Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9

Thema: Freundschaft mit Narzisst möglich?

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    08.06.2018
    Beiträge
    1
    Danke
    4
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Freundschaft mit Narzisst möglich?

    Hi, ich habe vor 2 Jahren im Internet einen Mann kennengelernt, mich dem ich mich damals täglich am Telefon unterhalten habe, weil er weit weg wohnte. Ich stimmte nach einem halben Jahr einem Treffen zu, bei dem ich bei der Begrüßung sexuell belästigt wurde. Ich war völlig überrascht von der stürmischen Umarmung und der unüblichen körperlichen Kontaktaufnahme, denn immerhin war der Mann ja trotz der vielen Telefonate ein Fremder. Ich wollte damals nicht unhöflich sein und es hat es mich ja auch gefreut, dass sich der Mann so über dieses Treffen mit mir gefreut hatte. Ich habe deswegen nichts gesagt und mir nicht einmal etwas böses dabei gedacht. Immerhin fand ich den Mann ja auch interessant und nett. Später stellte sich heraus, dass dieser Mann es auf eine Eroberung abgesehen hatte, um sein Ego aufzuwerten. Gefühle mir gegenüber waren bei ihm nicht im Spiel, obgleich er das damals als Mittel zum Zweck behauptete. Ich wurde hier also getäuscht und betrogen. Obgleich dieser Mann mich 2 Jahre lang emotional missbraucht hat und mich mit seinem für mich unvorhersehbaren Verschwinden von heute auf morgen -nach 2 Jahren aufgrund einer anderen Frau- stark verletzt hat, sehne ich mich danach, diesem Menschen zu helfen. Ich kann mir zusammenreimen, dass bei ihm eine narzisstische Persönlichkeitsstörung und eine Bindungsstörung aufgrund einer schlimmen Kindheit entstanden ist, er an Versagensängsten und Minderwertigkeitsgefühlen leidet, die er mit Hilfe sexueller Eroberungen zu kompensieren versucht. Dass dabei Menschen auf der Strecke bleiben, ist ihm Recht. Er war nicht bereit, sich bei mir zu entschuldigen, obwohl er mich benutzt und angelogen hat, sondern er wollte einfach nur flüchten, als er beim Lügen ertappt wurde. Anstatt, dass ich froh bin, einen solch bösen, egoistischen Menschen los zu sein, sehne ich mich danach, mit ihm zu sprechen, ihm zu erläutern, was mir bzgl. seines Verhaltens aufgefallen ist, ihm eine Therapie nahezulegen, und ihm meine Vermutung, dass sich seine heutigen Probleme und Verhaltensweisen aus seiner Kindheit heraus entwickelt haben, mitzuteilen, in der Hoffnung, dass er zur Vernunft kommt und sein Verhalten ändern werde und es ihm dadurch dauerhaft besser gehe im Umgang mit anderen Menschen. Er war anfangs immer fröhlich, als wir uns am Telefon unterhielten und auch mir gefielen unsere Gespräche zu Anfang sehr. Seitdem die andere Frau im Spiel war, versuchte er bloß noch, mich warm zu halten. Die Gespräche waren dann dementsprechend uninteressant. Ich kann nicht aufhören, mich danach zu sehnen, wieder die schönen Gespräche, die zu Anfang geführt wurden, herbeizusehnen bzw. finde die Vorstellung schön, einem Menschen, der niemanden an sich ran lässt, nahe zu kommen. Ist einem Narzissten überhaupt zu helfen? Würde eine Therapie etwas nützen? Würde er sich überhaupt verändern?
    Geändert von Coconono (08.06.2018 um 18:34 Uhr)

  2. #2
    Nachwuchs Autor
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    940
    Danke
    544
    330 mal in 237 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hi Coconono,

    was ich mich frage ist, warum willst du ihm helfen?
    Selbst wenn er irgendwie unter sich selbst leiden und sich ändern wollen würde, könntest du ihm nur bedingt helfen, sondern er nur sich selbst.
    Zbsp. mithilfe einer Therapie.
    Ich denke, du kannst getrost deine Zeit und Energie nehmen und sie für dich selbst verwenden.

    Alles Liebe
    Un-Sichtbar

  3. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Un-sichtbar für den sinnvollen Beitrag:

    Ibwh1968 (10.06.2018)

  4. #3
    Schreibkraft Avatar von Scilo
    Registriert seit
    17.01.2017
    Ort
    Erde
    Beiträge
    129
    Danke
    30
    40 mal in 29 Beiträgen bedankt

    Standard

    Kurze Antwort: Ja, es ist möglich. Ich vermute am einfachsten indem du ihn als ein Gott betrachtest und ihn so behandelst.

    Aber ich schließe mich da auch Un-sichtbars Frage an: "Warum?" - Ich meine die allerdings nicht so provokant wie sie von Un-sichtbar gemeibt ist
    Ich wüsste wirklich gerne warum
    Angesichts meiner "unzensierten", ehrlichen Aussagen ein kurzer Kontext zu eben diesen:
    Ich habe eine psychopathische Persönlichkeitsstörung. Ich beabsichtige nicht jemanden in diesem Forum zu beleidigen.

  5. #4
    Nachwuchs Autor Avatar von Malembe
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    857
    Danke
    474
    363 mal in 263 Beiträgen bedankt

    Standard

    Die Sache mit Freundschaft ist eben die - Freunde sind Gefährten. Ds heißt auch, trotz den evenuellen Unterscheiden, gleichgestellt. Ein Narzisst wird siech niemals auf diesselben Podest stellen wie die Mitmenschen, die ihn umgeben. Es wird auch in so einer Freundschaft einen Führenden und einen Untergebenen geben. Der Untergebene ist ein Narzisst neimals. Es sei denn, er spielt so jemanden, um sich später zu rächen.

    Alles schon erlebt.
    Meine Nachbarn hören Heavy Metal, ob sie wollen oder nicht. ***

  6. #5
    Nachwuchs Autor
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    940
    Danke
    544
    330 mal in 237 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Scilo Beitrag anzeigen
    Kurze Antwort: Ja, es ist möglich. Ich vermute am einfachsten indem du ihn als ein Gott betrachtest und ihn so behandelst.

    Aber ich schließe mich da auch Un-sichtbars Frage an: "Warum?" - Ich meine die allerdings nicht so provokant wie sie von Un-sichtbar gemeibt ist
    Ich wüsste wirklich gerne warum
    Ich wüsste auch wirklich gern warum ;-)
    Spannend, dass man meine Frage direkt als provokant empfindet.
    So provokant habe ich es nämlich gar nicht gemeint......

  7. #6
    Schreiberling Avatar von JannaW
    Registriert seit
    20.09.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    334
    Danke
    813
    286 mal in 170 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo TE, Du solltest ernsthaft hinterfragen, warum Du Dir so etwas antun willst.
    Du schreibst drei Mal, Du sehnst Dich danach, ihm zu helfen.
    Ich bin davon überzeugt, daß mehr als Helfenwollen dahinter steht.

  8. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei JannaW für den sinnvollen Beitrag:

    Ibwh1968 (10.06.2018),Un-sichtbar (10.06.2018)

  9. #7
    Verleger Avatar von Ibwh1968
    Registriert seit
    06.04.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.597
    Danke
    2.885
    3.236 mal in 2.266 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich habe das Gefühl, dass es hier nicht um ein Problem vom den "Narzisten" geht. Es geht um deine Gefühlswelt, liebe Coconono . Du kommst mit der Trennung nicht klar.

    Meine Fragen dazu wären: war es die erste Beziehung? Und: Bist du vom Typ her jemand, die gerne gefallen möchte?

    Ich komme deswegen darauf, weil du dir schon von Anfang an die Belästigungen, wie du sie nennst, dir hast gefallen lassen.


    Zitat Zitat von Coconono Beitrag anzeigen
    Würde eine Therapie etwas nützen? Würde er sich überhaupt verändern?
    Er würde sich nicht ändern, aber du, wenn du eine Therapie machst. du kannst nicht ihn retten, sondern nur und ausschließlich dich.

    Der Mensch ist nicht, was er denkt, er ist, was er verbirgt. André Malraux

  10. Die folgenden 3 Benutzer bedankten sich bei Ibwh1968 für den sinnvollen Beitrag:

    JannaW (10.06.2018),mops (10.06.2018),Un-sichtbar (10.06.2018)

  11. #8
    Verleger Avatar von mops
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    b. Berlin
    Beiträge
    8.845
    Danke
    2.194
    2.445 mal in 2.013 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Coconono

    Warum willst du nicht! mit ihm Schluss machen?


    gruss mops

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuanfang in einer Freundschaft nach Streit möglich?
    Von Shirin800 im Forum Freundschaft
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.02.2018, 07:40
  2. Freundschaft noch möglich?
    Von Redcoat84 im Forum Freundschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.02.2018, 09:49
  3. Freundschaft noch möglich?
    Von Redcoat84 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2018, 08:21
  4. Alte Freundschaft: War es richtig, die Freundschaft zu beenden?
    Von Leon111111111 im Forum Freundschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2017, 20:49
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.09.2014, 16:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •