Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: merkwürdiges Verhalten eines Kumpels

  1. #1
    Dai
    Dai ist offline
    Neuling Avatar von Dai
    Registriert seit
    14.08.2008
    Ort
    Palma
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard merkwürdiges Verhalten eines Kumpels

    Hallo,

    ich bin neu hier in diesem Forum und hoffe, dass ihr mir zu folgender Geschichte vielleicht eure Meinung schreibt:

    Als ich in der Oberstufe war, habe ich jemanden kennengelernt, mit dem ich mich sehr gut angefreundet habe und daraus hat sich eine dicke Freundschaft entwickelt.
    Als ich dann am Ende der Schulzeit das Abitur nicht bestanden hatte, hat mein Kumpel mir deutlich zu verstehen gegeben, dass er sich nun für etwas besseres halte, da er das Abi ja bestanden hat und ich nur das Fachabi hab.
    Ich bin trotzdem noch zum Abiball gegangen, aber dort kam von ihm auch nur der Spruch, was ich denn dort zu suchen hätte (und das im Beisein meiner Mutter!)
    Danach ist der Kontakt dann abgebrochen, denn solche "Freunde" brauche ich nicht.

    Mittlerweile sind 8 Jahre vergangen und ich habe durchs Internet Kontakt zu früheren Schulkameraden aufgenommen. Durch diese Kontakte ist mein Kumpel an meine Email-Addy und Telefonnummer gekommen und hat sich dann plötzlich bei mir gemeldet.

    Vor kurzem haben wir uns auch getroffen.
    Beim zweiten Treffen gesteht er mir dann plötzlich, dass er in mich verliebt sei! Und das schon seit der Schulzeit!! Aber er habe sich nicht getraut, mir das früher zu sagen, weil er schüchtern sei.
    Nun, als schüchtern habe ich ihn damals nicht empfunden, zumal wir beide ja schon fast erwachsen waren. Und ich habe für ihn aber nichts empfunden außer Freundschaft. Und so wie er mich damals nach dem Abi behandelt hat, habe ich auch erstmal kein Vertrauen mehr in so einen Menschen. Wie kann man denn jemanden so behandeln, den man angeblich liebt??

    Ihm ist sofort aufgefallen, dass ich seit der Schulzeit einige Kilos abgenommen habe. Ich trage auch keine Brille mehr.
    Da bekomme ich doch stark den Eindruck, dass mich da jemand sehr auf das Äußere reduziert...

    Inzwischen weiß ich, dass ich so ziemlich die Letzte bin, die von seinen angeblichen Gefühlen erfährt.
    Außerdem hat er es nichtmal für nötig gehalten, mich zu fragen, ob ich momentan eine Beziehung habe oder solo bin. Er fällt dann mal eben mit der Tür ins Haus.
    Soviel zur Schüchternheit...

    Und jetzt fühle ich mich veräppelt und fast schon hintergangen!

    Was soll ich von so einem Verhalten halten?
    Und WARUM verhält er sich so? Normal ist das doch nicht...!

    Danke fürs lesen
    Liebe Grüße
    Dai

  2. #2
    Verleger Avatar von Natz
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    im Süden
    Beiträge
    4.247
    Danke
    249
    325 mal in 224 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Dai!
    Na, dass ist ja wirklich etwas seltsam...
    Es ist schon etwas arrogant und vorallem unreif, Dich wie einen Deppen zu behandeln, weil Du nur Fachabi hast. Ich habe auch Fachabi und Freunde, die das allgemeine Abi haben und da wäre nie einer auf die Idee gekommen, sowas vom Stapel zu lassen.
    Gut möglich, dass er-nachdem er Dich jetzt wieder gesehen hat-Dich attraktiv findet aber ob er damals auch in Dich verliebt war?
    Selbst wenn man schüchtern ist, ist dass ja noch lange keine Begründung, wenn man sich so charakterlos verhält und wie Du schon selbst gesagt hast, sich nicht mal erkundigen, wie Dein Status ist und wie ein Trampel mit der Tür ins Haus fallen. Da hätte ich an Deiner Stelle auch große Zweifel...
    Wäre er denn für Dich überhaupt interessant?

    LG,

    Natz
    LG, Natz




    Manche Leute drehen nie durch-was müssen die doch für ein grauenhaftes Leben führen (Bukowski)

  3. #3
    Dai
    Dai ist offline
    Neuling
    Themenstarter
    Avatar von Dai
    Registriert seit
    14.08.2008
    Ort
    Palma
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Nein, interessant ist er für mich nicht und das weiß er auch.

    Frag sich nur, ob eine Freundschaft überhaupt noch sinnvoll ist, denn falls er wirklich was für mich empfinden sollte, wird er es sicher nicht mal eben abstellen können. Allerdings haben wir gemeinsame Freunde und laufen uns spätestens dort wieder über den Weg.

    Aber ich kann mir bei so widersprüchlichem Verhalten absolut nicht vorstellen, dass er ernsthaft was für mich empfindet.
    Nur: was verspricht er sich denn davon??

  4. #4
    Gast784
    Gast

    Standard

    Hallo Dai,

    naja, er will Dich halt erobern. Ob aus reinem Sportsgeist oder ernsthaft, das sei mal dahingestellt.

    Aber wenn Du von ihm nix willst, dann kümmere Dich doch einfach nicht drum und hinterfrag auch seine Motive nicht weiter. Damit gibst Du ihm nur Aufmerksamkeit. Und vll will er auch nur die. Reihe ihn unter "Ferne Bekannte" ein. Wenn ihr euch übern Weg lauft, sei freundlich, unverbindlich und nichssagend, kurz: gib ihm nix, woran er sich festbeißen und hinhängen könnte. Irgendwann wird er das Interesse dann schon verlieren. Und wenn er da ne öffentliche Geschichte draus macht, dann musst Du ihn vll auch mal in aller Öffentlichkeit brüskieren. Manche scheinen ja regelrecht danach zu schreien.

    lg Gaby

  5. #5
    Schreiberling
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    390
    Danke
    23
    14 mal in 13 Beiträgen bedankt

    Standard

    ich frage mich ja immer, wozu nach anderen meinungen gefragt wird, wenn allein im ausgangspost schon solche "sehr verdaechtig" - oder "du hast doch einen an der klatsche" - smileys eingefuegt werden. das macht doch irgendwie den eindruck, als existiere schon ein nicht mehr sonderlich stark verrueckbares vorurteil im kopfe des autors. fraglich ist auch, wie viel wert dann noch die "suche" nach dem warum und wieso hat...

    @dai: alles andere hab ich dir ja schonmal geschrieben.


    bye nemi

Ähnliche Themen

  1. Wie soll man sich richtig verhalten?
    Von Sieben im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 09:25
  2. Sehr eigenartiges Verhalten
    Von Johnsen im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 17:56
  3. Zwanghaftes Verhalten?
    Von Trina im Forum Zwänge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 18:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •