Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ich erlebe täglich eine Gefühlsachterbahn

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    13.01.2020
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Ich erlebe täglich eine Gefühlsachterbahn

    Guten Abend alle miteinander,
    ich bin 20 Jahre alt, falls das Alter evtl wichtig währe.
    ich hoffe ich poste hier im richtigen Themengebiet.
    Naja mir macht es irgendwie Angst, dann wirds schon stimmen. Ich weis zwar nicht mehr, wann das alles angefangen hat, aber mein Problem lässt mich weder für die Schule lernen, noch schlafen. Ich weis nicht genau wie ich das beschreiben soll, aber es ist so, dass ich täglich Abends, vor allem wenn es dunkel wird, eine extreme Gefühlsachterbahn erlebe. Das heißt ich erlebe tiefste Trauer, Gefühle von Sehnsucht und nach einer Stunde fühle ich mich richtig gut und bin motiviert für alles. Es ist aber keine depressive Stimmung sondern eher eine Sehnsucht. Ich weis nicht genau nach was. In der Traurigen Phase inkl Sehnsucht, schießen mir extrem viele Bilder durch den Kopf von schönen Momenten aus der Vergangenheit oder auch Situationen, die ich besser hätte machen sollen. Ich habe in dieser Zeit das Gefühl, dass mein Kopf explodiert, da dieses empfinden von Sehnsucht und Trauer gefühlt unendlich stark ist. Dabei muss ich manchmal stark weinen. Es ist wirklich unbeschreiblich intensiv. Nach ca einer halben bis einer Stunde hört das ganze auf und ich fühle mich zwar nicht wirklich gut aber es hat sich dann beruhigt und ich kann wieder normal denken. Es passiert aber nie zu einer bestimmten Uhrzeit. Manchmal passiert es Spätnachmittags (jetzt im Winter ist es da ja auch schon dunkel) oder Nachts wenn ich im Bett liege. Da kann es schon passieren, dass ich es erst um 1 Uhr morgens schaffe einzuschlafen. Hat jemand eine Idee oder ahnt jemand etwas was es sein könnte? Ich weis, dass nur ein Arzt eine richtige Diagnose geben kann. Aber anscheinend hoffe ich irgendwie eine andere Lösung zu bekommen bevor ich zum Arzt gehe ^^ Evtl ist es ja nur eine allergische Reaktion auf das Lernen. Ich weis es nicht. ^^

  2. #2
    Neuling
    Registriert seit
    03.06.2018
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Also eine Allergie gegen das lernen ist es nicht 😅 da Kann ich dich beruhigen.
    Ich denke einfach nur du sehnst dich nach etwas bestimmten und du weist es nicht so recht was es ist.
    Das macht diesen gefühlscaos in Dir aus.
    Vllt hast du unterdrückte Sehnsüchte oder verlangen nach einer Zeit die du vermisst.
    Vllt solltest du mal anfangen Notizen zu machen oder gegebenfalls Skizzen zu deinen Gedanken um sie zu ordnen.
    Es hilft mir sehr manches aufzuschreiben und durch zu lesen.
    Somit merke ich selbst was mir fehlt oder gegeben falls mir wünsche.
    Versuch es mal 😊

Ähnliche Themen

  1. Täglich neuer Highscore im Brüllen
    Von Thalia im Forum Familie & Erziehung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2018, 00:33
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2015, 17:30
  3. Seit 4 Jahren Täglich alleine.
    Von DerKomische19 im Forum Minderwertigkeitsgefühle
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 18:02
  4. Mein Ex meldet sich täglich
    Von ItalianFlower im Forum Scheidung / Trennung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 23:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •