Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9

Thema: Panik-Attacken beim "Nachdenken" über die Realität

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    3 mal in 3 Beiträgen bedankt

    Standard Panik-Attacken beim "Nachdenken" über die Realität

    Mein Problem: Panik-Attacken beim "Nachdenken" über die Realität.
    Seit: ca. 3 Jahren

    Früher sind diese Panik-Attacken aufgetreten, wenn ich Gehwege entlang gegangen bin und mir andere Leute entgegengekommen sind. Ich hatte dann starke Schwindel-Gefühle und ein Kribbeln für ca. 3 Sekunden im ganzen Körper, das man sonst nur im Becken-/Bauch-Bereich beim Wippen hat. Mittlerweile habe ich weitaus mehr Selbstbewusstsein und das kommt eigentlich gar nicht mehr vor.

    Jetzt kommt dieses Gefühl v.A. auf, wenn ich in Gedanken versinke (wo auch immer, aber eigentlich nur die Öffentlichkeit betreffend) und nach einer Weile "aufwache" und merke, dass ich immer noch das Gleiche sehe, es aber irgendwie anders wahrnehme. Und genau dieser Gedankengang löst eine kurz anhaltende Panik-Attacke aus, die ich immer versuche zu verbergen, indem ich mir die Stirn kratze (um den kleinen Ruck m. d. Kopf zu kaschieren).

    Warum habe ich ein so begrenztes Blickfeld? Warum funktioniere ich immer noch, wenn ich Angst vor'm körperlichen Versagen habe (z.B. Aussetzen der Atmung, des Herschlags etc.)? Warum funktioniert mein Körper so gut, obwohl er so komplex ist? Bei elektr. Geräten gibt es doch auch früher oder später Defekte....

    Ich denke da gar nicht mal so konkret darüber nach, die Fragen sind irgendwie unterbewusst und interessieren mich ehrlich gesagt auch kaum, weil ich sie mir eh nicht beantworten kann (oder sie selbsterklärend sind)...

    Ich hoffe, mein Problem ausreichend geschildert zu haben, damit Ihr mir helfen könnt. Wäre mal interessant zu wissen, was der Grund dafür ist...

    Danke im Voraus! :-)

    PS: Laut den Therapeuten einer Psychologie-Plattform wurde diese Frage bzw. eine ähnliche bereits gestellt... habe aber durch selbstständiges Googlen nichts gefunden...

  2. #2
    Verleger
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    3.014
    Danke
    1.341
    908 mal in 755 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hi djfhgljh!


    Interessantes Phänomen!
    Ich glaube, es gehört zu dem, was man Derealisation nennt.
    Erlebe ich auch hin und wieder - allerdings mehr so, als ob das Dasein hier eigentlich eine Art Traum ist...
    Zum Glück löst es bei mir keine Panik aus, sondern nur leichte Verwunderung.


    LG

    Bea
    Standhaftigkeit ist eine Tugend - außer, man übt sie aus.....

    63101115

  3. #3
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    3 mal in 3 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ja, genau das ist es. Ich erkenne mich wieder in der Wikipedia-Beschreibung... muss ich gleich mal zu recherchieren, Danke soweit! (Bevor ich selber ergooglebare Fragen stelle.)

  4. #4
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    3 mal in 3 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich hab's pro Tag 1-3 Mal, je 1-3 Sekunden... kann ich mich der Diagnose anschließen oder ist es etwas anderes?

  5. #5
    Verleger
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    3.014
    Danke
    1.341
    908 mal in 755 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von djfhgljh Beitrag anzeigen
    Ich hab's pro Tag 1-3 Mal, je 1-3 Sekunden... kann ich mich der Diagnose anschließen oder ist es etwas anderes?

    Weiß ich nicht, außerdem musst du für Diagnosen zum Fachmann.
    Die Frage ist, ob du damit leben kannst oder nicht.
    Mir selber macht 's nichts, wenn ich hin und wieder das Gefühl hab, dass ich alles nur träume.
    Ich denke dann sowas wie: "Komisches Gefühl" und dann legt es sich wieder.
    9 Sekunden Panik pro Tag würde ich auch aushalten - da hab ich schon Anderes erlebt.
    Aber das war eine Zeitlang beim Autofahren, nachdem mir einer auf der Autobahn beim Einfädeln in die Seite gefahren war, obwohl ich extra auf die linke Fahrspur gewechselt war... das kann man also nicht wirklich vergleichen.
    Standhaftigkeit ist eine Tugend - außer, man übt sie aus.....

    63101115

  6. #6
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    3 mal in 3 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ist halt in diesen Momenten etwas blöd, aber auch nicht mehr... vllt. legt sich das nach Vollendung d. Pubertät?

  7. #7
    Verleger
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    3.014
    Danke
    1.341
    908 mal in 755 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von djfhgljh Beitrag anzeigen
    Ist halt in diesen Momenten etwas blöd, aber auch nicht mehr... vllt. legt sich das nach Vollendung d. Pubertät?

    Das ist möglich!
    Schließlich ist die Pubertät schon eine große körperliche und seelische Umstellung - da kann alles Mögliche passieren.
    Wenn 's dich beunruhigt, solltest du einen Arzt oder Psychologen fragen.
    Standhaftigkeit ist eine Tugend - außer, man übt sie aus.....

    63101115

  8. #8
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    3 mal in 3 Beiträgen bedankt

    Standard

    Okay, Danke für die Antworten. Jetzt kann ich das immerhin einordnen. Erfahrungsgemäß wird das nach einer Weile weggehen... hatte als Kind auch ein paar psychische Spackungen, die ich jetzt nicht mehr habe (u.A. Angst vor Flugzeugen, weil ich jedes für einen potentiellen Bomber hielt.... schlechter Einfluss von Medien vllt...... egal...jedenfalls einige neurotische Angewohnheiten, extrem nervig gewesen damals....)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sehe beim Einloggen immer das rot leuchtende "Norfallnummern"....
    Von Neiky im Forum Krisenintervention und Notfallseelsorge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2013, 12:01
  2. "Macht" über Dinge, über die man keine "Macht" hat
    Von Shade im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 23:42
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 02:19
  4. Suche ein Buch über "FACS" bzw. "Microexpressions"
    Von mister.mehow im Forum Bücherecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 23:36
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 17:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •