Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Hallo in die Runde!

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    25.06.2020
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Hallo in die Runde!

    Hallo liebe Foris,

    nachdem ich in den letzten Tagen schon etwas im Forum geblättert habe, bin ich jetzt frisch registriert und möchte mich ganz kurz vorstellen. Ich bin 34 Jahre alt und erst seit 1,5 Jahren in der Gegend, in der ich jetzt wohne. Sie liegt 600 km von meinem alten Wohnsitz entfernt. Ich habe schon ein wenig Therapieerfahrung hinter mir und weiß, dass es ein Balanceakt ist, mit mir im Reinen zu bleiben.

    Jetzt hat mich aber vor einer knappen Woche ein regelrechter Vorschlaghammer getroffen und ich fühle mich immer noch sehr benommen. Momentan funktioniere ich noch irgendwie im Homeoffice, auch wenn ich mich jeden Tag frage, wie ich das schaffen soll.

    Ich habe noch mit keinem meiner alten Freunde darüber gesprochen und weiß auch, dass es mehrere Monate dauern kann, bevor ich hier einen Therapeuten finde. Daher hoffe ich, mich hier austauschen zu können.

    Die menschliche Psyche interessiert mich im Allgemeinen und ich bin schon sehr gespannt darauf viele Facetten hier kennenzulernen.

    Viele Grüße,

    Blanca

  2. #2
    Bestseller Autor Avatar von Mona-Lisa
    Registriert seit
    27.04.2016
    Ort
    hinter dem Mond
    Beiträge
    1.576
    Danke
    5.652
    1.471 mal in 989 Beiträgen bedankt

    Standard

    Herzlich willkommen im Forum Blanca,

    Homeoffice stelle ich mir auch schwer vor, weil man sich da selbst strukturieren muß und vielleicht Anderes einen ablenkt, was am Arbeitsplatz gewohnt und automatisch geht.

    Magst Du vielleicht über das, was Dich wie ein Vorschlaghammer getroffen hat, unter einer der vielen Rubriken ein Thema eröffnen?

    Einen Therapieplatz zu finden ist wirklich oft schwierig, ich wünschte mir auch, dass dies schneller möglich wäre, weil sich vieles nicht chronifizieren würde. Was mir auch immer wieder sehr hilfreich war, sind Beratungsstellen unterschiedlicher Träger, auch Ambulanzen von psychiatrischen Krankenhäusern und auch Notruftelefone können oft eine erste Hilfe sein, denn oft sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Liebe Grüße
    Mona-Lisa
    Kleine Taten, die man ausführt,
    sind besser als Große, die man nur plant

    Man muß mit Allem rechnen, sogar mit dem Schönen!

Ähnliche Themen

  1. Hallo in die Runde
    Von Schneider007 im Forum Neu bei Psychologieforum.de?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2019, 19:23
  2. Hallo in die runde
    Von Nachtschatten31 im Forum Neu bei Psychologieforum.de?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2018, 14:24
  3. Ein Hallo in die Runde!
    Von Yver80 im Forum Neu bei Psychologieforum.de?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2016, 07:58
  4. Hallo in die Runde!
    Von Melle im Forum Neu bei Psychologieforum.de?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 16:06
  5. Hallo an die Runde
    Von Wiener im Forum Neu bei Psychologieforum.de?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 15:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •