Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 20

Thema: Panische Angst vor Dates

  1. #9
    Verleger Avatar von LukeHB
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    HB
    Beiträge
    5.134
    Danke
    1.453
    3.124 mal in 1.964 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Final Masquerade Beitrag anzeigen
    Ein vernünftiger Datepartner wird Verständnis haben. Ein Unvernünftiger kann dir gleich gestohlen bleiben.
    Sehr schön gesagt.
    Zitat Zitat von Final Masquerade Beitrag anzeigen
    ... mit einer Person getroffen, die nach etwa zwei Stunden offenbarte, ... Das waren dann also leider zwei "verschenkte Stunden", denn damit konnte ich so gar nichts anfangen und dann machen auch leider keine weiteren Treffen Sinn.
    Kommt ja auf das Ziel an. Wenn man nur jemanden trifft, um unbedingt eine Beziehung anzubahnen, hast Du Recht. Wenn man aber jemanden kennenlernt, um einfach jemanden als Freund zu gewinnen, dann ist es egal. Der könnte dann auch homo oder sonstwas sein. Ich finde Dates um einen Partner zu finden sehr gewagt. In einen Partner sollte man sich doch verlieben und nicht nur mögen und sich darauf einlassen. Mir wäre die Reihenfolge da irgendwie schon auch wichtig.
    Orthographie, Grammatik und Interpunktion sind keine Spielwiese für Individualisten!

    "Warum passieren mir immer Sachen, die sonst nur dämlichen Menschen passieren?" (Homer J. Simpson)

  2. #10
    Neuling Avatar von Final Masquerade
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    28
    Danke
    2
    10 mal in 8 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von LukeHB Beitrag anzeigen
    Kommt ja auf das Ziel an. Wenn man nur jemanden trifft, um unbedingt eine Beziehung anzubahnen, hast Du Recht. Wenn man aber jemanden kennenlernt, um einfach jemanden als Freund zu gewinnen, dann ist es egal. Der könnte dann auch homo oder sonstwas sein. Ich finde Dates um einen Partner zu finden sehr gewagt. In einen Partner sollte man sich doch verlieben und nicht nur mögen und sich darauf einlassen. Mir wäre die Reihenfolge da irgendwie schon auch wichtig.
    Dann definieren wir "Date" unterschiedlich. Wenn ich mich mit einer Person treffe, um eine Freundschaft aufzubauen, ist das für mich kein "Date". Aber wie gesagt, da hat sicher jeder andere Definitionen und das ist jetzt auch vermutlich Haarspalterei. Ich weiß, was Du meinst.

  3. #11
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.08.2019
    Beiträge
    22
    Danke
    1
    4 mal in 3 Beiträgen bedankt

    Standard

    So, nun hatte ich gestern mein zweites Date. Es war sehr schön, wir haben uns sehr gut verstanden und wollen uns nochmal treffen, sobald wir die Zeit dafür haben. Allerdings bin ich mir noch immer unsicher, ob ihn wirklich attraktiv finde (irgendwie schon, aber irgendwie auch nicht? Schwierig zu beschreiben :/). Ich könnte mir eigentlich schon etwas Ernsteres vorstellen, obwohl ich ihn natürlich noch besser kennenlernen möchte. Nun habe ich aber oft gehört, u.a. von Freunden, dass es dem anderen gegenüber nicht fair ist, sich weiterzutreffen, wenn man ihn nicht wirklich anziehend findet... Ich als Dating-Noob bin jetzt sehr verunsichert. Irgendwie will ich alles richtig machen :C Hat jemand vielleicht Tipps?

  4. #12
    Verleger Avatar von Mirjam
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    7.304
    Danke
    4.731
    3.773 mal in 2.551 Beiträgen bedankt

    Standard

    Du hast geschrieben, dass du ihn besser kennenlernen möchtest. Dann mach das doch.

    Unfair wäre, wenn du ihm etwas vorspielen würdest - was fu doch nicht tust, nehme ich an.

    Menschen sind unterschiedlich. Ich selbst verliebe mich tendenziell zuerst eher in die Person/Perslnlichkeit an sich. Wenn es da klick gemacht hat, wirkt derjenige attraktiv auf mich. Wenn ich denjenigen (theoretisch) nur nach der Optik hätte beurteilen müssen, ohne ihn wirklich zu kennen, wäre mein Urteil vermutlich anders ausgefallen.

    Sieh das Positive, was eure Bekanntschaft betrifft und lass dich nicht verunsichern.....

  5. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei Mirjam für den sinnvollen Beitrag:

    Else08/15 (18.08.2019),Schneider007 (18.08.2019)

  6. #13
    Roman Verfasser Avatar von Mona-Lisa
    Registriert seit
    27.04.2016
    Ort
    hinter dem Mond
    Beiträge
    1.420
    Danke
    5.152
    1.351 mal in 914 Beiträgen bedankt

    Standard

    Das weiß man oft gar nicht so schnell, ob man Jemanden wirklich anziehend findet, vielleicht sollte man, wenn man spontan gar nichts anziehend an einem Gegenüber findet und der Andere Feuer und Flamme ist, besser so ehrlich sein, dass es halt nicht auf Gegenliebe stößt, aber ansonsten würde ich mir da erst mal Zeit lassen. Es gibt ja unterschiedlich Arten der Attraktivität, und wenn ihr beide den Wunsch habt, euch nochmal zu treffen, dann ist es doch gut. So genau weiß man das am Anfang selten, man ist sich ja erstmal fremd und durch das gemeinsame Zeit verbringen wird man sich vertrauter oder einer von beiden oder beide stellt fest, dass es doch nicht passt. Dann hat man eine Erfahrung gemacht und das ist auch viel wert, dann ist man beim nächsten Mal schon etwas erfahrener und gelassener und das wünsche ich Dir.
    Kleine Taten, die man ausführt,
    sind besser als Große, die man nur plant

    Man muß mit Allem rechnen, sogar mit dem Schönen!

  7. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Mona-Lisa für den sinnvollen Beitrag:

    Mirjam (18.08.2019)

  8. #14
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.08.2019
    Beiträge
    22
    Danke
    1
    4 mal in 3 Beiträgen bedankt

    Standard

    Danke für eure Antworten! Ich würde nie jemandem etwas vorspielen, finde das schrecklich! Gerade deswegen möchte ich nie jemanden verletzen und mache mir wohl auch so viel Stress. Ich hab Angst, keine Kontrolle zu haben schätze ich ^^ Was ja oft der Fall ist bei Ängsten.

    Aber das hat mich schon mal ermutigt, da ich unser Treffen doch sehr schön fand. Ich finde schon, dass er gut aussieht. Und ich bin auch eher der Typ, der zwar auch nach Aussehen geht, aber mir ist die Persönlichkeit wichtiger. Komischerweise ist es bei mir oft so, dass ich von mir aus wenige Männer superattraktiv finde - und wenn ich sie kennenlerne, dann kommt das oft erst.

  9. #15
    Verleger
    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    3.005
    Danke
    1.290
    2.650 mal in 1.583 Beiträgen bedankt

    Standard

    Dunno, ich war auch mal auf Dating-Seiten unterwegs.
    Weder bin ich sonderlich schüchtern, ängstlich o unsicher.
    Aber ich hab einfach gemerkt, das Konzept passt für mich nicht. a) verliebe ich mich nicht "rückwärts", also durch Fotos, Daten u mails u dann erst der Mensch

    und

    b) fühlte ich mich irgendwie ständig unter Druck, dort dem erwarteten "Partnerschaftswahn" gerecht zu werden.

    Ja, ich wollte einerseits jemanden kennen lernen u wieder eine Beziehung, aber nicht so; das war mir schnell klar.
    Dieses katalogisierte Abarbeiten war mir zuwider.
    Kaum kam im näheren eine Info, die nicht passte (hab ne Stieftochter (obwohl "kinderlos"), ein Pfetd, keine Umzugsambitionen, Naturschutz aktiv oä, war der Kontakt auf null.

    Ich hab schnell "umgeswitscht" u das auch deutlich geschrieben.

    Kurz: Ich treffe -unabhängig von Beziehung- nur noch Menschen, die mir schlicht sympathisch sind.
    Ob für ein einmaliges Event/eine schöne Unternehmung, mehrere fteundschaftliche Begegnungen o mehr, lasse ich offen, stelle die aber nicht in den Fokus.

    Und so hab ich das auch gesehen. Ich hatte viele schöne Verabredungen, genau ohne diesen Druck. Jeder wusste, worauf er sich einlässt u es gab viele Männer, denen es ebenso ging.
    Würde ich immer wieder so machen.

    Lass Dich nicht drücken.

    Auch, wenn Du einen Partner suchst u möchstest.
    Gucke, bleib Dir treu, lerne kennen u entscheide dann. Und ganz wichtig: lass Dich nicht drängen.

  10. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Else08/15 für den sinnvollen Beitrag:

    Mona-Lisa (19.08.2019)

  11. #16
    Verleger Avatar von LukeHB
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    HB
    Beiträge
    5.134
    Danke
    1.453
    3.124 mal in 1.964 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich habe mich erst 2x so richtig verliebt. Das eine mal sahen wir uns jeden Tag und nach einem halben Jahr hatte ich mich von einem Tag auf den anderen verliebt. Meine Frau kannte ich bereits drei Jahre, bevor es so weit war.

    Ganz ehrlich, sich "daten" und dann nach 3, 5 oder 10 Treffen zusammen zu sein kann ich mir so gar nicht vorstellen.

    Lass dir Zeit.
    Orthographie, Grammatik und Interpunktion sind keine Spielwiese für Individualisten!

    "Warum passieren mir immer Sachen, die sonst nur dämlichen Menschen passieren?" (Homer J. Simpson)

  12. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei LukeHB für den sinnvollen Beitrag:

    Final Masquerade (04.09.2019),Mona-Lisa (23.08.2019)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Panische Angst
    Von Berndchensfrau im Forum Ängste
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 23:44
  2. Große Angst vor Dates
    Von Pippa im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 17:23
  3. Panische Angst
    Von Claire13 im Forum Ängste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 10:40
  4. panische Angst :(
    Von pamukprenses im Forum Ängste
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 21:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •