Zitat Zitat von Anonymous06 Beitrag anzeigen
Ich hab sie noch nie darauf angesprochen. Wir werden zum Psychologen gehen(sie wollte freiwillig). Ich habe selbst keine Therapie gemacht. War bei einem Psychologe, der mir aber nicht weitergeholfen hat. Wir reden über schwierige Themen, nur zu selten...
Hmm.
Wenn sie selbst zum Psychologen wollte, ist das finde ich ein deutliches Zeichen und untersützenswert.
Bis 21 kann sie auch noch zu einem Kinder-und Jugendlichentherapeuten gehen.
Da sie Wartelisten überall lang sind, soll sie sich am besten beim Therapeuten für Erwachsene und auch für Kinder und Jugendliche überall auf die Wartelisten setzen lassen.
Vielleicht ist auch eine Beratungsstelle etwas für sie.
Oder Selbsthilfegruppen speziell für Menschen mit dem Turner Syndrom....

Alles Liebe

Und achja, eine Familienberatung wäre sicher auch nicht schlecht.
Für euch beide!