Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fokussierung auf Körperfunktionen

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    11.12.2019
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Unglücklich Fokussierung auf Körperfunktionen

    Hallo,

    ich würde euch gerne einmal mein Problem schildern.

    Es fing 2015 an und hatte auch einen klaren Auslöser. Mit der Zeit bezog sich meine Angst auf die verschiedensten körperlichen Wahrnehmungen. Ich hatte Angst zu reden. Dann spürte ich immer meinen Daumen, vor allem bei der Bedienung des Smartphones. Irgendwann war es dann die Ferse beim laufen. Am schlimmsten war der Fokus auf den Lidschlag. Das habe ich dann einigermaßen in den Griff bekommen durch ständiges Kaugummi kauen. Es ist auch immer so, dass die eine Fokussierung irgendwann von einer anderen abgelöst wird. Zwischendurch kommen auch immer wieder depressive Phasen. Dann wird es ganz schlimm. Durch die Einnahme von Johanniskraut und Vitamin D habe ich das allerdings ganz gut in den Griff bekommen. Die Zwangsgedanken sind allerdings nach wie vor voll da und belasten mich gefühlt den ganzen Tag. Ich habe es schon mit Meditation versucht und bin auch in psychologischer Behandlung. Alles ohne großen Erfolg. Es ist einfach nur ziemlich frustrierend zu sehen, wie die meisten Freunde ein unbeschwertes und augenscheinlich fröhliches Leben führen und man selber jeden Tag kämpfen muss.

    Hat jemand schon mal was davon gehört bzw ähnliche Erfahrungen?

  2. #2
    Schreiberling
    Registriert seit
    13.12.2018
    Ort
    Main-Kinzig-Kreis/Hessen
    Beiträge
    481
    Danke
    127
    374 mal in 242 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich kenne sowas von einem mir bekannten Menschen.
    Sie ist mit ihrer Problematik bei einer psychologischen Heilpraktikerin gewesen und hat dort relativ einfache und schnell anzuwendende MAßnahmen an die Hand bekommen.
    Und mit Hilfe dieser kleinen "Ablenkungsmanöver" hat sie ihre Problematik ganz gut in den Griff bekommen. Zumindest in so weit, dass es nicht mehr ihren Alltag beherrscht und
    auch die Fokussierung sich auf andere, erträglichere und angenehmere Dingen lenken lässt.

    Vielleicht wäre das für dich auch eine Möglichkeit?
    Grüße
    Kai



    Jedes Leben hat sein Maß an Leid. Manchmal bewirkt eben dieses unser Erwachen.

    Buddha

  3. #3
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.12.2019
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Kai,

    erstmal vielen Dank für deine Antwort. Hättest du vielleicht etwas mehr Infos für mich? Vielleicht könntest du mal für mich den Kontakt zu der Person herstellen (falls erwünscht) ? Würde mir sehr weiterhelfen.

    Gruß und Frohe Weihnachten
    Max

  4. #4
    Schreiberling
    Registriert seit
    13.12.2018
    Ort
    Main-Kinzig-Kreis/Hessen
    Beiträge
    481
    Danke
    127
    374 mal in 242 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich schicke dir mal eine PN.
    Ich möchte das hier nicht so breit treten.
    Grüße
    Kai



    Jedes Leben hat sein Maß an Leid. Manchmal bewirkt eben dieses unser Erwachen.

    Buddha

  5. #5
    Moderator Avatar von siddhi
    Registriert seit
    21.05.2015
    Ort
    Südlich des Rheins...
    Beiträge
    6.267
    Danke
    7.104
    9.120 mal in 4.935 Beiträgen bedankt

    Standard

    Man kann die Moderation auch via "PN an die Moderation" bitten, die PN-Funktion freizuschalten. VG siddhi
    Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus. (Demokrit)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.12.2016, 14:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •