Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9

Thema: " Freund " gesucht

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    30.05.2018
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    2 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard " Freund " gesucht

    Hallo,
    weiß nicht genau wie ich es ausdrücken soll.
    Ich bin in einer narzistischen Beziehung und suche
    ( am liebsten eine männliche Freundin )
    Ohne Hintergedanke oder Treffen oder so.
    Einfach jemand der mich emotional begleitet, evtl. per WhatsApp?
    Dem man seine Probleme erzählen kann und Ratschläge erteilt bekommt.

    ???? Hoffe es kommt nicht irgendwie komisch rüber????

  2. #2
    Nachwuchs Autor Avatar von Malembe
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    857
    Danke
    474
    363 mal in 263 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hey.

    Nun, ich muss ganz ehrlich gestehen, es kommt etwas... besorgniserregend rüber, bei mir zumindenst.

    Was erwartest Du denn konkret von so einem Kontakt, stellt sich bei mir die Frage? Möchtest Du denn gerne etwas an Deiner Lage ändern, was Deine Beziehung angeht, die Dich vermutlich sehr belastet, Ratschläge welcher Art hättest Du denn gerne?

    Im Forum kannst Du Dich ja gern öffnen, hier erfährst Du mehrere Sichtweisen auf Deine Lage.

    Oder bist Du eher an einer Art Online-Thearpie interessiert?
    Meine Nachbarn hören Heavy Metal, ob sie wollen oder nicht. ***

  3. #3
    Nachwuchs Autor Avatar von Taedium vitae
    Registriert seit
    22.06.2017
    Beiträge
    726
    Danke
    193
    298 mal in 214 Beiträgen bedankt

    Standard

    Emotionale Begleitung per WhatsApp?
    Das kommt komisch rüber ... aber wohl anders komisch als Du vielleicht meinst ... (oder ich werd' einfach Alt )
    Sucht Du evt. so etwas wie einen Brieffreund? Mit der Bezeichnung können viele vielleicht eher was anfangen.
    Drück Dir aber die Daumen das Dir jemand helfen bzw. Dich unterstützen kann!
    Würd' mich ja anbieten aber ich hab's nicht so mit Emotionen.

    gruß

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    232
    Danke
    258
    17 mal in 16 Beiträgen bedankt

    Standard

    Das Forum hier! Hier bekommst du auch direkt verschiedene Meinungen.

    Oder trenn dich erster von deinem Partner. Da machst du das Angebot für ein paar Leute aus dem Forum attraktiver.

  5. #5
    Verleger
    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    2.704
    Danke
    1.030
    2.280 mal in 1.367 Beiträgen bedankt

    Standard

    Obwohl ich Deinen Wunsch verstehen kann, kommt es für mich komisch an bzw wüsste ich nicht, wer sich drauf melden sollte; außer jemand mit einem ausgeprägten Helfersyndrom.

    "Freundschaft" ist eben keine Einbahnstraße und nix zu konsumieren "to go"

  6. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei Else08/15 für den sinnvollen Beitrag:

    Endstation (08.06.2018),Ibwh1968 (08.06.2018)

  7. #6
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    30.05.2018
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    2 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard

    Sehe gerade, dass mehrere/verschiedene Meinungen wirklich sinnvoller sind
    Ja es sollte so eine Art Brieffreundschaft werden
    Ich denke ich werde mal einen Termin beim Psychiater machen und mir hier gleichzeitig Tipps holen.
    Denn ich weiß eigentlich selber noch nicht richtig was ich will.
    Trennung vom Narzisten ist wahrscheinlich unumgänglich. Nur ohne jemanden zum reden schwierig.
    Lieben Dank

  8. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Gretchen123 für den sinnvollen Beitrag:

    Taedium vitae (08.06.2018)

  9. #7
    Schreibkraft
    Registriert seit
    13.05.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    130
    Danke
    4
    29 mal in 24 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Gretchen. Whats App bzw. überhaupt Schreiben stellt etwas dar, mit dem sich zur Not arbeiten ließe. Ich denke aber, dass Du schon wenigstens Telefonischen Kontakt (Skype) suchen solltest, wenn Du Dich ernstlich über Deine Situation austauschen willst. Lass es uns gern bei Gelegenheit versuchen. Das Vorhaben mit dem Psychater (Psychotherapie meinst Du?) gib deswegen nicht auf - zwei Ärzte sehen oft mehr als einer.

  10. #8
    Nachwuchs Autor
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    940
    Danke
    544
    330 mal in 237 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Gretchen123 Beitrag anzeigen
    Sehe gerade, dass mehrere/verschiedene Meinungen wirklich sinnvoller sind
    Ja es sollte so eine Art Brieffreundschaft werden
    Ich denke ich werde mal einen Termin beim Psychiater machen und mir hier gleichzeitig Tipps holen.
    Denn ich weiß eigentlich selber noch nicht richtig was ich will.
    Trennung vom Narzisten ist wahrscheinlich unumgänglich. Nur ohne jemanden zum reden schwierig.
    Lieben Dank
    Frauenberatungsstelle wäre auch ne Option.
    Vielleicht sogar passender als Psychiater......

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 11:27
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.12.2013, 18:27
  3. Paare für ZDF Dokumentation "37 Grad" gesucht
    Von 37GradZDF im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 09:10
  4. "Tandem-Coach" gesucht...
    Von Bacchus im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 13:31
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 12:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •