Buche

  5. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Buche für den sinnvollen Beitrag:

    KathiZ. (27.01.2020)

  6. #4
    Verleger Avatar von Draugr
    Registriert seit
    31.12.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.664
    Danke
    787
    1.811 mal in 1.209 Beiträgen bedankt

    Standard

    So ein unerfüllter Kinderwunsch nagt sicherlich auch an einem Mann, möglicherweise fühlt er sich nicht mehr als ein solcher und muss dieses für sich überkompensieren.
    Das Angenehme dieser Welt hab ich genossen,
    Die Jugendstunden sind, wie lang! wie lang! verflossen,
    April und Mai und Julius sind ferne
    Ich bin nichts mehr; ich lebe nicht mehr gerne!
    (Friedrich Hölderlin)

  7. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Draugr für den sinnvollen Beitrag:

    KathiZ. (27.01.2020)

  8. #5
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.01.2020
    Beiträge
    5
    Danke
    5
    2 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten bis hierher!
    Ja, ich denke die Ehe gleich zu beenden wäre voreilig und an die Sache mit den Passwörtern habe ich auch schon gedacht. Aber was bringt es? Wenn man es drauf anlegt, hat man doch im nu einen zweiten Account unter irgendeinem anderen Namen angelegt.
    Mein Mann hat heute wirklich getroffen reagiert und glaubhaft versichert, dass es ihm eine Lehre war, dass er nicht weiß, wieso er das getan hat und dass er es nie wieder machen wird. Aber ich weiß nicht... kann man einem Mann glauben, dass er so etwas nicht mehr tut... ich meine, das ist ja offensichtlich über einen langen Zeitraum mit vielen verschiedenen Frauen gewesen und irgendwas muss es ihm ja gegeben haben, irgendwie scheint er es ja gebraucht zu haben, obwohl er in unserer Ehe (angeblich) glücklich ist. Ich weiß nicht wie ich es schaffen soll wieder Vertrauen aufzubauen. Ich will ihn eigentlich auch nicht dauernd kontrollieren müssen.

  9. #6
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.01.2020
    Beiträge
    5
    Danke
    5
    2 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard

    Vielleicht sollte ich mal in Erfahrung bringen, wann das alles angefangen hat. Die Frage habe ich mir so noch nicht gestellt.

  10. #7
    Verleger
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    2.430
    Danke
    1.066
    2.033 mal in 1.201 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Draugr Beitrag anzeigen
    So ein unerfüllter Kinderwunsch nagt sicherlich auch an einem Mann, möglicherweise fühlt er sich nicht mehr als ein solcher und muss dieses für sich überkompensieren.
    Dann könnte er Holz hacken gehen oder den Garten umgraben. Baggern ist keine Option.
    Füße im Humus, Kopf im Wind, Vögel in den Haaren - Buche

  11. Die folgenden 3 Benutzer bedankten sich bei Buche für den sinnvollen Beitrag:

    KathiZ. (27.01.2020),Mona-Lisa (27.01.2020)

  12. #8
    Roman Verfasser
    Registriert seit
    01.10.2016
    Beiträge
    1.110
    Danke
    108
    524 mal in 359 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Kathi,

    ich kann deine Gefühle irgendwo nachvollziehen. Es ist beschixxen, wenn man so etwas erfährt und es tut weh.

    Die einzige Möglichkeit, die ich sehe, ist mit ihm zu sprechen.

    Ist der Kinderwunsch bei euch beiden vorhanden? Bitte versteh mich jetzt nicht falsch, aber ich glaube, zwischen den Zeilen in deinem Text gelesen zu haben, dass der Kinderwunsch von seiner Seite aus ausgeprägter ist, als von deiner Seite. Ist dem so?

    Ich möchte ihn nicht wirklich verteidigen oder etwas beschönigen, aber auch ich habe den Verdacht, dass diese "Schreiberei" / Flirterei mit der "Intensität des Kinderwunsches seinerseits" zu tun hat.

    Zum Thema Kontrolle (allgemein): Du kannst niemanden wirklich kontrollieren. Niemand kann das. Entweder geht durch "zu viel Kontrolle" die Beziehung (komplett) in die Brüche oder die Leute, die es wirklich darauf anlegen, legen sich einen zweiten Account, einen Account bei einem anderen "Dienst" oder ein zweites Smartphone zu.

    Zum Thema Kontrolle (speziell in deinem Fall): Du schreibst auch, dass er einen Beruf hat, bei dem er in Hotels absteigt. Da kannst Du ihn nicht kontrollieren. Du kannst nur überlegen, ob eure Beziehung so stabil ist, dass Du ihm vertrauen kannst oder ob Du glücklicher wärst, wenn er in einer anderen Position (z.B.: Innendienst der gleichen Firma) arbeiten würde. Kannst Du mit ihm (in eurer jetzigen Situation) darüber sprechen oder ist die Stimmung dazu gerade zu "geladen"?

    Es bleibt Dir nur das Gespräch mit ihm und die Frage nach dem "warum" (die Du trotz aller Verletztheit vielleicht nicht in einem zu "scharfen Ton" stellen solltest, wenn Du eine ehrliche Antwort möchtest).

    Gruß
    Simon
    Ich bin kein Arzt, Therapeut oder Rechtsanwalt. Meine Postings entsprechen meiner (momentanen) Meinung zu einem Thema und können auch falsch sein. Wenn jemand etwas aus meinen Postings umsetzt / umsetzen möchte, dann ist er / sie für die Folgen selbst verantwortlich und sollte dies nur nach vorherigem Nachdenken tun.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verstehe einer die Frauen von heute (Frauen über 40)
    Von Fabs2405 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.11.2019, 21:20
  2. Mein Freund hat einer anderen geschrieben.
    Von franzi0901 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.03.2019, 10:49
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2019, 23:51
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.07.2018, 12:26
  5. Wie auf Abstand gehen wenn man sich fast täglich sehen muss.
    Von Iceman0815 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 16:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •