Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 40

Thema: ich glabe die gesellschaft ist krank weil..

  1. #9
    Schreibkraft Avatar von waiting
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    294
    Danke
    14
    55 mal in 37 Beiträgen bedankt

    Standard

    und schon werde ich nervös
    Warum? Ist doch einfach nur mal eine andere Sichtweise Deines Verhaltens und die darf sein, so wie auch Dein Verhalten sein DARF. Deine Sichtweise ist etwas einseitig, nämlich nur so, wie DU das wahrnehmen möchtest in DEINEM Sinne. Hier kam nur eine von der anderen Seite, nämlich von der der beobachteten Menschen. Das muss denen auch nicht gefallen.

    wieso 'belästige' ich die gesellschaft? genau das tue ich ja gerade nicht. ich bleibe bei mir, was die wenigstens können.
    ich werde doch wohl gucken und beurteilen dürfen?
    Dürfen - klar. Nur andere dürfen das auch als Belästigung ansehen. Und ich finde nicht, dass Du bei Dir bleibst, wenn Du andere beurteilst. Wenn Du nur bei Dir bleibst, dann brauchst Du nicht die Beurteilung anderer Menschen. Doch im Grunde bist Du unsicher und suchst Sicherheit über die Beurteilung anderer Menschen. Du versuchst, Dich über sie zu stellen. Das ist jetzt übrigens nur ein Gedanken, eine Wahrnehmung, kein Vorwurf. Das, was Du tust darf sein! Letzten Endes zeigst Du aber auch nur die Abhängigkeit, die Du bei anderen so verurteilen willst, allein schon mit dem Satz "ich werde nervös". Wenn Du so, wie Du es behaupten willst, bei DIR bleibst, dann bringt Dich eine anders geartete Meinung nicht gleich aus dem Konzept.

    Es ist einfach ganz normal, wenn Menschen auf Menschen reagieren und jeder hat seinen Grund für sein Verhalten. Dich kann ja gerne etwas stören, doch andere darf doch auch etwas an Dir stören und jeder drückt es halt anders aus. Wer macht es nun richtig oder falsch? Menschen sind so.

    Was willst Du beweisen, wenn Du schreibst, Du hilfst anderen, Du bist Vegetarierin. Alles Deine Entscheidung und von anderen akzeptierbar oder nicht. Oder auch nur interessant oder nicht. Jeder hat seine eigenen Wertvorstellungen und die meisten davon muss man akzeptieren/tolerieren, wenn man in der menschlichen Gesellschaft leben will. Es gibt sicher einige Dinge, gegen die man etwas tun muss/kann. Aber nur, weil jemand in der U-Bahn nicht so reagiert, wie Du Dir das vorstellst? Hm. Da könntest Du doch drüber stehen. Letzten Endes hast Du es ja sogar provoziert. Es war interessant für Dich zu testen, was da nun passiert. Ist das "nett"?

    Du fragst mich, ob es möglich ist, dass Du jetzt anfangen kannst, Dich zu entfalten. Klar, das ist immer möglich, wenn man sich die Freiheit dazu nimmt. Allerdings frage ich mich, ob Du Dich nicht gerade selbst einengst mit dem, was Du da machst. So ein Test macht Dich nicht frei, er macht Dich eher eingebildet, was Du ja aber nicht sein willst (wobei jeder das Recht dazu hat, sich nur dann nicht wundern muss, wenn ihn keiner mag, was dann wieder Richtung Abhängigkeit geht) Sich entfalten - was bedeutet das für Dich? Wenn "sich entfalten" für Dich bedeutet, andere Menschen beurteilen zu dürfen und nur weil Du nichts dazu zu den Leuten direkt sagst, das als etwas Gutes, was Du anderen voraus hast zu sehen, dann hast Du Dich schon entfaltet. Verstehst Du, was ich sagen will? Mir geht es nicht um Vorwürfe, denn ich sehe das nicht als ein Problem an, worüber ich mich aufregen würde, mir geht es darum, dass Du siehst, dass Deine Wahrnehmung zu eng sein könnte, dass es viele Seiten Deines "Problems" gibt, die Du noch nicht gesehen hast, sondern nur Deine eigene Sichtweise, Deinen eigenen engen Focus.

    Vielleicht sage ich besser nicht, bleib wie Du bist, sondern sei, wie Du sein möchtest (das schließt Entwicklung mit ein )

    Liebe Grüße, waiting
    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.

    Khalil Gibran

  2. #10
    Gast784
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von junes Beitrag anzeigen
    ...und nun sitze ich ganz bewusst "regungslos" ganz egozentrisch, geradezu "starr" beispielsweise in der u-bahn und merke wie "beleidigt" die leute darauf reagieren!.

    .......auch wenn ich mich jetzt vll. unbeliebt mache..aber es ko... mich an, wenn ich ständig diese vorwurfsvollen'sie-sind-aber-böse,-sie-freuen-sich-ja-garnicht-mich-zu-sehen-blicke sehe!
    hallo Junes,

    ganz im Ernst, was erwartest Du eigentlich? Würdest Du jemanden, der so in der u-bahn sitzt, zu einem freundlichen Gesicht oder gar Lächeln einladend empfinden? Was kotzt Dich da an? Du erhältst doch nur den Spiegel Deiner eigenen Einstellung. Du selbst drückst doch in Deinen Posts aus, die-anderen-sind-böse-und-du-freust-dich-gar-nicht-sie-zu-sehen. Warum sollen sie Dich sympathischer fnden, als Du sie?

    ich werde doch wohl gucken und beurteilen dürfen?
    natürlich darfst Du. Aber Du beklagst Dich hier doch gerade darüber, dass die Anderen genau das mit Dir machen?!

    Und Be- und Verurteilen liegen leider sehr nah beieinander. Aufpassen!!!

    Anstatt über Abhängigkeitsverhältnisse zu spekulieren, könntest Du das ganze mal unter dem Aspekt der Spiegelfunktion beobachten. Hat den Vorteil, dass es die eigenen Anteile mit einschließt...
    Geändert von Gast784 (06.03.2010 um 13:22 Uhr)

  3. #11
    Neuling
    Themenstarter
    Avatar von junes
    Registriert seit
    20.09.2009
    Beiträge
    68
    Danke
    5
    4 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard

    einige schnallen garnicht was ich meine.

    ihr redet euch um kopf und kragen und überseht das eigentliche.

    im ersten thread habe ich och geschrieben dass ich ÜBERGREIFENDE ÄUSSERUNGEN zum kotzen finde und nicht das beurteilen etc. DAS "BÖSE" werden der leute kotzt mich, wenn man nicht so funzt wie sie wollen.

    ganz im Ernst, was erwartest Du eigentlich? Würdest Du jemanden, der so in der u-bahn sitzt, zu einem freundlichen Gesicht oder gar Lächeln einladend empfinden?
    einladender als das ständig fordernde, quengelnde, rumgeheule "oooh mann! nun hab mich doch mal lieb" gequatsche der leute. dieses schwachmatengetue --am laufenden band-- nervt.

    MEIN MOTTO:

    eigenständigkeit rockt!

    @gaby
    und deinen aggressiven smiley kannst du dir sonst wo hinstecken.

    junes

  4. #12
    Gast1006
    Gast

    Standard

    Hallo Junes,

    eigenständigkeit rockt!
    naja das bedeutet ja nicht das DEINE eigenständigkeit auch wirklich eine ist.
    aber begrabe dich mal lebendig ..... dein Geist ist ja schon einbetoniert!
    Geändert von Gast1006 (06.03.2010 um 18:53 Uhr)

  5. #13
    Neuling
    Themenstarter
    Avatar von junes
    Registriert seit
    20.09.2009
    Beiträge
    68
    Danke
    5
    4 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard

    @der kümmerer

    aber begrabe dich mal lebendig ..... den Geist ist ja schon einbetoniert!
    böses verhalten. und wieder ein schwachmat *gäähn*.

    ich habe von schwachmaten übrigens die nase gestrichen voll, weil die eh über kurz oder lang nur schlechtes tun, sich schlecht verhalten. weil sie zu schwach sind um für das gute zu stehen.
    man schaue sich mal die leute an, die nichts gebacken kriegen, den ganzen tag nur rauchen und frauentausch gucken. wie die mit ihren kindern umgehen z.b. und sich draussen verhalten.
    Geändert von junes (06.03.2010 um 18:32 Uhr)

  6. #14
    Schreiberling
    Registriert seit
    20.01.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    514
    Danke
    73
    137 mal in 88 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo junes

    hast du Kinder??

    Also ich versteh das ganze hier nicht....wenn ich in der U-bahn sitze will ich von A nach B....wenn ich Freunde oder Familie dabei habe ist vielleicht etwas Zeit für smalltalk während der Fahrt, oder ich lese höre Musik oder ich schau einfach so in die Gegend.......wenn ich in der Stadt bin habe ich einen Grund ud komm überhaupt nicht drauf, andere anzulächeln oder, wenn sie so wie du da einfach nur sitzen, mit bösenBlicken oder Gedanken um Aufmerksamkeit zu bitten.

    Aber irgendwie scheinst du ein voll pessimistischer Mensch zu sein der in Allem und Allen nur das Schlechte sieht.

    Um dich zu ändern müsstest du verstehen, dass wir alle in einem Boot sitzen, alle gleiche Rechte haben und alle ein Recht so zu sein wie wir sein wollen in der Gemeinschaft....also irgendwie machst du dir das Leben selbst schwer

  7. #15
    Neuling
    Themenstarter
    Avatar von junes
    Registriert seit
    20.09.2009
    Beiträge
    68
    Danke
    5
    4 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard

    @ksaderfi

    oder, wenn sie so wie du da einfach nur sitzen, mit bösenBlicken oder Gedanken um Aufmerksamkeit zu bitten.
    wieder schlechtes verhalten. woher willst du wissen, ob ich aufmerksamkeit will?

    kinder habe ich keine.

    wenn man beispielsweise in der bahn sitzt, bleibt es nicht aus dass man leute (an-)sieht/mitbekommt.

    Aber irgendwie scheinst du ein voll pessimistischer Mensch zu sein der in Allem und Allen nur das Schlechte sieht.
    das stimmt nicht. aber ich erkenne meistens einfach ob ein mensch "es drauf hat" oder nicht. beispiele für menschen die ich "auf den ersten blick" schätze sind z.b.:

    hape kerkeling, yoko(mtv), katja salfrank, natalie wörner und natürlich alle die sich für tier-und umwelt einsetzen.

  8. #16
    Schreiberling
    Registriert seit
    20.01.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    514
    Danke
    73
    137 mal in 88 Beiträgen bedankt

    Standard

    wieso zensierst du alles als "schlechts Verhalten" was nicht so denkt oder schreibt wie du?

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn eine Beziehung krank macht...
    Von Paul1974 im Forum Scheidung / Trennung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 06:22
  2. aus der Gesellschaft ausgeschlossen?
    Von TumadieMoerchen im Forum Trauer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 11:06
  3. Bin ich krank? Ausgedachte Geschichten
    Von Micaro18 im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 19:54
  4. Das ist doch krank...nein, das Wahnsinn!
    Von Malo im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 20:38
  5. wie krank ist unsere gesellschaft ?
    Von eisbär im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 11:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •