Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Lohnt es sich das Buch anzufangen?

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    28
    Danke
    91
    19 mal in 15 Beiträgen bedankt

    Standard Lohnt es sich das Buch anzufangen?

    Ich hoffe das die frage nicht zu trivial wirkt, ich empfinde sie als berechtigt im Sinne dieses Thema zu starten.
    Ich bzw. wir (ohne dies weiter erläutern zu wollen) haben das Buch "Die Herren von Winterfell" geschenkt bekommen. Wie ich es immer mache habe ich ein wenig über Autor und Buch und Meinungen recherchiert, und habe gelesen das dieses Buch nur ein halbes ist. Man hat also aus dem Amerikanischen Original: "The game of Thrones" die Bücher "Die Herren von Winterfell" und "Das Erbe von Winterfell" gemacht, kann ich dann ei Buch überhaupt als abgeschlossen bezeichnen, also kann ich "Die Herren von Winterfell" lesen und zufrieden aufhören?
    Dazu kommt das wenn ich den ganzen ersten Teil lesen würde gäbe es noch viele Fortsetzungen, muss man die alle lesen um dann zufrieden aufzuhören, oder wie ist das in solchen Reihen, um es auf einen unkt zu bringen: Bildet eins der Bücher eine abgeschlossene Handlung?

  2. #2
    Bestseller Autor Avatar von Semiramis
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.620
    Danke
    1.468
    876 mal in 585 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hi
    Soviel ich weiß heisst die Reihe eigentlich: Das LIed von Eis und Feuer von George R. R. Martin.

    Auf Wiki kannst du das hier dzu finden:
    Das Lied von Eis und Feuer (gewöhnlich abgekürzt mit DLvEuF) ist eine laufende Reihe epischer Fantasieromane. Autor ist der amerikanische Romanschriftsteller und Dehbuchautor George R. R. Martin. Martin begann im Jahre 1991 den ersten Band A Game of Thrones zu schreiben. 1996 fand die Veröffentlichung statt. Ursprünglich geplant als Trilogie besteht die Reihe bis dato im Original aus fünf Bänden. (Auf deutsch jeweils geteilt in zwei Taschenbücher und somit gesamt auf 10). Zusätzlich existieren drei Prequel-Novellen, von denen weitere in Planung sind und eine Reihe von Auszügen aus den Eis-und-Feuer-Büchern..........usw......

    Band 1: Die Herren von Winterfell
    Band 2: Das Erbe von Winterfell
    Band 3: Der Thron der Sieben Königreiche
    Band 4: Die Saat des goldenen Löwen
    Band 5: Sturm der Schwerter
    Band 6: Die Königin der Drachen
    Band 7: Zeit der Krähen
    Band 8: Die dunkle Königin
    Band 9: Der Sohn des Greifen
    Band 10: Ein Tanz mit Drachen

    Lieben Gruß
    Semi

    Und....wenn ich die alle hätte, ja...ich würde sie lesen
    Musik bringt zum Ausdruck, was sich nicht in Worte fassen läßt und doch nicht still bleiben kann.

    Victor Marie Hugo

  3. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Semiramis für den sinnvollen Beitrag:

    Hoffnung auf ... (03.01.2016)

  4. #3
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    28
    Danke
    91
    19 mal in 15 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich habe aber nur Band 1, und Zitat: "(Auf deutsch jeweils geteilt in zwei Taschenbücher und somit gesamt auf 10)" ich habe also nur 1/2 Buch

  5. #4
    Bestseller Autor Avatar von Semiramis
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.620
    Danke
    1.468
    876 mal in 585 Beiträgen bedankt

    Standard

    Tja, dass musst doch DU entscheiden , ob du eine unendliche Geschichte lesen willst oder nicht......
    Musik bringt zum Ausdruck, was sich nicht in Worte fassen läßt und doch nicht still bleiben kann.

    Victor Marie Hugo

  6. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Semiramis für den sinnvollen Beitrag:

    Hoffnung auf ... (03.01.2016)

  7. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.01.2015
    Beiträge
    2.580
    Danke
    4.013
    2.333 mal in 1.602 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich kenne das Gefühl bei solchen Büchern. Bin auch kein Fan von so Etwas. Wenn ich nie weiss ob es was für mich ist dann fange ich einfach an zu lesen. Wenn es mich nicht befriedigt lese ich quer durch den Garten, mal in der Mitte ein paar Passagen dann am Ende...nur um zu sehen, ob es spannend geschrieben ist und mir der Stil gefällt. Den Inhalt der Geschichte versteht man natürlich nicht, aber darum geht es nicht. man bekommt durch dies Leseprobe schon einen kleinen Einblick. Versuchs einfach. Du erfährst auch nicht wirklich vorher was. Man liest ja nur einzwei Sätze. Macht das Buch nicht kaputt

  8. Der folgende Benutzer bedankte sich bei moehin alias: italienerin, Penner, Püppsie, chanelle , Werwolf, Lady lux, halbes Hähnchen , für den sinnvollen Beitrag:

    Hoffnung auf ... (03.01.2016)

Ähnliche Themen

  1. Zwang immer neu anzufangen (Phasen)
    Von Cookie_Monster im Forum Zwänge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2014, 16:51
  2. Lohnt es sich zu kämpfen?
    Von Rotkehlchen79 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2014, 21:54
  3. Ich weiß nichts mit mir anzufangen ...
    Von BR41NBOW im Forum Minderwertigkeitsgefühle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2013, 11:29
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 10:46
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 18:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •