Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Hilfe nicht zulassen können

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    18.08.2019
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Hilfe nicht zulassen können

    Hallo zusammen, kurz zu meiner allgemeinen Situation: Ich lebe mit meinem Mann und unserer zweijährigen Tochter zusammen. Aktuell bin ich in der 37. Schwangerschaftswoche und die Geburt steht somit kurz bevor. Wir führen grundsätzlich ein sehr harmonisches und erfülltes Leben.

    Es gibt eine Herausforderung, die uns die letzten Jahre begleitet und gerade sehr akut auftritt. Ich schaffe es in stressigen Situationen nicht, die Hilfe meines Mannes anzunehmen, obwohl ich an der Belastungsgrenze bin und dringend Hilfe benötige. Ich bin grundsätzlich ein Mensch, der gerne die Dinge selbst erledigt und mir fällt beispielsweise Teamarbeit im beruflichen Umfeld schwer.
    Wenn in unserem alltäglichen Leben „alles rund läuft“ taucht mein Problem eher weniger auf, dann passen alle Gegebenheiten zusammen und wir arbeiten gut zusammen und es ist entspannt.
    Kommt es allerdings zu einer stressigen Situation, wird es sehr belastend für uns alle. Ich möchte dies mit einem Beispiel deutlich machen: In unserer Familie hat sich ein grippaler Infekt ausgebreitet und alle sind erkrankt. Dies ist eine stressige Situation und ich fange dann an, alle Aufgaben an mich zu reißen und mich um alles zu kümmern, obwohl es mir selbst nicht gut geht. Ich kümmere mich um das Kind, um den Haushalt usw. und beginne auch, meinen Mann zu bevormunden und für ihn zu entscheiden, wie viel Schlaf er benötigt und wie viel Erholung. Er hat dann keine Chance mir Dinge abzunehmen, da ich jede Hilfe abblocke und ihn dann zum Beispiel eher wieder auf das Sofa schicke, als Hilfe anzunehmen. Es geht dann soweit, dass ich völlig erschöpft den Tränen nahe bin, aber trotzdem nicht auf die Idee komme, meinen Mann um Hilfe zu bitten. In sehr schlimmen Situationen neige ich dann auch noch dazu, meinem Mann Vorwürfe zu machen, dass ich alles alleine mache und keine Hilfe bekomme, obwohl er keine Chance hat, mir zu helfen.
    Ich möchte natürlich Hilfe und weiß auch, dass ich ohne die Hilfe nicht auskomme, aber ich komme aus dieser Spirale dann nicht raus.
    Diese Situationen sind sehr belastend und mein Mann beginnt natürlich damit, seine Hilfe nicht mehr anzubieten, da dies eh von mir abgelehnt oder noch mit unpassenden Kommentaren beantwortet wird.
    Da unsere Situation mit zwei Kindern nicht einfacher werden wird, benötige ich ihre Hilfe, um dieses Problem anzugehen, die Ursache zu finden und vor allem in diesen Situationen richtig zu reagieren. Ich habe ansonsten Angst, dass uns diese Situationen das Leben so schwer machen und uns auch irgendwann in unserem „normalen Alltag“ einholen.
    Warum reagiere ich so? Was kann ich in der Situation tun?
    Was denkt Ihr?

  2. #2
    Bestseller Autor Avatar von Mona-Lisa
    Registriert seit
    27.04.2016
    Ort
    hinter dem Mond
    Beiträge
    1.569
    Danke
    5.615
    1.468 mal in 987 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Heiken357,

    kann es sein, dass Du ansonsten den Haushalt sozusagen alleine schmeißt und wenn Du Dich damit übernimmst, eigentlich Unterstützung in den sonst alleine erledigten Tätigkeiten bräuchtest, aber dann nicht die richtigen Worte findest, um Dir die Hilfe zu holen, die Du bräuchtest? Oder teilt Ihr Euch sonst den Haushalt, aber wenn er krank ist, übernimmst Du seinen Teil der Aufgaben automatisch?

    Hat Deine Mutter ähnlich gehandelt wie Du? Oder genau andersrum? Oft sind ja solche hartnäckigen Muster in der Kindheit gelernt und man übernimmt sie oder rebelliert dagegen und macht es ganz Anders, oft entgegengesetzt.

    Du schreibst, dass Dir im beruflichen Umfeld Teamwork schwerfällt. Hast Du den Eindruck, dass Teamwork in der Familie Dir besser gelingt?

    viele Grüße
    Mona-Lisa
    Kleine Taten, die man ausführt,
    sind besser als Große, die man nur plant

    Man muß mit Allem rechnen, sogar mit dem Schönen!

Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe, um Entscheidung treffen zu können
    Von Unwichtig1 im Forum Ängste
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2016, 22:04
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 10:23
  3. Ich brauche Hilfe, um selbst helfen zu können.
    Von Altmeister im Forum Depression
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 19:14
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 09:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •