Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mein Kumpel verwirrt mich.

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    03.11.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Mein Kumpel verwirrt mich.

    Hallo alle zusammen ich bin mehr als irritert,

    folgendes

    Ich habe letztes Jahr einen Jungen kennengelernt in den ich mich auch verliebt habe, ich habe ihm dass letztes Jahr im Oktober gebeichtet, er meinte wir können Freunde bleiben sofern ich dass möchte und seine persönlichen Grenzen akzeptiere.

    Soweit so gut nun er ist 21, hatte noch keinen Sex, keinen ersten Kuss und keine Beziehung und was ich halt irgendwie seltsam finde warum lässt er sich seinen Rücken von mir streicheln?...warum freut er sich gerade von mir wenn ich ihm sage er ist toll so wie er ist und er braucht sich nicht verstellen?...ich sollte vielleicht noch dazu sagen dass er ADHS hat.

    Und er ist Bisexuell wie ich eben auch...wir sind beide ungeoutet, nun ist es auch so dass er Depressionen und Minderwertigkeitskomplexe hat..

    Wie würdet ihr dass deuten?..

    Er vertraut mir auch sehr....ich empfinde dass so als ob er mit mir nicht zusammen sein will aber zugleich ist dass mit mir für ihn keine einfache Freundschaft, er hat auch nicht SO viele wirkliche Freunde er sagte mir z.b, damals am Telefon auf meine Frage ob es so schlimm ist dass ich Gefühle für ihn habe " Ich finde es toll dass es jemanden gibt den es interessiert wie es mir geht"....und das fand ich zum einen schmeichelhaft und zum anderen irgendwie gruselig denn seine Familie ist lieb und nett aber scheint auf so emotionalen kram nicht wirklich zu achten.

    Was denkt ihr?

  2. #2
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.11.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Das hab ich noch vergessen hinzuzufügen.

    Seine Mutter scheint sehr Leistungsorientiert zu sein und ist vermutlich auch sehr streng und kalt wenn es sein muss...ich habe sie bisher ein paar mal gesehen und sie hat da schon die Hosen an..


    Dann ist es auch so er hat ja noch eine 12 Jährige Schwester und ich habe den Eindruck dass er derjenige ist der sich Hauptsächlich um den Haushalt kümmert sowie um seine Schwester denn seine Eltern arbeiten viel...aber ich habe bisher noch nie gehört dass seine Eltern sich bei meinem Kumpel bedanken dafür dass er sich um seine Schwester kümmert...ich finde die Eltern sind eigentlich dafür zuständig und nicht er...

    Er ist 21 und ausziehen müsste er zwar langsam aus Sicht seiner Eltern aber er schiebt immer Gründe vor weswegen dass nicht geht, der Grund der mir am vordergründigsten erscheint ist " wer kümmert sich denn dann um meine Schwester?" dass ist natürlich eine berechtigte Frage allerdings habe ich eher den Eindruck dass er Angst hat es allein nicht zu packen und für sich die Sicherheit benötigt dass er Nachhause kommen kann und alles bleibt so wie es immer war...wenn er allein wohnt dann trägt er auch eine große Menge an Verantwortung und ich glaube da liegt zum Teil dass Problem.

    Denn er ist leider was Ordnung und Planung betrifft echt nicht gut..währenddessen ich dass wiederrum sehr gut kann..

  3. #3
    Verleger Avatar von Draugr
    Registriert seit
    31.12.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.661
    Danke
    787
    1.810 mal in 1.208 Beiträgen bedankt

    Standard

    Vielleicht ist er ja asexuell oder hat ein körperliches Problem, das Sexualleben direkt oder indirekt betreffend, sehnt sich aber dennoch nach Nähe.
    Das Angenehme dieser Welt hab ich genossen,
    Die Jugendstunden sind, wie lang! wie lang! verflossen,
    April und Mai und Julius sind ferne
    Ich bin nichts mehr; ich lebe nicht mehr gerne!
    (Friedrich Hölderlin)

  4. #4
    Verleger Avatar von Draugr
    Registriert seit
    31.12.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.661
    Danke
    787
    1.810 mal in 1.208 Beiträgen bedankt

    Standard

    Oh sorry , ist ja der Jugendbereich, sehe ich jetzt erst, habe den Thread unter -Neue Beiträge - entdeckt.
    Das Angenehme dieser Welt hab ich genossen,
    Die Jugendstunden sind, wie lang! wie lang! verflossen,
    April und Mai und Julius sind ferne
    Ich bin nichts mehr; ich lebe nicht mehr gerne!
    (Friedrich Hölderlin)

  5. #5
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.11.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Draugr Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist er ja asexuell oder hat ein körperliches Problem, das Sexualleben direkt oder indirekt betreffend, sehnt sich aber dennoch nach Nähe.
    Naja..aber er befriedigt sich ja selbst also funktioniert ja soweit alles..

    Allerdings hat er mit körperliche Nähe starke Probleme...

Ähnliche Themen

  1. Mein Kumpel ist seltsam
    Von schokokind44 im Forum Freundschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.2018, 18:27
  2. Mein bester Kumpel
    Von lenaxx95 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 09:28
  3. Drogenrückfall - Mein Kumpel beleidigt mich
    Von Catwithahat im Forum Freundschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 18:20
  4. mein kumpel steht evtl auf meine freundin
    Von hidden im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.2014, 13:41
  5. Mein Kumpel, meine Ex und mein Komplex
    Von Mingus im Forum Minderwertigkeitsgefühle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 12:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •