Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 41

Thema: Fremde Frauen auf der Straße, in der Bahn oder Bus oder in Bars ansprechen

  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    5 mal in 3 Beiträgen bedankt

    Standard Fremde Frauen auf der Straße, in der Bahn oder Bus oder in Bars ansprechen

    Wie kann ich eine Frau ansprechen oder wie fange ich am besten das Gespräch an mit eine Frau in der Bahn, in der Bar (vom weiten oder in Nähe) oder auf der Straße ansprechen? Auf der Straße ist bisschen zu krass, finde ich. Weil man kennt sich ja nirgendswo her. Ich denke immer zu viel nach. Wie soll man anfangen? Ich habe Angst davor, wie eine Frau reagiert und weil ich sie nicht kenne. Seit Jahren habe ich das Problem und belastet mich und möchte es gerne ändern. Ich habe Angst oder denke einfach zu viel nach und mach es dann nicht oder bin einfach im richtigen Moment nicht aufmerksam und lasse mir die Gelegenheit entgehen.

  2. #2
    TrailBridge
    Gast

    Standard

    Wozu fremde Frauen irgendwo mit enormer Überwindung ansprechen, wenns auch bequeme Online Partnerbörsen gibt? Kennenlernen sollte was Entspanntes sein und Spaß machen, wenn es das nicht ist und schon die Vorstellung, es öffentlich zu tun, sich nicht gut anfühlt, kann man es auch gleich lassen. Erst online grob "vorsortieren", wen man überhaupt kennenlernen will und ob das auf Gegenseitigkeit beruht, dann bequem schreiben und sich schon etwas persönlich näher kommen im Gespräch, und erst ganz zum Schluss sich treffen und richtig kennenlernen. Ist mindestens genauso spontan und echt, weil man aus einer relaxten Situation schreibt und sich nicht wegen der Öffentlichkeit verstellt, was sich einfach nicht vermeiden lässt, und fühlt sich angenehmer an, weil das private Erstkennenlernen privat bleibt.

  3. #3
    Schreibkraft
    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    117
    Danke
    14
    11 mal in 9 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hey, wie alt bist du denn? Schonmal was von Pickup gehört?

  4. #4
    Gesperrt
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    5 mal in 3 Beiträgen bedankt

    Standard

    Aber online haben bei mir die meisten nicht geantwortet egal wie die aussahen oder wie ich aussah. Und egal wie ich die angeschrieben habe. Entweder bin nicht den Typ, die waren gefaket oder einfach oberflächlich. Und außerdem kann man sich dort leicht verstellen. Chat ist nix für mich. Das ist was für faule....

  5. #5
    Neuling
    Registriert seit
    29.10.2014
    Beiträge
    25
    Danke
    5
    2 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich glaube dir geht es erstmal garnicht darum die Frauen auch wirklich kennenzulernen oder? Korrigiere mich wenn ich falsch liege. Ich hatte das Problem früher auch und habe es in bestimmten Situationen immer noch. Der größte Fehler meiner Meinung. Zu denken durch das vorher drüber nachdenken, würde sich die Situation weniger bedrohlich zeigen. Leider falsch. Unternehme was lockeres, mit Freunden oder Leuten, die dir gut tun und dich ablenken. Dann entscheide völlig spontan aus dem Bauch heraus und sprich eine Frau an. Erwarte nichts.
    Es langt es zu tun, egal wie die Reaktion ist. Es geht darum deine Angst loszuwerden, nicht eine Frau rumzukriegen. Schon garnicht mal eben so auf der Strasse oder in der Bahn.

    Deshalb sehe es als Prüfung für dich, deine Angst anzugehen. Es kann wirklich Spaß bringen, wenn die Angst erstmal nicht jede Lockerheit zerstört.
    Versuche nicht krampfhaft dich an irgendwelchen Sprüchen festzubeissen. Das geht meistens nach hinten los, gerade wenn die Frau was im Kopf hat.
    Stell dich darauf ein, dass du die ersten Male wirlich Niederschläge und unangenehme Gefühle aushalten lernen solltest, dann wirst du wie bei jeder Sache, die man lernt, sehen, dass die Übung den Meister macht.
    Zu fühlen, dass selbst wenn du abgewiesen wirst (was übrigens tausend Gründe haben kann, die nichts mit der als Person zu tun haben) die Welt nicht untergeht. Wenn das unangenehme Gefühl der Demütigung vorbei geht, wirst du aber neue Kraft spüren, weil du was aktiv getan hast und nicht nur mit den Gedanken in deinem Kopf Pingpong gespielt hast.
    Ich würde dir empfehlen dir kleine Ziele zu setzen. Nicht, "ich muss diese Frau jetzt rumkriegen" sondern eher " ich versuche diese Frau zum lächeln zu bringen und das reicht, dann gehe ich weiter."
    Viel Glück und viel Spaß

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.04.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    3 mal in 3 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Leon111111111 Beitrag anzeigen
    Wie kann ich eine Frau ansprechen oder wie fange ich am besten das Gespräch an mit eine Frau in der Bahn, in der Bar (vom weiten oder in Nähe) oder auf der Straße ansprechen?
    Ein normaler Mann macht das "aus dem Bauch" heraus und hat dann von Grund auf die passende Persönlichkeit, locker mit Menschen zu sprechen. Diese Lockerheit ist über Jahre positiver Resonanz seiner Mitmenschen entstanden und somit kommt er nicht auf die Idee, das natürliche Ansprechen zu hinterfragen. Du hingegen siehst dich in der verzweifelten Lage, Frauen auf diese Weise ansprechen zu müssen. Demnach wird bei dir kein natürliches, interessantes, für Frauen sympathisches Grundverhalten vorherrschen und deine Frage lässt sich leicht beantworten: Du solltest sie gar nicht aus heiterem Himmel ansprechen, denn da wird nichts bei herum kommen.

    Zitat Zitat von TrailBridge
    Wozu fremde Frauen irgendwo mit enormer Überwindung ansprechen, wenns auch bequeme Online Partnerbörsen gibt?
    Online-Börsen sind "Wünsch-dir-was"-Kataloge für Frauen. So, wie sie sich im Leben "da draußen" 100% passiv verhalten können, tun sie das auch im Netz. Das ist auch der Grund, weshalb die "guten" Frauen meist gar nicht im Netz suchen, für sie ergibt sich die Möglichkeit schlichtweg im Vorfeld niemals und so verbleiben jene Frauen, die den TE mit Ignoranz strafen, weil sie sich in der sturen Haltung wähnen, das Leben schulde ihnen was und ihnen stünde ein schmucker Bock zu, der sie doch bitte anschreiben möge. Frauen, die einfach nur noch mehr Angebote wollen, gibt's natürlich auch, die werden aber nicht weniger "brutal" ausselektieren. Die Antwortquote 0/100 für Männer ist beileibe nicht nur etwas, das komische Vögel und notgeile Typen kennen.

    Ansonsten: Pickup führt da auch zu nichts. Zudem muss man doch wohlwollend davon ausgehen, dass ein bislang bei Frauen nicht erfolgreicher aber nach Erfolg bei Frauen strebender, junger Mann da sowieso bei vorherigen Recherchen mal drüber gestolpert ist. Selbstverständlich hat er schon mal was davon gehört.

  7. #7
    Schreiberling
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    378
    Danke
    24
    145 mal in 110 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich stimme dem Poster vor mir zu, zu 100%. Warum ist der gesperrt?

    Also ich kenne einige Typen, die Frauen auf der Straße ansprechen. Das sind ziemlich gezwungene Dialoge, in den man die W-Fragen durchkaut, und zu 95% ergibt sich aus solchen Situationen garnichts.
    Wenn die dann mit ihrem "Weiber aufreissen" aufhören und sich wieder normal mit anderen Menschen unterhalten, ergibt sich plötzlich was.

    Zum Thema Internet-Dating zitiere ich auch nochmal den gesperrten User über mir
    Online-Börsen sind "Wünsch-dir-was"-Kataloge für Frauen. So, wie sie sich im Leben "da draußen" 100% passiv verhalten können, tun sie das auch im Netz. Das ist auch der Grund, weshalb die "guten" Frauen meist gar nicht im Netz suchen, für sie ergibt sich die Möglichkeit schlichtweg im Vorfeld niemals und so verbleiben jene Frauen, die den TE mit Ignoranz strafen, weil sie sich in der sturen Haltung wähnen, das Leben schulde ihnen was und ihnen stünde ein schmucker Bock zu, der sie doch bitte anschreiben möge.
    das bringt es sowas von auf den Punkt.

    Von Pickup und solchem Zeug würde ich die Finger lassen. Das ist eben von jenen geschrieben, die nicht viel vor die Haustüre gehen.
    Außer du hast Lust, in Internetforen jahrelang über dein "Game" zu schreiben, ohne auch nur ansatzweise echten Erfolg zu haben.

    Wenn du ehrlich zu dir selbst sein kannst, wirst du nach 1-2 Sekunden merken, ob du überhaupt mit ihr weiter sprechen brauchst.
    Versuch dir einen Lifestyle anzugewöhnen, bei dem du sowieso viel draußen bist. Jetzt wird langsam Sommer, da passt es sowieso.
    Mit Freunden ist sowas sowieso besser als alleine, einfach weil du alleine komisch wirkst, unter umständen, 90% der Leute würden das in der Situation. Vielleicht bist du aber auch so selbstbewusst und Smooth, das du das auch so hinkriegst. Glaub
    ich aber nicht.
    Wenn du dann mit Freunden draußen bist, und da sind Frauen, kannst du hier und da mal einen Satz in ihre Richtung sagen, Hallo sagen etc., du solltest nach wenigen Sekunden merken, ob sie überhaupt Bock drauf hat. Wenn ja, kannst
    du kaum etwas falsch machen, lass es einfach laufen und quatsch mit ihr, hab deinen Spaß..sei nicht zu Zweckorientiert sondern lass da die gute Laune aus dir raussprechen.

    Viele Leute suchen eben nach Beziehungen oder nur Sex. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, wie jemand reagiert der gerade nach soetwas sucht, und wie jemand reagiert der wirklich keinen Bock auf dich hat. Ich finde, wenn du den
    Unterschied schnell feststellen kannst, dann sparst du allen viel Kummer und Zeit. Beisst der Fisch an, musst du nurnoch ziehen. Aber du musst auch merken, wenn da kein Fisch anbeisst.

    Meine Erfahrung ist auch, dass du niemals soetwas wie einen "Korb" bekommst, jedenfalls nicht direkt. Niemand wird sagen "Geh weg" oder "Lass mich in Ruhe", man gibt dir einfach die falsche Nummer oder so. Im Grunde braucht man Null Angst vor Ablehnung haben, weil die Leute selbst Angst haben jemanden direkt abzulehnen. Das finde ich ziemlich lahm, aber so ist es nunmal. Mit ein Bisschen Feingefühl kann man das gut umgehen, man macht die erste Initiative, man beginnt das Gespräch, und schaut was sie so damit macht. Wenn sie passiv ist, dann lass es bleiben und versuch es woanders. Solange du niemanden belästigst ist das alles in Ordnung. Peinlich ist es auch nicht, solange du nicht zu viele Ligen über dir spielen willst.

  8. #8
    Verleger Avatar von Physalis
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Alte Bundesländer, Süd-Westen
    Beiträge
    11.291
    Danke
    1.658
    3.813 mal in 2.825 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ein Mann, der mich auf der Straße anspricht, kennt mich nicht, kann also ausschließlich mein Aussehen meinen. Lediglich auf das Aussehen kann man aber keine Partnerschaft aufbauen. Ich würde deshalb davon ausgehen, dass es um ein rein körperliches Interesse geht, also ganz banal lediglich um den Wunsch nach Paarung. Straßen verbinden Orte miteinander. Wenn ich auf der Straße bin, möchte ich also gerade irgendwo hin. Paarungswillige Männer sind das Letzte, von was ich dann unterwegs aufgehalten werden will. Für diese Männer gibt es doch Seiten, auf denen sich Frauen für Sextreffen anbieten.

  9. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei Physalis für den sinnvollen Beitrag:

    Arbeiter (11.04.2017)

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 285
    Letzter Beitrag: 14.01.2018, 17:04
  2. Frauen ansprechen
    Von einervonvielen im Forum Ängste
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.01.2016, 22:13
  3. Fremde Erinnerung / Fremde Vergangenheit
    Von funky-destroy im Forum Depression
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2014, 17:12
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2013, 23:53
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 02:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •