Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Emotionale abhängigkeit vom Freund

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    10.02.2020
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Emotionale abhängigkeit vom Freund

    Hallo. Seit 2 Jahren bin ich ( hoffe es noch ) mit meinem Freund zusammen...musste die letzten paar monate extrem feststellen das ich mich abhängig gemacht habe von ihm...für mich gibt es nur ihn, wenn er sich ma net meldet oder kommt, dann fallen ich ins Loch und denke er will von mir nix mehr wissen...er ist meine einzige vertraute Person, eine Person ohne die nicht leben kann...und ohne den ich aufgeschmissen bin...habe keine Familie mehr und Freunde auch nicht wirklich...also mein Leben besteht aus meinen Freund und zwei Kinder...mehr gibt es nicht...leider haben wir bei sowas immer Streit, weil ich dann immer austicke und ihn mit Nachrichten bombardiere, so schlimm das jetzt schon Trennungs Chaos ist...er sagt immer mich nervt das ständig... du weißt doch das ich immer wieder komme und das ich dich so liebe wie du bist, bloß wenn ich mich ma nicht gleich melde oder so heißt es nicht das ich nichts von dir wissen will...aber auch wenn er sowas sagt...rutsch ich da immer wieder rein...ich bin da n der Auslöser für den Streit.. jetzt ist soweit Trennung oder auszeit hab keine Ahnung...und mir geht es halt jetzt wieder schlecht, häng Zuhause Rum, esse kaum was, hab zu nichts Lust, weil ich denke er kommt nur wieder...ich riskiere hier meine eigene Beziehung....wie komme ich aus dieser abhänigkeit raus? Möchte meine Beziehung retten

  2. #2
    Moderator Avatar von siddhi
    Registriert seit
    21.05.2015
    Ort
    Südlich des Rheins...
    Beiträge
    6.267
    Danke
    7.104
    9.120 mal in 4.935 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Mulan und Herzlich Willkommen!

    Diese Abhängigkeit kannst du los werden, indem du, statt deinen Partner, dich selber an die 1. Stelle setzt. Ein eigenes Leben aufbauen und unabhängig werden, sollte dir wichtig sein, denn die Bedürftigkeit, die du sonst ausstrahlst, erreicht genau das Gegenteil. Leider.

    Und bitte aufhören, ständig die Flöhe husten zu hören, wenn es um den Partner geht. Das ist frustrierend für einem selber und auch für das Gegenüber. Es engt den Partner so sehr ein, dass er vermutlich früher oder später die Freiheit wählen wird.

    Nicht traurig sein deswegen. Denke, viele Frauen haben da dasselbe Problem. Und es gibt einen (Aus-)Weg. Man muss ihn nur tatkräftig beschreiten.
    Selbständig werden ist nicht einfach, aber nur so können Beziehungen über längere Zeit bestehen und auch enger werden. Jeder muss seinen Freiraum haben und natürlich das Vertrauen des Partners, dass alles gut ist, so wie es ist.

    Ich selber bin letztes Jahr in diese Abhängigkeitsfalle getappt. Nach 3 harten Monaten war ich dann soweit, ihn los zu lassen und mein eigenes Leben wieder in Angriff zu nehmen. Es hat sich gelohnt.

    LG siddhi (privat)
    Geändert von siddhi (10.02.2020 um 18:50 Uhr) Grund: Tippfehler :(
    Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus. (Demokrit)

  3. Der folgende Benutzer bedankte sich bei siddhi für den sinnvollen Beitrag:

    mobila (10.02.2020)

  4. #3
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.02.2020
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Danke für deine Antwort.
    Was hast du dafür alles getan das du da raus gekommen bist? Mir ist auf jedenfall klar das ich anfangen muss es zu ändern, aber ich weiß nicht wo ich am besten anfangen soll.

  5. #4
    Moderator Avatar von siddhi
    Registriert seit
    21.05.2015
    Ort
    Südlich des Rheins...
    Beiträge
    6.267
    Danke
    7.104
    9.120 mal in 4.935 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich habe alles Mögliche versucht. In erster Linie war mir klar, dass es bei mir ein Vertrauensproblem war. Im Grunde hatte ich absolut keinen Grund, ihm zu misstrauen.

    Nun ist es ja so, dass dieses Vertrauen bei mir selber anfängt. Es nützt also nichts, wenn ich dies auf den Partner abschiebe. Wenn ich mir über den Weg traue, dann traue ich auch dem Partner. Vor allem dann, wenn er mir keinen Grund gibt, ihm zu misstrauen.

    Mir war also klar, ich muss die Zeit ohne ihn aushalten, ohne ihn darauf anzusprechen. Ich muss meine freie Zeit ohne ihn gestalten können, und zwar so, dass es mir auch gut geht. Also keine halbherzigen Alibiübungen, sondern wirklich dahinter stehen können.

    Wenn du wenig Freunde/Bekannte hast, dann wäre es ev. eine Möglichkeit, einen Kurs zu besuchen, wo du mit dir selber beschäftigt bist, neue Leute kennen lernst, sodass du etwas Neues zu erzählen hast. Könnte mir vorstellen, dass er daran Gefallen finden würde, wenn er merkt, dass etwas geht bei dir. Etwas nur für dich selber machen. Kann ich wärmstens empfehlen.

    Was ich auch noch gemacht habe, viel gegoogelt (z.B. u.a. emotionale Abhängigkeit) und zahlreiche Sprüche/Zitate gelesen, die mich wieder aufgebaut haben. Ich war da ziemlich hartnäckig und habe nicht aufgegeben, bis ich wieder einigermaßen "normal" war.

    LG siddhi (privat)

    Edit: Einsicht und der Wille, etwas ändern zu wollen, sind schon mal gute Voraussetzungen.
    Geändert von siddhi (10.02.2020 um 19:08 Uhr) Grund: Edit
    Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus. (Demokrit)

  6. #5
    Moderator Avatar von siddhi
    Registriert seit
    21.05.2015
    Ort
    Südlich des Rheins...
    Beiträge
    6.267
    Danke
    7.104
    9.120 mal in 4.935 Beiträgen bedankt

    Standard

    Was ich dich noch fragen wollte, ist es das 1. Mal, dass du dich emotional abhängig fühlst, oder ist das früher schon mal passiert?

    LG siddhi (privat)
    Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus. (Demokrit)

Ähnliche Themen

  1. Emotionale Abhängigkeit??
    Von Fraya 84 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 15:08
  2. Emotionale Abhängigkeit
    Von Josephine58 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 09.08.2015, 15:23
  3. Emotionale Abhängigkeit vom Freund
    Von Herz26 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.02.2015, 18:15
  4. emotionale Abhängigkeit????
    Von Unvorhersehbar im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 23:38
  5. Emotionale Abhängigkeit
    Von Nurielle im Forum Durchsetzungsvermögen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 11:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •