Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17

Thema: Korrektes Verhalten bei Paranoia/Ängsten in Corona-Zeiten?

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    36
    Danke
    4
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard Korrektes Verhalten bei Paranoia/Ängsten in Corona-Zeiten?

    Ich habe schon immer eine Angst vor Bakterien usw. was ich auch als Teil meiner Psychotherapie behandel. Das Problem ist jetzt in Zeiten von Corona wird das natürlich geschürt.

    Ich habe schon immer "zuviel" Hände gewaschen, abstand gehalten und Angst gehabt mich zu infizieren. Und nun in Corona-Zeiten machen das auf einmal viele, das bekräftigt meine Paranoia natürlich.

    Jetzt ist für mich die Frage: Was ist noch gesundes Verhalten und was ist zuviel? Wie kann ich das am besten unterscheiden, in diesen Zeiten.

    Wenn eine Magen-Darm Grippe umgegangen ist, hab ich schon immer Menschenansammlungen gemieden, wo viele meinten: "ist doch unnötig". Und nun werden Menschenansammlungen von der Regierung untersagt, da fühlt man sich natürlich in den eigenen Ängsten bekräftigt.

    Vielleicht hat jemand ähnliches und kann mir bisschen was zu schreiben.

    Liebe Grüße und gute Gesundheit euch allen!

  2. #2
    Schreibkraft
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    226
    Danke
    67
    97 mal in 76 Beiträgen bedankt

    Standard

    Kann dich verstehen, es geht mir manchmal ähnlich.
    Mir hilft 1. mich gut zu informieren ( Robert Koch Institut), wie ich mich verhalten soll. Dort findest du sicher auch Antworten auf deine Frage .
    Und 2. nicht zu viel mich damit zu beschäftigen
    3. Habe angefangen zu meditieren mit einer app, was hilft, wieder runter zu kommen . 7mind, kann ich nur empfehlen

  3. Die folgenden 3 Benutzer bedankten sich bei carina000 für den sinnvollen Beitrag:

    Mirjam (15.03.2020),Mona-Lisa (16.03.2020),Nudelsalat (16.03.2020)

  4. #3
    Schreibkraft
    Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    138
    Danke
    17
    20 mal in 20 Beiträgen bedankt

    Standard

    Da du ja ein Hypochonder bist, bringt dir es auch nichts, zu hören, daß du unvorsichtig sein sollst...

  5. #4
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    36
    Danke
    4
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Zitat Zitat von mr. reineke Beitrag anzeigen
    Da du ja ein Hypochonder bist, bringt dir es auch nichts, zu hören, daß du unvorsichtig sein sollst...
    Ein Hypochonder ist jemand, der Angst hat weil er glaubt eine ernsthafte Erkrankung zu haben, ohne das es dafür einen tatsächlichen Grund gibt.
    Ich habe Angst mich zu infizieren, da ich ein geschwächtes Immunsystem habe, was auch nachgewiesen ist.
    Bitte verwechsel die beiden nicht!

  6. #5
    Schreibkraft
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    226
    Danke
    67
    97 mal in 76 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hab mir heute überlegt ob es Sinn macht, mir nach dem Zeitung lesen die Hände zu desinfizieren. Vermutlich eher nicht., aber habe trotzdem desinfiziert damit ich mich besser fühle.

  7. #6
    Verleger Avatar von Draugr
    Registriert seit
    31.12.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.427
    Danke
    731
    1.668 mal in 1.118 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich habe gestern Grana Padano gekauft und erst nachher darüber nachgedacht, woher er stammt .
    Er ist 10 Monate gereift, dann wird wohl nichts sein, hoffe ich mal; weil er nicht gerade günstig ist, habe ich ihn dann doch gegessen. Es gab ja bislang auch keine Warnungen, Lebensmittel betreffend.
    Das Angenehme dieser Welt hab ich genossen,
    Die Jugendstunden sind, wie lang! wie lang! verflossen,
    April und Mai und Julius sind ferne
    Ich bin nichts mehr; ich lebe nicht mehr gerne!
    (Friedrich Hölderlin)

  8. #7
    Schreibkraft
    Registriert seit
    17.12.2014
    Beiträge
    226
    Danke
    67
    97 mal in 76 Beiträgen bedankt

    Standard

    Im Zweifelsfall würde ich alle Lebensmittel erhitzen.

  9. #8
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    36
    Danke
    4
    1 Danke in einem Post erhalten.

    Standard

    Zitat Zitat von carina000 Beitrag anzeigen
    Hab mir heute überlegt ob es Sinn macht, mir nach dem Zeitung lesen die Hände zu desinfizieren. Vermutlich eher nicht., aber habe trotzdem desinfiziert damit ich mich besser fühle.
    30 Sekunden mit Seife waschen reicht, desinfizieren ist nicht notwendig.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ...so wie in guten und schlechten Zeiten.
    Von b-tina im Forum Scheidung / Trennung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.2015, 12:09
  2. Verschiedene Zwänge zu verschiedenen Zeiten
    Von Ephexx im Forum Zwänge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2015, 01:28
  3. schlechtester Schüler aller Zeiten
    Von rosinante im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 15:40
  4. Zu meinen kreativeren Zeiten...
    Von Oligo im Forum Eigene Texte, eigene Gedichte etc.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 03:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •