Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 96

Thema: Einsamkeit die schmerzt

  1. #9
    silbo
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Valor Beitrag anzeigen
    Wenn man eine Frau ist, kann man sich in sowas nicht hineinversetzen. Du musst ja fast nichts dafür tun, einen Typen abzubekommen, sondern musst lediglich in die Öffentlichkeit und das Ding läuft von alleine. Wenn ich eine Frau wäre, könnte ich auch nicht kapieren, wie das ist, so zu denken. Männer haben es schwieriger in diesen Dingen.
    hach ja.... du klingst wie TheHope, falls du ihn kennen solltest. Nein, Männer haben es nicht per se schwieriger. Die Ausgangslage bei manchen Frauen kann etwas anders sein als bei manchen Männern.

  2. #10
    Neuling
    Themenstarter
    Avatar von Waxilium
    Registriert seit
    15.05.2015
    Ort
    Im Herzen von Oberschwaben
    Beiträge
    15
    Danke
    2
    4 mal in 4 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hi und erstmal vielen Dank für die Antworten!

    Ich versuch mal hier alles zu beantworten was eurerseits an Fragen gestellt wurde und so.

    @Maincoon:
    Das hier und jetzt ist natürlich nicht so gedacht dass ich sozusagen Liebe auf den ersten Blick erwarten würde. Es ist völlig klar dass sowas Zeit braucht um vertrauen aufzubauen und den anderen einschätzen lernt ob es passt oder nicht. Es ist so gemeint dass ich nicht weiter alleine durchs Leben gehen will sondern endlich wieder eine Beziehung möchte.
    Was habe ich ausprobiert? -Nunja Ich geh aus unter Leute, mal dahin, mal dorthin, wo andere Leute in meinem Alter eben auch hingehen, werd auch bald in nen Trommlerverein eintreten wo ein Kumpel von mir auch ist, Das interessiert mich und seit ich nach ner Verletzung nicht mehr Fußball spielen kann hab ich auch Zeit dafür. Von Partnerbörsen oder so halt ich nicht viel, falls du das auch wissen wolltest.
    Ne ist nicht von dir so rübergekommen als ob sichdas gemein anhören würde. Das mit dem Alter ist auch nicht so als ob ich glauben würde dass mit 30 alles zu spät ist, wer sich bis dahin nicht gebunden hat wirds nie... Meine letzte Beziehung ist schon sechs Jahre her und ich habe es danach natürlich genossen tun und lassen zu können was ich will ohne Abstriche machen zu müssen aber seit ner ganzen Weile vermisse ich es sehr jemanden zu haben, eben alles was es Ausmacht glücklich zusammen zu sein.

    @ Loro
    Ich setz mich da schon etwas unter Druck, allerdings nicht in der Hinsicht dass ich alles den anderen nachmachen müsste und das das einzig ware ist. Ist auch nicht so dass mir da meine Eltern etwas einreden wollen, wie z.B.: bei nem Kumpel von mir -auch Alleinstehend- dessen Eltern nerven ihn Regelmäßig obs nicht mal Zeit wäre ne Familie zu gründen... mehr in der Hinsicht dass ich einfach will dass die Einsame Zeit bald vorbei gehen soll.
    Dass ich etwas ausstrahle was andere abschreckt könnte sein, allerdings ist nicht so dass ich alles weibliche in meiner nähe auf Teufel komm raus anbaggere oder aufdringlich wäre, das ist überhaupt nicht miene Art, ich bin eher zurückhaltent und höre zu statt andere totzulabern.
    Wie schon oben erwähnt: ich geh ja ständig raus, und zwar nicth mit den Familien, die haben ja meist eh kaum Zeit, sondern mit den anderen Leuten die ich kenne. Nen neuen Verein hab ich mir auch schon ausgesucht. Nen Singleurlaub könnt ich mir evtl. vorstellen, aber konkret hab ich sowas nocht nicht geplant.

    @Blase
    Wenn ich weg bin hab ich schon immer ein offenes Auge für die Frauen, ich geh es aber nicht so an dass ich mich als einsamen Kerl hinstelle, dass sowas nicht gut ankommt ist schon klar. Einfach nett, aufmerksam und symphatisch zu sein ist glaub immernoch der beste weg den ersten Schritt in eine evtl. tiefere Ebene zu schaffen, es sei denn es hat sich was in den letzten Jahren grundlegend geändert.

    @Veyd
    Sport treiben ist etwas was ich wieder mehr machen möchte, wobei ich bei meinem 1,75m und 70kg nicht grad unfit bin :-)

    @Valor
    Ja ein Haustier.... haben meine Vermieter was dagegen und das ist auch nicht das was ich brauche. Ich hab in meiner Nachbarschaft ein paar Hauskatzen die regelmäßig bei mir ihre Streichelheinheiten abholen kommen. Aber der Tipp ist nicht ganz verkehrt.
    Was hab ich bisher gemacht um Erfolg zu bekommen? Ausgehen, umsehen, schauen ob jemand evtl. mal ein lächeln erwiedert oder wenn ich in ner Gruppe dabei stehe ob ich mich ins Gespräch einbringen kann. Ich bin nicht der Typ der in die Disco geht und an der Bar oder der Tanzfläche übel auf macho macht.

    Nochmals Danke für eure Antworten! Ich hoffe ich habe euch auch das Feedback gegeben das ihr wolltet. Wäre sehr nett wenn ihr noch etwas dazu zu sagen habt oder noch was wissen wollt

    Grüßle
    Waxilium

  3. #11
    Veyd7
    Gast

    Standard

    Gelöscht..............m..mm
    Geändert von Veyd7 (18.06.2015 um 18:57 Uhr)

  4. #12
    Mainecoon
    Gast

    Standard

    hm, ob Männer es schwerer bei der Partnersuche haben? Weiß ich ehrlich gesagt nicht, bin ja kein Kerl. Ich persönlich bin z.b. nicht der Typ auf spontane Flirts eingeht, scherzhaft unter Freunden ja, aber so auf der Straße oder im Club angebaggert zu werden find ich furchtbar. Vielleicht macht man es den Männern damit wirklich schwerer, wobei es ja auch immer eine Typsache ist. Kenne genug Kerle denen fliegen die Weiber nur so zu, ohne das diese Interesse gezeigt hätten und das sind nicht mal die Typen die jetzt unbedingt Modelmäßig aussehen, mit Six-Pack und was-weiß-ich-nicht-alles.


    @Waxilium

    Ich finde du hast doch eine ganz gute Einstellung. Ich denke wenn du weiter so fortfährst wird sich schon etwas finden. Manchmal braucht es halt einfach seine Zeit.
    Über ein gemeinsames Hobby, Frauen kennen zu lernen ist immer gut. Und ka, ich persönlich finde, ein Mann muss sich gar nicht immer so Profilieren. Ich selbst mag auch eher die ruhigeren, die sich nicht ständig beweisen müssen...sowas ist auf dauer eh zu anstrengend, für beide Seiten, in meinen Augen.

    Ich denke das du dich hier und da Einsam fühlst ist normal. Wenn man Nachts alleine im Bett liegt, denkt wohl fast jeder darüber nach, wie gerne man jetzt jemanden bei sich hätte mit dem man Reden könnte oder einfach nur ein wenig kuscheln. Und wenn man, wie du sagst, 6 Jahre alleine war, ist das sowieso normal. Der Mensch ist ja im Grunde kein Einzelgänger und auch wenn Freunde und Familie viel ausfüllen, geht natürlich nix über eine Partnerschaft.

    Ich bin mir sicher du findest bald jemanden. So wie ich das gelesen habe bist du ein offener, gelassener Kerl mit Hobbys, Interessen und einigem Background. Wenn sich da nix finden lässt, fress ich nen Besen ^.~

    Bleib einfach so an der Sache wie du es zur zeit tust, werd nicht zu Ungeduldig, denn das sorgt für Stress und Stress ist nicht Sexy

  5. #13
    Schreibkraft
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    285
    Danke
    77
    126 mal in 87 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von silbo Beitrag anzeigen
    hach ja.... du klingst wie TheHope, falls du ihn kennen solltest. Nein, Männer haben es nicht per se schwieriger. Die Ausgangslage bei manchen Frauen kann etwas anders sein als bei manchen Männern.
    Doch, sie haben es per se schwieriger. Sie sind es, die eine Abfuhr riskieren müssen, weil sie es sind, die in aller Regel die Frauen ansprechen, nicht umgekehrt.
    Sie sind es, die die Leistung bringen müssen; im Bett (auch wenn das nicht immer DER Faktor ist), im Verführungsspiel an sich, dürfen nicht bedürftig sein (einer der Anziehungskiller schlechthin; kaum eine Frau will einen Mann, der ihr nachläuft und immer nur "ja" sagt).

    Und dieses "bedürftig sein" verhindert in der Regel den Erfolg bei Frauen. Warum? Siehe kurze Begründung oben. Aber gerade dieses bedürftig sein, dieses Mangelgefühl herrscht bei so vielen Männern vor. Sie können ohne Frau nicht. Frau kann aber idR ganz gut ohne Mann. Wer hat es doch gleich einfacher?
    Wenn Frau Bedürfnisse hat, geht sie eben so lange weg, bis sie ein passender Typ anspricht. Das kann lange dauern, ja. Das hat aber nichts mit "einfacher" oder "schwieriger" zu tun, sondern hängt oft vom Ort ab.

    Damit wären wir beim TE wieder: Deine Meinung bzgl der Singelbörsen ist gut, vergiss die. Restebörse bzw. Aufmerksamkeitsernte würde als Begriff besser passen.
    Deine Vorgehensweise an sich ist aber leider nicht gut. Du kannst lange warten, bis dich eine Frau von sich aus anspricht. Und den Lächeltest solltest du dir auch schenken. Du brauchst keine Einladung, um sie anzusprechen. Evtl. lächelt sie nur deshalb nicht zurück, weil sie schüchtern ist, hat aber dennoch Interesse an dir und du machst das Zurücklächeln vom Ansprechen abhängig - schon hast du wieder eine potentielle Partnerin verloren.

    Ich kenne einige sichere Methoden, mit denen du vorgehen kannst, aber die sind erstens für Leute gedacht, die möglichst viel Sex haben wollen und dir geht es nur um eine Frau. Diese Methoden erfordern sehr viel Übung, obendrein müsstest du ggf. noch an deiner Person arbeiten. Da ist der Aufwand mE viel zu unverhältnismäßig. Zweitens habe ich noch keinen erlebt, der mit "Ich hole mir jetzt ne Partnerin!" losgezogen ist und erfolgreich war.

    Du kannst sowas einfach nicht erzwingen. Das liegt hauptsächlich daran, dass du innerlich Druck aufbaust und das riechen die Frauen 10 Meilen gegen den Wind. Frag nicht, wie sie das tun, aber sie haben die Antennen dafür. Wichtig ist für dich daher, diese blöde "Ich will einerseits eine Freundin, kann aber auch ohne leben"-Einstellung zu entwickeln. Sie ist wirklich blöd, aber wird benötigt. In so vielen Fällen lernen sich die Leute "zufällig" kennen und genauso "zufällig" entwickelt sich was. Warum? Sie sind nicht mit dem Druck losgegangen, sich einen Partner zu angeln. Mit dem Ziel vllt - ja, aber nicht mit dem Druck.

    Bevor ich weiter Tipps gebe, möchte ich erst mal wissen, wie du zu Frauen stehst. Ob du auch die Nachteile bedacht hast, die eine Beziehung mit sich bringt. Und was daran so schlimm für dich ist, alleine zu sein. Kurzum: Lass mich ausführlich an deiner Gedankenwelt teilhaben.

  6. #14
    Mainecoon
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Valor Beitrag anzeigen
    Doch, sie haben es per se schwieriger. Sie sind es, die eine Abfuhr riskieren müssen, weil sie es sind, die in aller Regel die Frauen ansprechen, nicht umgekehrt.
    Sie sind es, die die Leistung bringen müssen; im Bett (auch wenn das nicht immer DER Faktor ist), im Verführungsspiel an sich, dürfen nicht bedürftig sein (einer der Anziehungskiller schlechthin; kaum eine Frau will einen Mann, der ihr nachläuft und immer nur "ja" sagt).

    Und dieses "bedürftig sein" verhindert in der Regel den Erfolg bei Frauen. Warum? Siehe kurze Begründung oben. Aber gerade dieses bedürftig sein, dieses Mangelgefühl herrscht bei so vielen Männern vor. Sie können ohne Frau nicht. Frau kann aber idR ganz gut ohne Mann. Wer hat es doch gleich einfacher?
    Wenn Frau Bedürfnisse hat, geht sie eben so lange weg, bis sie ein passender Typ anspricht. Das kann lange dauern, ja. Das hat aber nichts mit "einfacher" oder "schwieriger" zu tun, sondern hängt oft vom Ort ab.

    [..]
    Das klingt schon ein wenig sehr Verallgemeinernd finde ich. Hast du dahingehend so schlechte Erfahrungen gemacht das du so abfällig redest? ^.~

    Gut ich mag auch keine Ja-Sager aber nur aus diesem grund weil ... in meinem Umfeld jede Frau so einen Ja-Sager hat. Mein Stiefvater ist ein Ja-Sager der alles für seine Frau tut, mein Onkel, mein Bruder, der Freund meiner Schwester, ect. ect.
    Ich kenne sehr viele Frauen, auch aus dem Internet die Männer wollen die immer hinter ihnen stehen, egal ob ihre Meinung richtig oder Falsch ist. Von daher gehe ich immer von der Annahme aus, dass es für jeden Topf einen Deckel gibt. Man sollte sich bloß nicht hängen lassen und gänzlich zu einer Memme mutieren.

    Also ka, so falsch kann diese Einstellung irgendwo ja nicht sein ... auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann und nicht hoffe und nicht glaube das der TE so ein Ja-Sager, Typ Bedürftig, ist.

  7. #15
    Schreibkraft
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    285
    Danke
    77
    126 mal in 87 Beiträgen bedankt

    Standard

    Keine Ahnung, worin du Abfälligkeit siehst. Man kann die harte Realität zwar schönreden, aber dann wird sie nicht unbedingt angenehmer.
    Und leugnen kann keiner, dass es Männer summa summarum schwieriger haben. Das fängt beim Flirten an und geht bis zum Eherecht.

  8. #16
    Mainecoon
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Valor Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, worin du Abfälligkeit siehst. Man kann die harte Realität zwar schönreden, aber dann wird sie nicht unbedingt angenehmer.
    Und leugnen kann keiner, dass es Männer summa summarum schwieriger haben. Das fängt beim Flirten an und geht bis zum Eherecht.
    Vermutlich denke ich da wirklich zu Naiv ^.~. Denn ehrlich gesagt, hatte ich bisher einfach noch nie wirkliche Probleme in der Hinsicht, was wohl für deine Worte spricht da ich ja Weiblich bin ...
    Das hat aber denke ich viel mit Geschichte zu tun, Männer galten ja seit Anfang als die Versorger und Beschützer und sowas wird man halt nicht wirklich los, egal wieviel Emanzipation und Gleichberechtigung verlangt wird.
    Ein Kumpel meint immer bei Gleichberechtigung für Frauen, dass man da mal einen Bindestrich hinzufügen sollte, weil Männer ebenso in viele Stereotypische Rollen gequetscht werden, da nehme ich mich selber auch nicht raus.

    Wobei vieles ja auch Kräfteabhängig ist.

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. einsamkeit
    Von megyy im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 13:55
  2. Einsamkeit
    Von Pinocchio im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 16:49
  3. Einsamkeit
    Von flower22 im Forum Ängste
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 09:24
  4. Einsamkeit
    Von Chris83 im Forum Ängste
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 23:55
  5. Einsamkeit
    Von dausnd im Forum Depression
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 20:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •