Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 111

Thema: Extrem fundamentale Christen - normal oder doch maximale psychose??

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    28.12.2019
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Extrem fundamentale Christen - normal oder doch maximale psychose??

    Hallo liebe Psychologer,

    (tut mir Leid für mein Deutsch erstmal)
    vor Kurzem habe ich kennengelern mit Auslegung der extrem fundamentalen Christentum, die ein Oskar verdient,

    so genannte "Wiedergeborene", was ist eine radikale Religiös-Verschwörungstheorie,

    die apriori meiner Meinung nach psychologischen Schaden einrichten kann,
    aber so ein Person ist nach deutschen Gesetzen gesund und geschützt mit § 166 Strafgesetzbuch (StGB), schutz Religionen/Weltanschaulichen.

    Die Sprecher von welchen sind zum Beispiel:

    Reza Arabpour (mit seinen zahlreichen Videos auf You Tube)
    sein "Bruder im Glaube" Ive
    Christian Prince,
    Ex-Muslims,
    Dr. Liebi,,
    Dr. Veith,
    und eventuell andere Personen mit.

    Die Besonderheit von der Auslegung ist, das sie wortwörtlich und aus heutiger sicht die Bibel interpretieren.


    die apriori meiner meinung nach Wörter aus dem Kontext gezogen oder zu streng interpretiert.

    Dabei "glauben", oder denken dass es Wahr ist, dass :


    • Herr Jesus tatsächlich existiert und Gott ist

      Er bald, vor der massenhafter Einführung RFID-Chips kommen wird, heisst "in jedem Moment nun"

      Satan tatsächlich existiert, erfolgreiche Leute (aus Politik, Wirtschaft, auf der Welt beten den an indem die in Rutialen Kinder vergeweltigen, und dann gibt Satan ihnen die hohe Positionen in der Welt, was kommt mal raus in Pädofilen-Skandalen

      Bestätigung von diesen Theorie finden die Gläubiger in der Bibel (von dem Abschnitt abschnitt, wo Satan den Jesus in Wüste verführt ), Medien (Reza Arabpour channel)Filmen, Videoklips



      Bibel hatte zahlreiche erfolgreiche "profezeihungen", nach Prof. Liebi, und dies bestätigt dass die Endzeit-Profezeihung auch echt ist

      Nehmen ernst "satanische" Symbolic wie Zeichen: Ziege, Viktory, Okay, umgedrehter Kreuz, 666, Auge in Dreieck, die oft in Media vorkommen

      Assoziieren die gängige Darstellungsschablonen, das


    Ist ein Gläubiger, die an die Theorie, (was doch die valide Interpretation der Christentum ist), glaubt, aus psychologisches Sicht NORMAL, oder DOCH es darin "gewisse Grad" die offensichtliche Störungen hat von:

    • allgemeine religiöse Wahn - denken dass alles in Bibel wortwörtlich echt ist

      Verfolgungswahn wegen Satan

      mystische Wahn, die denken auch, das okkulte Magie, Demonen oder noch sonst was tatsächlich existiert, und satanische Rituale echt wirken

      Paranoja dass man ständig in Filmen, Musik, etc. die Verschlüsselte Referenzen zu Bibel "findet"

      Paranoja das Jesus als allgemein mächtige Wesen, die Gedanken lesen kann, bald kommt


    P.S.
    Bezüglich psychischen § 223 Strafgesetzbuch (StGB) :

    Webseite: hrr-strafrecht.de/hrr/4/13/4-168-13 (editiert)

    Webseite: koerperverletzung: psychische-koerperverletzung (editiert)

    Rein psychische Empfindungen genügen [nicht], um einen Körperverletzungserfolg […] zu begründen. Wirkt der Täter auf sein Opfer lediglich psychisch ein, liegt eine Körperverletzung daher erst dann vor, wenn ein pathologischer [… ] Zustand hervorgerufen worden ist, der vom Normalzustand nachteilig abweicht. Bloß emotionale Reaktionen auf Aufregungen, […], aber auch latente Angstzustände, stellen keinen pathologischen Zustand und damit keine Gesundheitsbeschädigung […] dar.“
    [HRR-Strafrecht.de – Online-Zeitschrift und Rechtsprechungsdatenbank zum Beschluss BGH 4 StR 168/13]
    Geändert von siddhi (29.12.2019 um 14:21 Uhr) Grund: Unerlaubte Links editiert

  2. #2
    Verleger Avatar von Ibwh1968
    Registriert seit
    06.04.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.204
    Danke
    4.207
    4.721 mal in 3.209 Beiträgen bedankt

    Standard

    Mmhh... Ich weiss nicht, was du meinst. Möchtest du eine Diagnose? Die wirst du hier nicht bekommen...

    Ob die Fundamentalisten egal welcher Coloure, psychotisch oder sonst irgendwie gestört sind, hängt von jedem Einzelnen ab. Was du aber nie vergessen darfst, nicht jeder der Fundamentalist ist oder sonstwie ein Querdenker ist ein Narzisst, Psychotiker oder hat sonst eine psych. Erkrankung. Manche Menachen sind einfach so, da spielen vielleicht eher äusserliche Faktoren eine Rolle. Mir fällt da spontan Geld oder Habgier ein.

    Was ist dein Gedanke dazu? Fragst du weil dich das irgendwie berührt?

    Sei gütig, denn alle Menschen, denen du begegnest, kämpfen einen schweren Kampf.

    „Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: es allen recht machen zu wollen“
    Platon (427 - 348 od. 347 v. Chr.)


  3. #3
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    28.12.2019
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Was ist dein Gedanke dazu? Fragst du weil dich das irgendwie berührt?
    ist die stärkste Verschwörungstheorie die es überhaupt sein kann, die Fakten haben sogar mich genervt, zum Beispiel die ganze Illuminati-Wahn ist im Internet nun viral.

    Dies ist informations-giftig, und man sollte es nicht ignorieren sondern ordentlich wiederlegen, insbesondere das von Prof Liebi.

    Da es sein kann das mehrere Leute dann auch so"glauben".

    Möchtest du eine Diagnose? Die wirst du hier nicht bekomme
    ist ja Forum der Psychologie, und wenn sogar ich verschiedene Artikel von religiösen Störungen angeguckt habe...

    welcher Coloure, psychotisch oder sonst irgendwie gestört sind,
    ich meine generell, solche Denksweise ist ja total krank, wenn jemand denkt dass Herr Jesus psysikalisch kommen wird oder?

    Gutes Punkt über
    Narzisst
    auch, dies ist aber geringeres, im Vergleich zu anderen.

    Was ist dein Gedanke dazu? Fragst du weil dich das irgendwie berührt?
    Ich will einer Frau, die so denkt , zu helfen.

    Was komisch ist, ausser "Glaube", scheint sie voll psychisch Gesund sein, sogar gut studiert, gute Psychologie - und Kommunikationsfähigkeiten

    und ist intelligent so dass sie Thesen mit enzyklopädischen Inhalt im Gespräch produziert.

    Aber auch glaubt sie dass Herr Jesus bald kommt und an die Verschwörung, an Basis von Videos von Reza Arabpour, und generell dies ist ja quasi "Harry Potter- Niveau" Realität,

    als ob zum Beispiel ein Gebet eine physikalische Bedeutung hat.


    Als ich versuche eine rationale These ihr zu sagen, die block es sofort und geht auf Zitate aus Bibel, vollkomment unkritisch zu dem Inhalt.
    Geändert von smer4 (29.12.2019 um 16:00 Uhr)

  4. #4
    Verleger Avatar von Ibwh1968
    Registriert seit
    06.04.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.204
    Danke
    4.207
    4.721 mal in 3.209 Beiträgen bedankt

    Standard

    Schadet diese Frau jemanden? Bedroht sie jemanden? Oder schadet sie sich selber?

    Sei gütig, denn alle Menschen, denen du begegnest, kämpfen einen schweren Kampf.

    „Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: es allen recht machen zu wollen“
    Platon (427 - 348 od. 347 v. Chr.)


  5. #5
    Roman Verfasser
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    1.198
    Danke
    602
    1.443 mal in 779 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo smer4, unter dem Link findest du einen Thread mit ähnlicher Fragestellung.

    https://www.psychologieforum.de/wie-...-um-51370.html

    Vielleicht magst du darin mal lesen, dort wird auch die Frage gestellt, wie man eine Person aus ihrer religiös/verschwörungstheoretischen Vorstellungswelt herausbekommen könnte.
    Ist schwierig, wenn sie es selber nicht zulässt. Wahrscheinlich vergebliche Mühe.

  6. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei Der rote Faden für den sinnvollen Beitrag:

    Ibwh1968 (29.12.2019),smer4 (29.12.2019)

  7. #6
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    28.12.2019
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Oder schadet sie sich selber?
    Vermutlich schadet sie sich selber, (weil Christ doch ruhige Glaube ist, im Vergleich zu Muslimen) oder wird es machen wenn es so weiter läuft, weil als ich bemerkt haben, in der letzten Monat ist sie mehr "religiös" geworden.

    Insbesondere beunruhigend finde ich die These von ihr:



    Ich werde mich lieber aufhängen, als jemand mich von Glaube wegzieht -> ungenaue Zizat aus der Bibel

    Es ist egal, ob Morgen mich das Auto umfährt, ich bin mit Herrn Jesus. -> kann die Unachtsamkeit provozieren

    und allgemein Schade, dass sie so lebt, herzlichen Dank an Herrn Jesus, weil sie hochintelligent ist, auch ... em... nett, vermutlich "früher" under anderem hatte sie tiefe Pickup-Kenntnisse neben sonstiges aus der Psychologie.

  8. #7
    Verleger Avatar von Ibwh1968
    Registriert seit
    06.04.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.204
    Danke
    4.207
    4.721 mal in 3.209 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von smer4 Beitrag anzeigen
    Vermutlich schadet sie sich selber,...
    Also weisst du es nicht genau. Kann es sein, dass du deine eigene Ängste auf sie und ihren Glauben projizierst?

    Sei gütig, denn alle Menschen, denen du begegnest, kämpfen einen schweren Kampf.

    „Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: es allen recht machen zu wollen“
    Platon (427 - 348 od. 347 v. Chr.)


  9. #8
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    28.12.2019
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    dass du deine eigene Ängste auf sie und ihren Glauben projizierst
    bin eher rational, bei mir geht es mehr um Fakten und nicht an "Ängsten",

    heisst, ich möchte lieber wissen wie genau sie wohnt um erstmal sicher zu sein dass sie stabil ist und doch nichts tut,

    ausser dass sie manchmal auf der Strasse über Jesus mit fremden Leuten redet hat sie gesagt,

    und bezüglich die Theorie, erstmal alle Fakten von Liebi und Reza ordentlich wiederlegen.

    Die Frage war aber anders, ist generell so ein Zustand von der Relogoös-verschwörungsgläubiger psychologisch gesund,

    und (dies ist schon rechtliches) wird es echt durch § 166 Strafgesetzbuch (StGB), schutz Religionen/Weltanschaulichen beschützt ???
    Geändert von smer4 (29.12.2019 um 22:14 Uhr)

Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nichts klappt...das ist doch nicht mehr normal...
    Von Jupiter2011 im Forum Depression
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.11.2018, 13:48
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.2017, 16:37
  3. Zwangsstörung oder doch Psychose/Schizophrenie?
    Von Gehirngulasch im Forum Zwänge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2017, 22:39
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2013, 23:53
  5. Das ist doch nicht normal, oder!?
    Von tendrus im Forum Träume
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2013, 18:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •