Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 96

Thema: Einsamkeit die schmerzt

  1. #17
    Verleger Avatar von Physalis
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Alte Bundesländer, Süd-Westen
    Beiträge
    11.291
    Danke
    1.658
    3.813 mal in 2.825 Beiträgen bedankt

    Standard

    Wenn Singlebörsen nur "Reste" enthalten, dann sind es aber etlichen Millionen aktiver Singlebörsen-Nutzer in Deutschland aber viele Reste.

    Außerdem ist es nicht unwahrscheinlich, dass Menschen, die man außerhalb des Internets kennen lernt, dennoch parallel auch im Internet suchen.

    Ich sprach gestern mit einem Bekannten, der sich nach 8 Jahren von seiner Lebenspartnerin getrennt hat und sofort in vier Single-Börsen aktiv wurde, gleichzeitig aber auch alle anderen Möglichkeiten nutzt eine neue Partnerin kennen zu lernen.

    Die Leute suchen doch nicht entweder im Internet oder außerhalb des Netzes, sondern überall.

  2. #18
    Neuling
    Themenstarter
    Avatar von Waxilium
    Registriert seit
    15.05.2015
    Ort
    Im Herzen von Oberschwaben
    Beiträge
    15
    Danke
    2
    4 mal in 4 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich wollte nicht sagen dass ich darauf warte bis mich eine Frau anspricht, aber eine ansprechen die von vorne rein jeden augenkontakt meidet oder ähnlich ist ja wohl nicht von erfolg gekrönt. Ich hab gemeint wenn sie das Lächeln erwiedert ist das evtl ein Zeichen für interesse und ich sollte einfach mal rüber und "Hallo, wie gehts" sagen.
    Ich geh ja auch nicht auf jemanden zu mit der Erwartung dass sich jetzt was ergeben muss. Das merkt man ja ob das Gespräch läuft oder nicht, ob der Gegenüber reden will oder nicht.

    Mal noch so am Rande erwähnt: Es ist auch gar nicht so einfach wo hin zu gehen wo auch genug Leute in mienem Alter sind. Mit 20 war das alles kein Problem, da konntest hin wo du wolltest und hast genug Leute gefunden.
    Meistens ists so dass der Altersdurchschnitt deutlich unter meinem ist und die paar die etwas älter sind sind mit Freund da. Hier gibts ein paar Kneipen und Bars aber keine Disco oder sowas wo auf jeden Fall immer Publikum vorfindet. Mal abgesehn davon war ich noch nie in ner Zappelhalle wirklich am richtigen Platz :-)
    An mir arbeiten? Hmm ja könnt ich bestimmt in gewisser Hinsicht, aber ich bin so wie ich bin und will mich nicht wirklich verstellen...

    @Mainecoon
    Wenn du sagst dass sich da sicher bald was ergibt so wie ich bin und du mich einschätzt, dann sind wir ja wieder am Punkt und zwar warum tut sich denn nix? Das macht mich ja fertig, weiß nicht wie ich es sagen soll: Wenn es noch ein Jahr dauert weiß ich echt nicht wie ich die Zeit durchstehen soll....

    Ich weiß das hört sich für euch evtl. blöd an aber das macht mir sowas von zu schaffen...

    Aber vielen Dank für deine aufmunternden Worte Maincoon!
    Geändert von Waxilium (18.06.2015 um 21:11 Uhr)

  3. #19
    Neuling
    Themenstarter
    Avatar von Waxilium
    Registriert seit
    15.05.2015
    Ort
    Im Herzen von Oberschwaben
    Beiträge
    15
    Danke
    2
    4 mal in 4 Beiträgen bedankt

    Standard

    Und noch was zum Thema wer es schwerer hat: Wenn ich ne Frau wäre würde ich es sicher nicht mögen ständig von Typen angequatscht zu werden die einem gar nicht gefallen und nur ihr Ego zur schau stellen wollen. Naja, Menschen sind halt mal unterschiedlich :-)

  4. #20
    weasel
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Valor Beitrag anzeigen
    Doch, sie haben es per se schwieriger. Sie sind es, die eine Abfuhr riskieren müssen, weil sie es sind, die in aller Regel die Frauen ansprechen, nicht umgekehrt.
    Sie sind es, die die Leistung bringen müssen; im Bett (auch wenn das nicht immer DER Faktor ist), im Verführungsspiel an sich, dürfen nicht bedürftig sein (einer der Anziehungskiller schlechthin; kaum eine Frau will einen Mann, der ihr nachläuft und immer nur "ja" sagt).

    Und dieses "bedürftig sein" verhindert in der Regel den Erfolg bei Frauen. Warum? Siehe kurze Begründung oben. Aber gerade dieses bedürftig sein, dieses Mangelgefühl herrscht bei so vielen Männern vor. Sie können ohne Frau nicht. Frau kann aber idR ganz gut ohne Mann. Wer hat es doch gleich einfacher?
    Wenn Frau Bedürfnisse hat, geht sie eben so lange weg, bis sie ein passender Typ anspricht. Das kann lange dauern, ja. Das hat aber nichts mit "einfacher" oder "schwieriger" zu tun, sondern hängt oft vom Ort ab.

    Damit wären wir beim TE wieder: Deine Meinung bzgl der Singelbörsen ist gut, vergiss die. Restebörse bzw. Aufmerksamkeitsernte würde als Begriff besser passen.
    Männer wollen ebenso keine bedürftigen Ja-Sager-Frauen. Frauen haben auch Druck. Mein Bekanntenkreis ist voll von Frauen, die nicht den richtigen finden. Die biologische Uhr kommt auch noch dazu. Die meisten Frauen wollen Kinder, da ist mit 40 Schicht im Schacht. Auch Männer haben Ansprüche. Beide Geschlechter können heutzutage ohne einander leben. Wollen sie aber nicht.

    Ich kenne andererseits auch welche, die über eine Partnerbörse einen Mann gefunden und geheiratet haben. Woher nehmt ihr immer diese Weisheiten?

    Ob man leicht einen Partner findet oder nicht ist typsache und hat ganz viel mit unseren Verletzungen und Blockaden zu tun. Wenn man eine schwierige Beziehung zum gegengeschlechtlichen Elternteil hatte, ist das z.B. immer eine schwierige Voraussetzung. Das muss nicht mal bewusst sein. Das Einsamkeitsgefühl rührt meist aus irgendeiner Verletzung aus der Kindheit und diese muss man heilen, um die Angst vor Nähe zuzulassen.
    Und selbst da kann man nicht verallgemeinern, da es auch viele Menschen mit einem Berg voller emotionaler Probleme gibt, die dennoch kaum allein sein. Jedoch mit steigenden Ansprüchen ist es natürlich auch nochmal schwieriger. Schau dich mal unter Pärchen um und sortiere die aus, mit denen du in Millionen Jahren nicht tauschen möchtest. Da bleibt meist nicht mehr viel übrig.
    Je wählerischer man ist, umso geduldiger muss man sein. In einem gebe ich den Vorschreibern Recht: Bedürftigkeit ist das abolute Nogo, für beide Geschlechter.


    Lieben Gruß
    weasel

  5. Die folgenden 3 Benutzer bedankten sich bei weasel für den sinnvollen Beitrag:

    meribel (18.06.2015),Physalis (19.06.2015),Waxilium (20.06.2015)

  6. #21
    Neuling
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    44
    Danke
    12
    16 mal in 12 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Waxilium Beitrag anzeigen
    Ich wollte nicht sagen dass ich darauf warte bis mich eine Frau anspricht, aber eine ansprechen die von vorne rein jeden augenkontakt meidet oder ähnlich ist ja wohl nicht von erfolg gekrönt. Ich hab gemeint wenn sie das Lächeln erwiedert ist das evtl ein Zeichen für interesse und ich sollte einfach mal rüber und "Hallo, wie gehts" sagen.
    Ich geh ja auch nicht auf jemanden zu mit der Erwartung dass sich jetzt was ergeben muss. Das merkt man ja ob das Gespräch läuft oder nicht, ob der Gegenüber reden will oder nicht.

    Mal noch so am Rande erwähnt: Es ist auch gar nicht so einfach wo hin zu gehen wo auch genug Leute in mienem Alter sind. Mit 20 war das alles kein Problem, da konntest hin wo du wolltest und hast genug Leute gefunden.
    Meistens ists so dass der Altersdurchschnitt deutlich unter meinem ist und die paar die etwas älter sind sind mit Freund da. Hier gibts ein paar Kneipen und Bars aber keine Disco oder sowas wo auf jeden Fall immer Publikum vorfindet. Mal abgesehn davon war ich noch nie in ner Zappelhalle wirklich am richtigen Platz :-)
    An mir arbeiten? Hmm ja könnt ich bestimmt in gewisser Hinsicht, aber ich bin so wie ich bin und will mich nicht wirklich verstellen...
    Ich weiß nicht wie hoch deine Ansprüche sind, aber diese sind auch ein Faktor. Und je älter wir werden, umso schwieriger wird es, sozial potentielle Partner zu finden. Das ist normal. Durch die Lebenserfahrungen sind wir zusätzlich selektiver und weniger gewillt Eigenheiten zu akzeptieren oder uns selbst zu ändern.

    Du bist erst 30, stehst voll im Leben, hast nen guten Job. Gut du bist einsam, das darfst du einer Frau, die du gerade kennen lernst niemals zeigen.
    Jemanden in einer Disco, Kneipe oder Bar kennen zu lernen scheint nicht zu dir zu passen. Ich bin der Meinung am besten und am meisten lernt man Menschen, die potentiell zu uns passen könnten, über Hobbies und gemeinsame Interessen kennen.

    Außerdem, Männer mit 30+ werden gerade erst interessant für 25+, wenn sie etwas erreicht haben und "Sicherheit" bieten können. Heutzutage ist es so, dass viele 30+ bereits verheiratet waren oder Kinder haben oder komplett das Gegenteil und nur Karriere fixiert. Viele Frauen haben ein Problem mit dem Kind einer anderen, wenn sie nicht selbst ein Kind hat und stehen ungern hinter dem Job. Manche sind mit 30+ noch nicht einmal gänzlich aus der "Jugendphase" raus.

    Nun, ich sag mal ganz direkt, unter den ganzen gleichaltrigen Singlefrauen bist du ein Rohdiamant. Setz dich nicht selbst unter druck, denn so prellst du Frauen schneller von dir als du mit Geduld vielleicht erreicht hättest.

  7. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei Igelchen für den sinnvollen Beitrag:

    Physalis (19.06.2015),Waxilium (20.06.2015)

  8. #22
    Mainecoon
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Waxilium Beitrag anzeigen
    [..]

    @Mainecoon
    Wenn du sagst dass sich da sicher bald was ergibt so wie ich bin und du mich einschätzt, dann sind wir ja wieder am Punkt und zwar warum tut sich denn nix? Das macht mich ja fertig, weiß nicht wie ich es sagen soll: Wenn es noch ein Jahr dauert weiß ich echt nicht wie ich die Zeit durchstehen soll....

    Ich weiß das hört sich für euch evtl. blöd an aber das macht mir sowas von zu schaffen...

    Aber vielen Dank für deine aufmunternden Worte Maincoon!

    Hoffentlich trete ich dir damit nicht zu nahe, aber warum hat dich deine Ex-Freundin betrogen? Gab es dafür irgendwelche Gründe ihrerseits die sie genannt hatte?
    Also .. Gründe gab es sicher, zumindest glaube ich das man nicht ohne Grund fremd geht, aber hat sie diese auch mal in den Raum geworfen?

    Suchst du jetzt schon die ganzen 6 Jahre aktiver? Oder erst seit einiger Zeit?

    Ich kann verstehen das man irgendwann an sich zweifelt. Ich kenne dich nicht und kann dir nicht sagen was nicht stimmt. Vermutlich ist es nicht mal so das etwas nicht stimmt. Ich finde man sollte sich nicht verbiegen nur um eine Beziehung zu finden, wie du gesagt hast. Und das was ich von dir lese finde ich jetzt nicht so das ich denke, uah, nein, bitte geh weg.

    Ich stimme auch mit dir über ein das man nicht unbedingt einen Ansprech-Marathon machen sollte, aber ka, wenn dir eine gefällt, dann sollte man sich doch auch mal ansprechen und nicht erst auf irgendwelche Signale warten.

    Stehst du nur auf ältere, bzw gleichaltrige?

    Ich hab letztens erst mit einem Bekannten darüber geredet, warum er keine Freundin findet, alle würden ihn ausnutzen ... nur kenne ich diesen Mann und weiß wie er tickt. Und daher weiß ich auch wieso er keine Freundin findet.

    Daher denke ich, ist es schwer dir hier wirklich zu helfen. Man kann dir Tipps geben, so wie es einige hier getan haben. Aber umsetzten und zu recht kommen musst du am Ende selber.

  9. #23
    Schreiberling
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    363
    Danke
    93
    153 mal in 104 Beiträgen bedankt

    Standard

    vielleicht passt auch der Typ Frau, den du suchst, nicht zu deinen Vorstellungen.
    Als ich deinen Eingangspost geslesen habe, war der erste Gedanke: meine Frau, mein Job, mein Haus, mein Auto, mein Apfelbaum...............
    Das Leben passt oft nicht in solche Schablonen. Dann ist alles schön "gebaut" und plötzlich passiert etwas Unvorhergesehenes: die Firma macht pleite, ein Unfall, Krankheit.
    Auch ein Haus zu bauen, ist nicht notwendig, um glücklich zu sein. Viele verschulden sich stark und leben erstmal Jahrzehnte, um Schulden abzuzahlen.
    Wär nicht so mein Ding.
    Ein bisschen habe ich den Eindruck, du suchst eine moderne selbstbewusste Frau, die aber gleichzeitig in dein "anerzogenes" Schema passen soll.

    LG
    Meribel

  10. #24
    Verleger Avatar von Physalis
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Alte Bundesländer, Süd-Westen
    Beiträge
    11.291
    Danke
    1.658
    3.813 mal in 2.825 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich kenne auch mehrere Paare, die verheiratet sind und sich über das Internet oder Kontaktanzeigen kennen lernten.
    Weiß auch nicht, weshalb das immer so schlecht geredet wird. Als wären die Typen, die man mit 18 in der Disco kennen lernt, automatisch "besser" gewesen.....

    @ Waxilium

    Du hast mit 30 Deine beste Zeit als Mann sogar noch vor Dir.
    Bereits in meinen 20ern habe ich mich nur für Männer interessiert, die deutlich über 30 oder schon über 40 waren. Mit dieser Vorliebe war ich nicht die einzige.

Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. einsamkeit
    Von megyy im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 13:55
  2. Einsamkeit
    Von Pinocchio im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 16:49
  3. Einsamkeit
    Von flower22 im Forum Ängste
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 09:24
  4. Einsamkeit
    Von Chris83 im Forum Ängste
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 23:55
  5. Einsamkeit
    Von dausnd im Forum Depression
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 20:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •