Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10

Thema: etwas besonderes

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    14.06.2020
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard etwas besonderes

    Hallo zusammen
    Ich bin hier weil ich andere Meinungen haben möchte....
    Habe vor sechs Monaten eine Frau in einem Chat kennen gelernt. Ich bin seid da wieder Single und dachte mir ich gehe in einen Chat um einfach Spass zu haben ohne das etwas in Sachen Gefühlen/Liebe passiert. Doch dann habe ich diese Frau kennen gelernt und wir haben uns von Anfang an super verstanden/es passte einfach alles. Ich bin 47 und Sie 30 Jahre Alt, was aber beidesseiten nicht stört. Wir wollten uns eigentlich sehr schnell mal Treffen doch jedesmal kam etwas dazwischen/genau gesagt: aus dem Ausland kam eine Verwandte zurück die dann bei Ihr wohnte und Sie sich um diese kümmern musste. Dann kam bei mir eine Operation dazwischen. Danach musste Sie geschäftlich ins Ausland und wegen dem Coronaausbruch sitzt Sie dort seid 4 Monaten fest. Wir schreiben uns fast täglich doch es wird weniger weil bei Ihr die Internetverbindung meistens nicht geht und Sie viel Arbeit hat die bei Ihr liegen bleibt und wegen dem Coronavirus und den Unruhen nicht gemacht werden können. Ich hatte noch nie so lange auf jemanden gewartet und das noch wo ich diese Person noch nie gesehen habe oder mit Ihr telephoniert habe...Mein Gefühl sagt mir ich soll geduldig sein und warten bis Sie zurück kommt und das Treffen entscheiden wird ob es eine Zukunft für uns gibt. Ich habe auch das Gefühl uns etwas besonderes verbindet und keiner von uns den Kontakt beendet hat.Manchmal ist es für mich sehr schwierig und ich verzweifle fast daran da bei mir sehr tiefe Gefühle für Sie vorhanden sind/Sie zeigt die Gefühle fast nie da Sie sagt das Sie stark bleiben muss und nicht schwach(wegen Ihrer Arbeit dort im Ausland) werden sonst würde Sie in Depressionen verfallen. Ich habe mich nun gefragt was würden andere Menschen in meiner Situation tun? Ich bin mal gespannt ob mir hier jemand darauf anwortet?

  2. #2
    Verleger Avatar von Mirjam
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    7.508
    Danke
    4.853
    3.872 mal in 2.621 Beiträgen bedankt

    Standard

    Weisst du sicher, dass sie im Ausland festsitzt?

    Nicht alles, was einem im Internet erzählt wird, entspricht den Tatsachen.

  3. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Mirjam für den sinnvollen Beitrag:

    derJohannes (14.06.2020)

  4. #3
    Neuling
    Registriert seit
    12.04.2020
    Beiträge
    33
    Danke
    4
    16 mal in 14 Beiträgen bedankt

    Standard

    Moin,

    was mir komisch vorkommt, ist, dass ihr in all der Zeit noch nie telefoniert habt.
    Denn, egal ob zufaellig oder nicht, man sollte, wenn man Internetbekanntschaften zu realen Bekanntschaften werden laesst immer gewisse Regeln befolgen.
    1) Beim schreiben schauen ob man sich gut versteht, auch bei Meinungsverschiedenheiten
    2) Telefonieren / Skypen (/Discord / TeamSpeak / ... ) ... also eine Audioverbindung herstellen.
    Hier kann man schon einmal eine nicht so distanzierte Verbindung zu seinem Gegenueber herstellen und auch gewisse Gefuehlsregungen erkennen. Manchmal auch raushoeren ob jemand einem Sympatisch wirkt oder nicht.
    Nebenbei erkennst du natuerlich erst einmal ob es sich wirklich um eine/die Frau und nicht einen Fakeaccount handelt, der dich zu commerziellen Zwecken im Chat behalten moechte.
    3) (optional) wenn man sich traut - sollte es wichtig sein, fuer den weiteren Kontakt (also bei einer Liebesbeziehung meist immer relevant, bei einer platonischen Beziehung nicht so wichtig) ein Foto von sich austauschen, um zu sehen ob die Erwartungen/Vorstellungen erfuellt werden bzw ob man damit leben koennte.
    4) (optional) wenn man sich traut - das selbe wie bei 3) - nur mit bewegten Bildern, sprich Videochat (Skype z.B. mit Webcam)
    5) Treffen (ganz Wichtig!) ... es sollte nach etwa einem halben bis max 2 Jahren stattfinden wenn man eine intensivere Bekanntschaft moechte (liebe oder platonisch). Das erste mal an einem belebten oeffentlichen neutralen Ort. Idealerweise ... trifft man sich ca. in der Mitte zwischen den beiden Wohnorten (also wenn einer in Hamburg und der andere in Muenchen wohnt, dann verabredet man sich z.B. fuer Kassel oder so), denn wenn ein Teilnehmer nicht kommt, dann hat man nur die halbe Strecke vergeudet.
    Alternativ kann man dies noch mit einem unabhaengigen Besuch (ka. Freizeitpark oder so) der Stadt verbinden.
    Natuerlich sollte man vorher genau absprechen - WO man sich an einem sehr markanten Ort trifft und wie man sich erkennt. (Bestes Beispiel: ... Berlin Alexanderplatz an der Weltzeituhr. Erkennungszeichen eine Rote Rose in der linken Brusttasche... man kommt an und es stehen 30 Leute mit roter Rose in der Brusttasche an der Weltzeituhr o.o).
    6) Wenn so ein Versuch mal nicht klappt ... kann immer mal sein ... dann vielleicht noch ein oder zwei mal probieren. Sollte es aber oefters nicht klappen, wuerde ich es an deiner stelle irgendwann sein lassen. Dann soll es nicht sein... oder es spielen andere reale Beweggruende eine rolle ... wie z.B. "Zum Chatten bist du super (zeitvertreib etc.), aber real hat Sie eigtl. kein Interesse dich irgendwie zu treffen oder mehr zu entwickeln, sagt es aber nicht um weiterhin mit dir zu chatten).
    In solch einem Fall solltest du dir klar sein, dass es ein einseitiges Verlangen bleiben kann. Und du musst selbst entscheiden wie du damit umgehst.

    Wenn man diese Regeln befolgt - unabhaengig etwaiger Gefuehle - faehrt man eigtl ganz gut damit sich nicht in eine Illusion zu verrennen.

    Ob das jetzt bei deiner Bekanntschaft so ist ... keine Ahnung ... aber wie gesagt, versuch doch erst mal mit ihr zu telefonieren. Vielleicht auch ueber Festnetz/Handy, wenn die Internetverbindung nicht so gut ist.
    Stell dir / Stellt euch ... deadlines. Verabredet euch ... bis dann und dann solltet ihr euch getroffen haben (ein Datum mit dem beide leben koennen) ... Corona ist ja auch (hofftl.) auch bald wieder weniger.
    Und wenn diese nicht eingehalten werden... ziehe wenigstens die Moeglichkeit in Betracht, dass es nun mal nix wird, und schau dich nach einer anderen um.

    Hoffe das hilft etwas.

    Gruss giggs
    Geändert von giggsn (14.06.2020 um 11:13 Uhr)

  5. Der folgende Benutzer bedankte sich bei giggsn für den sinnvollen Beitrag:

    monkey (14.06.2020)

  6. #4
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.06.2020
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hey Danke für deine Antwort. Die Person hat mir gesagt das Sie darum nicht telephonieren will weil es den Moment/Augenblick zerstören würde bis man sich persönlich in die Augen schauen kann und das ein magischer Moment ist.....ich verstehe das und habe das akzeptiert. Fotoaustausch haben wir bereits gemacht und wir haben uns in dieser langen Zeit ein wenig kennen gelernt. Gefühle sind gegenseitig da aber wie gesagt Sie gibt diese sehr wenig Preis was ich verstehe.....und ich denke schon das Sie Ehrlich ist und die Person ist die Sie ist....auch hatte Sie immer wieder ein glaubendes Argument wenn ich Zweifel hatte und schon fast am durchdrehen war.Auch immer wenn ich gedacht habe das Sie nicht mehr schreibt dann kam immer wieder was....aufgeben möchte ich nicht bis ich Sie gesehen habe, den ich brauche diese Gewissheit.....auch würde ich mit keiner anderen Frau schreiben/chattten...hatte ich mal gemacht in dieser Zeit als ich von Ihr über eine Woche nichts mehr gehört habe und ich hatte ein verdammt schlechtes Gewissen dabei weil ich zu ungeduldig war.....ich kann einfach nicht anders den ich habe die Hoffnung das es aus uns was werden könnte......und ich muss noch dazufügen das ich mich noch nie mit jemanden so gut verstanden habe wie mit dieser Frau....und das sogar ohne diese Person je gesehen zu haben......es war einfach von Anfang an was magisches was ich bis Heute nicht begreifen kann und es mich nicht loslässt....und mir meine innere Stimme sagt ich soll nicht aufgeben......

  7. #5
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.06.2020
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo :-) Nein ich weiss es nicht wirklich....doch was Sie alles erzählt kann man sich nicht ausdenken oder Schauspielern, da bin ich sicher das es der Wahrheit entspricht.....es ist einfach das Gefühl das es mir sagt das Sie es Wert ist zu warten....klar man wird sehr schnell getäuscht aber ich denke Sie ist ehrlich.....einfach überordert mit der ganzen Situation/die Arbeit im Ausland und was dort alles abläuft und will eigentlich endlich wieder nach Hause......schlussendlich kann ich nur hoffen das sich mein warten auch gelohnt hat.....aber ich werde es heraus finden......ich warte nun auch bis Sie wieder zurück schreibt den das habe ich immer getan und zuviel schreiben ist auch nicht gut und wenn ich warte.....bemerke ich es ja und ich kann sehr gut zwischen den Zeilen lesen

  8. #6
    Verleger Avatar von Mirjam
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    7.508
    Danke
    4.853
    3.872 mal in 2.621 Beiträgen bedankt

    Standard

    Mh....ich denke, mich eingeschlossen,dass man manchmal Dinge so sehen WILL, wie man sie nun mal sieht. Möglicherweise, weil einem diese Vorstellung etwas gibt, was man braucht.....eventuell etwas “übertüncht“ o. ä..

    Alles Gute für dich!

  9. #7
    Schreibkraft Avatar von monkey
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Baden-Baden
    Beiträge
    296
    Danke
    85
    127 mal in 99 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hi Schlumpf.

    Meine Erfahrung hat mich gelehrt es so wie giggsen zu handhaben. Denn ich hatte mich schon einmal in eine Illusion verrannt. Das gefährliche für mich an einer Internetbekanntschaft mit großer Distanz,- es bleibt so viel Raum und Zeit für eigene Phantasien. Je weniger ich wußte, desto mehr konnte ich hinein deuten. Und das in einer Art und Weise dass diese Person mein "Traumprinz" wurde Das fatale selbst als ich einen Kontakt hergestellt hatte, ihn also öfter besuchte, sah ich nur die von mir aufgrund einem Wunschdenken erschaffene Person... Alles was nicht dazu passte deutete ich um, in der Art, das meinte er bestimmt nicht so, er traut sich nicht, will mich auf die Probe stellen usw. Also ich hatte nur noch gesehen was ich wollte. Es war wie in einem Märchen film über die wahre Liebe^^ Wie gesagt, der Raum für Träume und Phantasien war da, denn es fehlte die Realität.
    Für mich lief diese Beziehung sehr ungünstig, weil der Kerl mich verarscht hatte.. Und ich konnte es mit den Mini-Infos und meiner Wunschvorstellung nicht frühzeitig erkennen.
    Daher mach ich das jetzt anders. Fakten müssen her^^ Ganz wichtig mit dem Telefonieren. Eigentlich auch ein ganz normales Vorgehen/Bedürfnis wenn man jemand sehr sympathisch findet, wenn man/frau nicht von einer Traum-/Märchenperson träumen will. Die Realität ist nunmal nicht so rosarot und magisch wie wir das aus Filmen kennen. Ich ahne das diese Frau von der du schreibst aber so eine Traumwelt bevorzugt.

    Es war dann am Ende sehr schmerzhaft zu erkennen, das ich mich in jemand verliebt hatte, den es so eigentlich gar nicht gab... der nur in meiner Phantasie existierte. Vielleicht braucht man diese Erfahrung um in Zukunft mutig hinzuschauen.
    Um dann eben auch zu dem Schluss kommen zu können, das manche Dinge eben nicht so gut passen und es evtl auch doch nichts werden kann. Aber dafür braucht man Informationen. Anfangs fast täglich Telefonieren im Idealfall wenn man sich schon nicht treffen kann.
    Ich persönlich steigere mich gefühlsmäßig nicht mehr in etwas hinein wenn ich die person nicht mehrmals getroffen habe.
    Ich kann mich noch gut an das Gedankenkarussell erinnern auf dem ich täglich, zuletzt ununterbrochen fuhr... Da blieb kaum noch Raum für die Realität, für das was wirklich um mich war.

    Und wenn man sich einer Illusion hin gibt, vielleicht bewahrt es einen vor einem allzu tiefen Fall, wenn man sich dessen bewußt ist? Man schmückt sein Leben, bringt Farbe in die triste Realität sozusagen mit einem schönen Traum... Wenn dieser Traum wie eine Seifenblase zerplatzt, ist nichts mehr schönes da. Hast du noch anderes schönes und reales grad in deinem Leben? Das wäre gut

  10. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei monkey für den sinnvollen Beitrag:

    giggsn (14.06.2020),Mirjam (14.06.2020)

  11. #8
    Neuling
    Registriert seit
    12.04.2020
    Beiträge
    33
    Danke
    4
    16 mal in 14 Beiträgen bedankt

    Standard

    Nein ich weiss es nicht wirklich....doch was Sie alles erzählt kann man sich nicht ausdenken oder Schauspielern, da bin ich sicher das es der Wahrheit entspricht.....es ist einfach das Gefühl das es mir sagt das Sie es Wert ist zu warten
    Ich hatte mal durch Zufall ein Maedchen kennengelernt, die fuer einem erotiklastigen Chat gearbeitet hat (ich hatte sie im realen Kennengelernt nicht im Chat selbst). Sie erzaehlte mir wie es dort zuging... Ziel: halte so viele Kunden wie moeglich, so lange wie moeglich im Chat. Die Firma erstellte ihr etwa (k.a. mehr genau wieviele...) 20-40 Profile mit denen Sie abwechselnd online war. Zu jedem Profil gab es eine detaillierte erdachte Backroundstorry (Name, Alter, Beruf, Fotos, Familienstand, Hobbies, Krankheiten, sexuelle Vorlieben, Liebesdramen etc.) Auf einem zweiten Bildschirm waren diese Details waehrend ihrer Schicht aufgelistet und sie machte sich auch immer Notitzen zu ihren "Stammkunden", wer sie waren, mit allen Hintergruenden usw. So dass wenn sie wieder Online waren ... es auch dort weitergehen konnte wo ihr Gespraech beim letzten Mal aufgehoert hatte.

    Warum der ganze Aufwand? Ganz einfach... baut man (neben dem erotischen Schreiben) eine "persoenlichere" Beziehung zu diesen Stammchattern auf, haben sie das Gefuehl dass sie irgendwie etwas Besonderes dort sind, bekommen vielleicht eine kleine Hoffnung, dass man sich mal Treffen koennte. Sie kommen immer wieder in den Chat (und in dem Falle bezahlen Sie dafuer auch gut).
    Woran erkennt man(n) dann solche Commerz-Profile ?: Der Stammchatter fragt nach Kontakkanaelen ausserhalb des Chats (private e-mail, telefonnummer etc) ... auch dafuer wurden schematische Antworten ausgearbeitet: "Ich bin hier in der oeffentlichen Bibliothek und habe zu hause kein Internet / Telefon" irgendsowas mysterioeses (schlechte Telefonverbinung koennte moeglicherweise auch dazu zaehlen).
    Wenn es dann um die frage des Treffens geht, kommt natuerlich kurz vorher immer etwas dazwischen... "Meine Mum ist krank... mein Opa gestorben,.... ploetzlich taucht mein Exfreund wieder auf, und ich muss mir erst ueber meine Gefuehle fuer ihn klarwerden und brauche zeit bis wir uns treffen koennen, aaaaber bitte lass mich hier nicht allein mit meiner Gefuehlswelt, lass uns weiter taeglich schreiben"... usw

    Fazit, wenn sie WIRKLICH Interesse hat, ist eine private und -kostenlose- e-mail das mindeste was gehen muss. Wie ich schon schrieb.. auch fuer mich ist eine Audioverbindung unverzichtbar.

    Stell dir nur vor, du wartest wirklich ab und ihr trefft euch auf unerklaerliche Weise wirklich ... sitzt euch gegenueber... und denkt nur "Oh Gott!" Auf den/die habe ich nun sooo lange gewartet?
    Ich meine es geht um Lebenszeit, und diese ist nun mal begrenzt.
    Ich will dir dein Vorgehen weder aus- noch einreden. Ich (und vermutlich Mirjam und monkey) wollen dir nur objektive Fakten und Gefahren aufzeigen und an dich appelieren ... in solch einem Fall nicht nur auf Gefuehle und Phantasiebilder sondern auch auf logische Argumente und Moeglichkeiten acht zu geben.

    Wie auch immer das Ausgeht bei dir ... ich wuensche dir viel Glueck.

    Und vielleicht magst du eines Tages uns ueber den Ausgang der Situation berichten.

  12. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei giggsn für den sinnvollen Beitrag:

    Mirjam (14.06.2020),monkey (14.06.2020)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schön sein, geliebt werden, etwas Besonderes sein
    Von ahbehceh im Forum Minderwertigkeitsgefühle
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.08.2016, 13:48
  2. Ich will etwas besonderes sein...
    Von Tinsley im Forum Minderwertigkeitsgefühle
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.04.2016, 21:17
  3. Ihr seit nichts besonderes
    Von Aurelius im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 11:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •