Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ich habe eine total komische Stimme! (keine Einbildung) (weibliche Stimme)

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Unglücklich Ich habe eine total komische Stimme! (keine Einbildung) (weibliche Stimme)

    Hallo ihr Lieben!
    Ich komm gleich auf den Punkt.
    Ich bin 18 Jahre alt, weiblich und es geht um meine Stimme: Sie ist dunkel (Altstimme), klingt dabei aber total komisch, unweiblich und unschön. Und das bilde ich mir nicht ein, denn mehrmals ist es mir schon passiert, dass ich in der Klasse sitze und aufgerufen werde, um etwas zu sagen und kaum öffne ich den Mund lachen die anderen los, was voll und ganz meiner Stimme zuzuschreiben ist, denn sonst bin ich total normal. Das kratzt echt an meinem Selbstbewusstsein... Manchmal würde ich am liebsten einfach gar nichts mehr sagen.
    Was kann ich da tun?
    Bitte helft mir, ich bin echt verzweifelt...
    LG

  2. #2
    Neuling
    Registriert seit
    11.12.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26
    Danke
    7
    9 mal in 7 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo

    Also erstmal, deine Stimme kannst du leider nicht ändern.
    Ich bin der Meinung, sie gehört zu dir und wenn sie dich mögen, dann mit deiner Stimme!
    Über soetwas muss man nicht lachen, meiner Meinung nach!
    Außerdem hat jede Stimme irgendetwas schönes und ich bin mir sicher,
    dass nicht alle Menschen deine Stimme nicht mögen.
    Das ist einfach auch geschmackssache!
    Versuche deine Stimme zu akzeptieren, so schwer das ist!
    Sie gehört zu dir und das ist auch gut so! Denn ich bin mir sicher,
    auch sie ist irgendwie schön!
    Glaub an dich Du schaffst das!

    Liebe Grüße
    Teardrop1000

  3. #3
    Bestseller Autor
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    1.508
    Danke
    108
    284 mal in 229 Beiträgen bedankt

    Standard

    Also wenn die Stimme wirklich unnormal ist, kann es auch an einer Erkrankung liegen, könntest ja mal nen Arzt danach fragen?

    Wenn sie allerdings nur tiefer ist als bei anderen Menschen dann stimme ich teardrop zu. Die Stimme gehört zu dir und du solltest sie akzeptieren. Find es nicht gut was deine Kameraden machen, aber du musst versuchen das einfach zu kontern, indem du dich nicht verunsichern lässt. Irgendwann werden deine Mitschüler auch mal erwachsen bzw. du hast die Schule geschafft und dann vermehrt mit erwachsenen Menschen zu tun, die sich nicht mehr so stark über andere lustig machen, sondern vernünftiger sind. :-)

  4. #4
    Verleger
    Registriert seit
    10.10.2013
    Beiträge
    3.845
    Danke
    596
    1.653 mal in 1.183 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich denke auch, dass ein Arztbesuch (Phoniater) da nicht das schlechteste ist - manchmal kann zB altes Narbengewebe einiges ausmachen.

    Ansonsten hast Du mal Gesangsunterricht versucht? Da kannst du nicht nur lernen, wie Du vielleicht gewisse Nuancen Deiner Stimme herausarbeiten kannst, die DIr gefallen, sondern auch Deine Stimme anders wahrnehmen und damit ganz viele positive Dinge machen.

    LG Tigre

  5. #5
    Erwin
    Gast

    Standard

    Mit 18 lachen die Leute über alles. Ja nicht unnormal sein, ja nicht aus der Reihe fallen. Ok, das kratzt an Deinem Selbstbewußtsein, aber die lachen nur aus eigener Unsicherheit.

    Ich kenne zwei Frauen mit einer tiefen Stimme, und so wie ich die beiden erlebt habe würde ich sagen, die Stimme kommt von unten, aus dem Inneren, ungehemmt, frei heraus. Sagen was sie denken.

    Das kann (nicht nur) auf Männer durchaus einschüchternd wirken, allerdings wird das nur die betreffen, die selbst nicht besonders spontan sind, also eher die ängstlichen Typen. Jemand der spontan und selbstbewußt ist, wird das im Regelfall gut finden.

    Du hast im Grunde nur die Chance dazu zu stehen wie Du bist, und im Grunde müsstest Du den Lachern zeigen, leckt mich :) Das kann schwer sein, das kann man möglicherweise nicht rüberbringen, das wäre auch ok, wäre nicht schlimm. Du bist wie Du bist und das ist ok so.

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    638
    Danke
    87
    105 mal in 89 Beiträgen bedankt

    Standard

    Kann auch eine funktionelle Störung sein, bei der Logopädie helfen könnte.

    Wenn die Stimme aber so ist wie sie ist, dann mache sie zu deinem Markenzeichen und stehe dazu. Viel bekannte Sängerinnen hatten markante Stimmen.

Ähnliche Themen

  1. Magersucht Stimme im Kopf
    Von sweetkathi im Forum Sucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 17:23
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 13:20
  3. Stimme im Kopf?
    Von helftmir im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 17:07
  4. Stimme in der Nacht
    Von Kata loves fire im Forum Träume
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 10:34
  5. Die Stimme ist weg...
    Von Nefret im Forum Stress ohne Ende?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 21:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •