Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 37

Thema: Nach 2 Jahren Gesetz der Anziehung immer noch keinen Erfolg.

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Nach 2 Jahren Gesetz der Anziehung immer noch keinen Erfolg.

    Nach 2 Jahre mit dem Gesetz der Anziehung habe ich immer noch keinen Erfolg.

    Ich weiß nicht ob des Gesetz der Anziehung funktioniert oder nicht?

  2. #2
    R4tg3ber
    Gast

    Standard

    Hallo tuntratiger,

    ich höre die Frage: Funktioniert das Gesetz der Anziehung oder funktioniert es nicht? Ja?

    Du bist verwirrt, weil Du da an ein Gesetz, eine Regel geglaubt hat, und Du nicht wahrnehmen kannst, dass sich diese nicht bestätigt. Wahrscheinlich, weil nicht das eintritt, was Du Dir wünschst - oder (falls die Regel, das Gesetz stimmt) Du nicht sehen, fühlen, wahrnehmen kannst, dass es bereits eingetreten ist ... So dass es eben für Dich paradoxerweise doch nicht funktioniert

    Aber bevor ich hier weitere Spekulationen anstelle:

    Kannst Du mal kurz beschreiben, was Du unter "Gesetz der Anziehung" verstehst - nicht das wir aneinander vorbei reden und ich da von etwas anderem ausgehe wie Du.

    Du schreibst, dass Du bisher noch keinen Erfolg hattest. Womit? Was ist Dein Ziel, woran Du Erfolg fest machst?

    Es ist leichter für mich zu verstehen, wenn Du das auch an einem konkreten Beispiel verdeutlichst.



    Grüße
    Michael

  3. Der folgende Benutzer bedankte sich bei R4tg3ber für den sinnvollen Beitrag:


  4. #3
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Michael,

    unter dem Gesetz der Anziehung verstehe ich, dass wenn ich positive Gedanken denke und positive Gefühle fühle im Bezug auf einen Wunsch, dass dieser Wunsch dann real wird und sich in der Realität zeigt.

    Beispiel: Ich habe eine Krankheit und ich habe versucht durch positive Gedanken und positive Gefühle diese Krankheit zu heilen.


    Grüße

    Michael

  5. #4
    R4tg3ber
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von tuntratiger Beitrag anzeigen
    Beispiel: Ich habe eine Krankheit und ich habe versucht durch positive Gedanken und positive Gefühle diese Krankheit zu heilen.
    Ja, und da hast Du dann gemerkt: So funktioniert das nicht, damit kommst Du nicht zum gewünschten Erfolg. Da hast Du dann die Erfahrung machen müssen, dass Du als Mensch da an Grenzen stößt.
    Und nun kommen Dir Zweifel, ob das Gesetz, so wie Du es verstanden oder formuliert hast, gültig ist - das Gesetz, das Dir vermutlich lange Zeit (zwei Jahre) Sicherheit und Hoffnung gegeben hat, dass Du von Deiner Krankheit geheilt wirst.

    Magst Du mir verraten, an was Du erkrankt bist, unter was Du leidest? Und ob und welche Maßnahmen Du bisher sonst noch unternommen hast - ich meine außer Dir positiven Gedanken zu machen.
    Und: Welche konkreten Gedanken hast Du Dir gemacht, von denen Du geglaubt hast, dass sie positiv auf Deine Gesundheit wirken?

    Grüße
    Michael

  6. #5
    Schreiberling
    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    302
    Danke
    162
    126 mal in 80 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Michael,

    das, was du beschreibst, wirkt sicher u n t e r s t ü t z e n d. Wenn du ein freundlicher, offener, hilfsbereiter Mensch bist, wird dir auch eher freundlich begegnet, als wenn du mit schmalen Lippen, zugekniffenen Augen ausstrahlst, sprich mich nicht an. Grundsätzlich negativ eingestellte Menschen wirst du aber auch damit NICHT erreichen....

    Und in Bezug auf eine Krankheit sind positives Denken, Optimismus und positive Gefühle ebenfalls Unterstützung und das Gegenteil eher nicht förderlich. Aber glaube doch bitte nicht, dass dies allein ausreicht, Krankheiten zu heilen.

    Zumal, wenn du dich bemühst, so ein Denken und Fühlen zu produzieren, heisst das noch nicht, dass das wirklich deine Grundhaltung ist. Die Seele lässt sich nicht täuschen und wenn deine wahren, inneren Gefühle und Gedanken oder gar Ängste dem entgegenstehen, ist es lediglich ein Versuch der Selbsttäuschung.

    Also bitte sieh das vor allem als das, was es ist, hilfreich, aber nicht als Heilungsmethode selbst.
    Gruss
    Momalu

  7. #6
    R4tg3ber
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von momalu Beitrag anzeigen
    das, was du beschreibst, wirkt sicher u n t e r s t ü t z e n d. Wenn du ein freundlicher, offener, hilfsbereiter Mensch bist, wird dir auch eher freundlich begegnet, als wenn du mit schmalen Lippen, zugekniffenen Augen ausstrahlst, sprich mich nicht an. Grundsätzlich negativ eingestellte Menschen wirst du aber auch damit NICHT erreichen....

    Und in Bezug auf eine Krankheit sind positives Denken, Optimismus und positive Gefühle ebenfalls Unterstützung und das Gegenteil eher nicht förderlich. Aber glaube doch bitte nicht, dass dies allein ausreicht, Krankheiten zu heilen.
    Kann alles sein.

    tuntratiger hat hier allerdings geäußert, dass sein Denken, das er unter positiv versteht, nicht zu dem geführt hat, was er erreichen möchte.

    Also geht es mir erst einmal darum, zu verstehen: Was hat er konkret gedacht (also das wie und was) und zu verstehen, was ist sein Ziel. Dann kann ich mich bemühen zu verstehen was er sonst noch unternommen hat und was nicht.

    Und: Da er mit dem BISHERIGEN nicht das gewünschte erreicht hat, kann ich alternativen anbieten: also Ideen, entweder das Ziel zu verändern oder die Handlungen und Gedanken, die er sich bisher gemacht hat.

    (mich interessiert hier also ausschließlich sein Weltbild und wie es es möglicherweise verändern könnte, damit es ihm besser geht.)

    Dazu brauche ich nur eine Spur ... ich nenne es mal "Pragmatismus" (vielleicht auch "Konstruktivismus") -

    Grüße
    Michael

  8. #7
    Schreiberling
    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    302
    Danke
    162
    126 mal in 80 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Michael,

    Wie meinst du "kann alles sein"? kann also auch nicht... so dass du unter Umständen bestätigen könntest, dass das Prinzip der Anziehung heilen kann?


    Ja und weil ich der Meinung bin, dass er das Gewünschte allein damit nicht erreichen k a n n reduzierte ich das Angebot auf unterstützend. Ich habe herausgelesen, dass er sich darauf verlassen hat, fest geglaubt hat, dass dies zur Heilung führt.

    Meinst du also auch es liegt an dem was man denkt und wie, damit es heilt?

    Was er sonst noch unternommen hat, ist selbstverständlich wichtig, aber führt es zum Verstehen was sein Ziel ist? Dies ist doch klar, gesund zu werden.

    Das Ziel gesund zu werden verändern? Das wäre wohl erst, wenn jemand komplett "austherapiert" wäre, Thema, oder liege ich da schief?


    Gruss Mo

  9. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.11.2014
    Beiträge
    4.763
    Danke
    1.556
    3.457 mal in 2.566 Beiträgen bedankt

    Standard

    Meinst du also auch es liegt an dem was man denkt und wie, damit es heilt?
    Was bedeutet denn 'heil'?. Dass der materielle Anteil des Körpers physiologisch funktioniert, alle Gliedmaßen anwesend sind,...,...,... ?

    Es gibt Menschen, die unter bestimmten Begebenheiten leiden - und es gibt Menschen, die zufrieden sind - auch, wenn sie eine Krankheit/Einschränkung (z.B. Fehlen von Gliedmaßen, Spastik, Lähmung,...) haben.

  10. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Jala_ alias tonie, lady lux, moehin, italienerin, Penner, Püppsie, chanelle, Werwolf, halbes Hähnche für den sinnvollen Beitrag:


Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 19:48
  2. Nach 2 Jahren immer noch Dauerstress-Was soll ich tun?
    Von Hoffnungstirbtnie im Forum Familie & Erziehung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 09:45
  3. Das Gesetz der Anziehung II
    Von blaubeere im Forum Glaube, Religion & Philosophie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 11:04
  4. Das Gesetz der Anziehung
    Von Lullaby im Forum Glaube, Religion & Philosophie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 15:32
  5. Das Gesetz der Anziehung
    Von Dawn im Forum Bücherecke
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 15:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •