Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 22

Thema: Energie/Gefühlslagen anderer spüren

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    19.01.2020
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard Energie/Gefühlslagen anderer spüren

    Guten Abend.
    Kurz zu mir, bin 17 Jahre alt, ein Mädchen und neu hier.
    Ich wollte mal über etwas sprechen, was mich schon länger beschäftigt:

    Ich spüre Gefühle anderer, kann diese wahrnehmen, als wären es meine. Das geht jedoch nicht bei jeder Person, nur bei denen die ich näher kenne oder auf die ich mich konzentriere (kann jetzt keine Person sein, die z.B. aufm Bahnhof neben mir steht, ohne dass ich die Person überhaupt anschaue/mich mit ihr befasse)

    Beispiel: Diesen Freitag war eine Freundin eher negativ gestimmt, wenn ich neben ihr stand, habe ich ihre Traurigkeit gespürt. Automatisch ging es mir selber etwas schlechter. Das fühlt sich halt an, als würde man einem Energie abzapfen.

    Mit ihr oder anderen Freunden wollte ich darüber nicht sprechen. Die würden mich eher als verrückt einstufen, als das sie mir das glauben würden.

    Und das ist nicht das Erste Mal, dass ich so etwas wahrnehme. Bei einem anderem Mädchen, mit dem ich aber nicht mehr befreundet bin, hab ich mich immer etwas schlechter gefühlt, in ihrer Umgebung, wenn sie auch eher negative Stimmung hatte. Die musste sie nicht mal nach außen zeigen. Hab ich einfach so gespürt. Soweit sogar, dass ich behaupte, dass ich durch ihr eine depressive Verstimmung im letzten Winter hatte. Sie war ein richtiger Pessimist, mit sich selber unzufrieden und ein Energievampir :S
    Das ist aber nur so eine Feststellung, anders kann ichs mir aber nicht erklären, da dass nur den letzten Winter so war (wir waren nur 1Jahr befreundet), und ich eigl sehr optimistisch, fröhlich und lebensfroh bin. Seitdem ich nix mehr mit ihr zu tun habe, gehts mir auch wieder blendend.

    So, was mich jetzt interessieren würde - fühlt sich irgendjemand hier angesprochen? Spürt ihr die Stimmungen, Emotionen anderer auch?oder bin ich wirklich verrückt? 😂😂
    Liebe Grüsse

  2. #2
    Bestseller Autor
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    in NRW
    Beiträge
    1.841
    Danke
    891
    765 mal in 508 Beiträgen bedankt

    Standard

    Und was soll das jetzt mit Engergievampieren zutun haben?

    Du selber bist es, die andere spürt. Es ist deine Eigenschaft, nicht die anderer Menschen.
    Das Phänomen heißt Übertragungen, google mal.

    Ich kenne sowas auch aus meinem Privatleben. Habe öfter die Stimmungen meiner Kinder gespürt.

    Und auch die Stimmungen meiner Patienten fühle ich oftmals.
    Bei einer bestimmten Therapiemethode sogar regelmäßig.
    Grüße
    Beinwell

    (Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.)

  3. #3
    Bestseller Autor
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    in NRW
    Beiträge
    1.841
    Danke
    891
    765 mal in 508 Beiträgen bedankt

    Standard

    Nun, bist Du geschockt?
    Grüße
    Beinwell

    (Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.)

  4. #4
    Bestseller Autor
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    in NRW
    Beiträge
    1.841
    Danke
    891
    765 mal in 508 Beiträgen bedankt

    Standard

    Andere Menschen können ihre Gefühle, Empfingungen, Schmerzen, Stimmungen auf uns übertragen (also in uns wecken), weil wir diese schon mal selber erlebt haben.
    Es ist nicht die Schuld des anderen, wenn wir selber so sensibel reagieren.

    Mir hilft, mir bewust zu machen, das das was ich da fühle das Problem meines gegenübers ist.
    Es ist nicht mein Problem.

    Selbstverständlich muss ich auf das Problem therapeutisch eingehen, wenn es in meinen Bereich fällt. Oft muss ich es "einfach" nur aushalten.

    Als Mensch zeige ich Mitgefühl mit dem Kranken.
    Geändert von Beinwell (20.01.2020 um 00:44 Uhr)
    Grüße
    Beinwell

    (Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.)

  5. #5
    Bestseller Autor
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    in NRW
    Beiträge
    1.841
    Danke
    891
    765 mal in 508 Beiträgen bedankt

    Standard

    Wäre sicherlich sinnvoll, wenn auch jemand aus der Psych-Ecke zum Thema Stellung nehmen würde.

    Eigendlich ist die Frage der TE eine sehr gute Frage.

    Vielleicht hat ja jehmand aus der Psych-Ecke ja noch eine Idee, was man statt aushalten oder das Problem gedanklich dem gegenüber zurück geben, sonst noch machen kann?

    Bei mir ist es nähmlich so, das ich bei der Manuellen Lymphdrainage oftmals einzuschlafen drohe, weil sich die Entspannung des Pat. auf mich überträgt. Bei mehreren MLD-Pat. hintereinander befinde ich mich für den Rest des Tages sozusagen im Halbschlaf.
    Es ist weniger schlauchend 5 Sportgruppen hintereinander anzuleiten und dabei aktiv mitzumachen, wie 5 MLD-Pat. nacheinander zu haben, so groß ist die Erschöpfung.
    Achja, andere MLD-Therapeuten kennen das Problem ebenfalls, haben aber auch keine Lösung, außer die Entspannung durch anregende Gespräche zu verhindern (was der MLD eigendlich entgegen steht).
    Geändert von Beinwell (20.01.2020 um 02:07 Uhr)
    Grüße
    Beinwell

    (Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.)

  6. #6
    Schreibkraft Avatar von Abyssos
    Registriert seit
    19.10.2019
    Beiträge
    234
    Danke
    66
    114 mal in 72 Beiträgen bedankt

    Standard

    Spontan fällt mir da Hochsensibilität ein.
    Allgemein ausgedrückt werden Reize intensiver wahrgenommen.
    Bei manchen können das auch Gefühle anderer sein.

    Nimmst Du währenddessen noch was anderes wahr? Farben, Formen, Gerüche etc.? Falls ja, wäre das Thema Synästhesie auch was.

  7. #7
    Verleger
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    irgendwo in Hessen
    Beiträge
    2.143
    Danke
    1.079
    1.085 mal in 740 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von SapphireWing Beitrag anzeigen

    So, was mich jetzt interessieren würde - fühlt sich irgendjemand hier angesprochen? Spürt ihr die Stimmungen, Emotionen anderer auch?oder bin ich wirklich verrückt? ����
    Ich denke, viele haben diese "Fähigkeit". So wie Beinwell und ich auch. Bei mir ist es so, dass ich die Stimmung regelrecht übernehme, sei es eine aggressive, oder fröhliche Stimmung oder eine andere. Ich bin sehr abhängig von einer Stimmung innerhalb einer Gruppe und wenn sie im Keller ist, entziehe ich mich auch diesem Einfluss.

    Meiner Meinung nach ist das Stichwort Empathie. Es gibt so genannte Empathen, das könnte bei dir zutreffen. Ich halte es dann für wichtig, dass man sich diesen Einflüssen möglichst entzieht bzw sich davor schützt, wenn eine schlechte Stimmung im Raum liegt. Mir passiert das leicht wie gesagt. Gerade bei Menschen die mir wichtig sind, oder von deren emotionale Lage bzw Stimmung ich abhängig bin, lasse ich mich leicht beeinflussen, was aber auch von meiner eigenen emotionalen Stabilität abhängt. Mal geht das leichter, mal bin ich weniger beeinflussbar. Diese Eigenschaft fällt für mich auch in den Bereich der Hochsensibilität.

  8. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Blase für den sinnvollen Beitrag:

    Der rote Faden (20.01.2020)

  9. #8
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.01.2020
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Kann man das irgendwie ... Naja - abschalten?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wut spüren und konstruktiv bewältigen?
    Von Frau im Mond im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.11.2018, 22:32
  2. Meinen Körper spüren
    Von losilala im Forum Minderwertigkeitsgefühle
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.2015, 01:19
  3. Puls spüren unangenehm - Warum?
    Von Azrael im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.02.2015, 19:23
  4. Angst vor "Energie" anderer
    Von Tryhonesty im Forum Zwänge
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 11:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •