Hallo ihr lieben,
Ich hab ein Anliegen und würde diese gerne mit euch teilen und eure Meinung darüber fragen.

Ich habe meinen Ex Freund (heute beide 30) vor 5 Jahren auf der Arbeit kennen und lieben gelernt. Anfangs war alles schön und perfekt. Ich wäre seine Traumfrau, die er eines Tages heiraten wird. Nach ca. 7 Monaten veränderte er sich schlagartig. Er wurde kälter, distanzierter, wollte sich selten treffen, fing an mich zu beleidigen und wirklich alles an mir sei es mein Aussehen oder Verhalten zu kritisieren. Bei jedem Treffen hatte er etwas an mir auszusetzen. Er war jemand der niemanden an sich ran ließ, fühlte mich oftmals nach jedem Treffen so leer. Er hatte eine Art Wand für sich aufgebaut und gliederte mich auch nicht in sein Leben mitein. Er war oft schlecht drauf und sehr negativ und sehr unsympathisch. Seiner Familie und seinen Freunden gegenüber aber war er anders, sowie der Mann den ich zu Beginn kannte. Nur selten hatten wir schöne Tage, an denen er auch liebevoll mir gegenüber war. Am Telefon war er auch viel freundliche und liebenswürdiger als in wenn ich ihn gesehen hatte. Ich hatte oft das Gefühl, dass er mit sich und seinem Leben nicht zufrieden war aber dann gab es Tage, an denen er sich für den besten und schönsten hielt, ich würde ja keinen besseren Mann als ihn bekommen und müsste glücklich sein dass wir zusammen sind. Über seine Ex Beziehungen redete er nicht schlecht, nur dass die Gefühle seinerseits weggingen, zu einigen hegte er weiterhin freundschaftlichen Kontakt. Im Laufe der Zeit bemerkte ich oft, dass er mich immer angelogen hat und versucht hat die Worte in meinem Mund umzudrehen. Er hat oft Fehler gemacht und sich nie dafür entschuldigt. Mir ist auch aufgefallen, dass er oft anderen Frauen nachschaute. Deswegen stritten wir uns oft. Am Ende unserer Beziehung hat er sich von mir getrennt aber wollte weiterhin freundschaftlichen Kontakt zu mir. Eine Woche vor der Trennung sagte er mir oft dass er mich lieben würde. Eine Woche später nach der Trennung erfuhr ich, dass er eine neue Frau an seiner Seite hat. Als ich ihn darauf ansprach, war er sehr kalt und gefühllos, als seien meine Gefühle ihm egal und er war richtig gemein zu mir.

Wie kann ein Mensch nur so sein? Hatte er überhaupt Gefühle oder war das alles gespielt oder ist sein Wesen einfach nur so?
Ist einem von euch das selbe widerfahren und könnte mir weiterhelfen? Ich verstehe die Welt nicht mehr 😔😔😔😔😔

Vielen Dank im Voraus !!!