Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 52

Thema: Hobby als Trennungsgrund?

  1. #9
    Verleger Avatar von Physalis
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Alte Bundesländer, Süd-Westen
    Beiträge
    11.703
    Danke
    1.695
    4.188 mal in 3.065 Beiträgen bedankt

    Standard

    Mir fällt spontan ein, dass Du Dich um euren Hund kümmern solltest, bzw. wohl auch musst, da Dein Partner mit Berufstätigkeit und 5 Mal Training in der Woche doch sicher hierfür ausfällt.

    Habt ihr einen Kinderwunsch? Vom Alter und der Dauer der Beziehung her würde es ja passen. Fall ihr eine Familie gründen wollt, ist das Thema "Freizeit ohne den Partner/die Familie" sicher auch ein Thema.

    Lebt ihr (schon) im Eigenheim? Falls ein solches geplant sein sollte, geht es auch nicht mehr, dass er im Grunde permanent privat unterwegs ist.

    Mein Ex-Partner trainierte 3 Mal in der Woche, ich allerdings auch und wir wohnten nicht zusammen. Das ging gut. Nun, da er eine neue Partnerin hat, hat er ein so aufwendiges Hobby aufgenommen, dass er Probleme hat, seiner beruflichen Arbeit noch nachzukommen. Ein Leben als Paar findet gar nicht mehr statt, mit Ausnahme des gemeinsamen Übernachtens (wobei er für sein Hobby auch häufig allein reist) und der Wocheneinkäufe. Wären wir zusammen geblieben, so muss ich sagen, wäre mir das vielleicht dann auch zu viel geworden, trotz eigener Interessen. Irgendwann muss man sich fragen, ob man noch als Paar existiert, oder da jemand ist, der in meinem Haus seine Sachen unterstellt....
    Geändert von Physalis (16.07.2019 um 13:45 Uhr)

  2. #10
    Verleger Avatar von Steinchen.im.Schuh
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1.230
    2.213 mal in 1.367 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo flower-bee,

    was spricht für dich gegen eine Therapie?
    Zunächst empfinde ich auch, dass 12-15h Erwerbsarbeit + 4 Mal Training ein extremes Pensum sind, wie kommt er da noch an genügend Schlaf?
    Ich habe ähnliche Probleme wie du, kann mich auch in dem "es tut mir weh ihn bei seiner Leidenschaft zu sehen" wiederfinden,sehe das aber selbst als problematisch an und bin damit sehr unglücklich.
    Ich mache derzeit eine Psychoanalyse, die mir sehr gut tut. Eine schnelle Lösung wird es nicht geben, da bei mir sehr tiefgreifende Probleme vorliegen aber die Beschäftigung damit und der Raum nur für mich sind für mich sehr wohltuend.

  3. #11
    Verleger Avatar von Physalis
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Alte Bundesländer, Süd-Westen
    Beiträge
    11.703
    Danke
    1.695
    4.188 mal in 3.065 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Mari,

    hast Du schon mal versucht, einen Fußballverrückten vom Fußball abzubringen?

    Meistens kommt zum aktiven Part noch das Verfolgen aller möglichen Spiele im TV dazu.

  4. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Physalis für den sinnvollen Beitrag:

    sometimes (16.07.2019)

  5. #12
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.07.2019
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Ja natürlich kümmere ich mich um den Hund, das ist mir auch ganz wichtig!!

    Aktuell wohnen wir noch in einer Mietwohnung, strebten bisher aber zukünftig Hochzeit, Haus und Kind an.

    Ich habe ihn schon mal gefragt, wie er sich das vorstellt, wenn zB Kinder auf der Welt sind. Da sagt er ganz klar, hätte der Fußball aktiv in seinem Leben nichts mehr verloren. Dann ginge Kinder/Familie ganz klar vor.

    Dass er Nähe nicht zulassen möchte, empfinde ich bisher eigentlich nicht so. Denn er ist auch tatsächlich ein Mensch, der gerne kuschelt, Zärtlichkeiten austauscht und mich am liebsten überall mit hin nehmen möchte...

    Wenn er selber aktiv ist im Fuba, dann ist Fuba im TV tatsächlich totale Nebensache. Da pocht Er nicht drauf.

    Wir streben seit ein paar Monaten einen gemeinsamen Tanzkurs an und gestern noch, meinte er, dass wir uns doch endlich anmelden sollten... Also ich sehe da definitiv Willen/Interesse/Engagement seinerseits...

  6. #13
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.07.2019
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Hm...ja manchmal lässt die "Quantität" zu wünschen übrig. Definitiv

  7. #14
    nuancenreich
    Gast

    Standard

    Jahaa, so ist das:
    "mein Hobby: mein Mann.....^^"

    Ganz ehrlich: für mich wäre es umgekehrt ein Trennunggrund, wenn ich spürte, dass mein Partner mein Hobby; sprich, etwas, wofür mich BRENNE, verbieten möchte....!

    Vielleicht hat er auch einen Grund, weshalb er so oft unterwegs ist....?

    (sehr provokante Zeilen von mir, aber doch schicke ich sie so ab...)

  8. #15
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.07.2019
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Manchmal braucht man provokante Zeilen, ich finde das nicht schlimm ! ;-)

    Es ginge mir noch nicht mal ums verbieten - vllt einfach nur ums verringern (zB 2x die Woche, anstatt 4x^^)

    Als einzigen Grund gab er an, dass er einen Ausgleich zur Arbeit brauche und sonst ja keine Hobbies pflege..

  9. #16
    nuancenreich
    Gast

    Standard

    Ich finde seinen Grund sehr plausibel, flower.

    Mich als Partnerin würde es nur nachdenklich stimmen, dass mein partner diesen Ausgleich lieber auswärts sucht als bei mir....

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fehlende Kommunikation als Trennungsgrund
    Von Isaaa im Forum Scheidung / Trennung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.05.2019, 20:16
  2. Trennungsgrund Depression
    Von Martinas_view im Forum Depression
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.2017, 17:44
  3. Musik als Hobby
    Von castorp im Forum Off-Topic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 13:32
  4. Trennungsgrund Depressionen?!
    Von Thorsten123 im Forum Depression
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 19:41
  5. Trennungsgrund?
    Von Mario im Forum Scheidung / Trennung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 22:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •