Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Passen wir einfach nicht zusammen?

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Passen wir einfach nicht zusammen?

    Hallo zusammen,

    ich brauche mal euren Rat. Seit ca. 5 Monaten bin ich mit meinem Freund zusammen (er 28 ich 32). Wenn wir allein sind ist sehr angenehm, er ist liebevoll, aufmerksam und ich kann interessante Gespräche mit ihm führen.
    In der Öffentlichkeit und ins Besondere, wenn Freunde von ihm da sind benimmt er sich oft total daneben. Sobald wir Freunden von ihm begegnen bin ich abgemeldet. Er spricht dann nur noch mit denen und ist die ganze Zeit am „rumprollen, prahlen“ Meist sind sie Gespräche niveaulos Z.B. ruft an der Kasse zu einem Kumpel rüber, „na gestern Nacht wieder nicht im eigenen Bett geschlafen, hast die alte gut gebummst?“ Dann macht er so Bewegungen dazu. Es geht inhaltlich meinst um Masturbation, Stuhlgang, Geschlechtsverkehr und Frauen abschleppen. Dazu macht er dann die entsprechenden Gesten und Geräusche. Wobei er immer erwähnt, dass er sich vor Angeboten von Frauen kaum retten könne und oft von Frauen belästig werden würde. Ich könnte dann immer im Boden versinken. Versteht mich nicht falsch, wenn er das betrunken mit den Kumpels zuhause macht, okay. Aber Tagsüber im Supermarkt.Vielen seiner Freunde ist sein Verhalten auch peinlich, aber er liebt es sie in der Öffentlichkeit zu blamieren.
    Alternativ tut er so als, ob er mega reich und gebildet wäre dafür denkt er sich gern lateinische Sätze und Worte aus und kommentiert damit die Geschichten seiner Kumpels.
    Auch gibt er vor Kumpels in einer Tour mit seinem Job, Berufserfahrung, Motorrad, Wohnung, Muskeln oder ganz wichtig der Größe seines Penis an.

    Gestern hat er bei gemeinsamen Bekannten erzählt, dass er sich ein teures Auto geliehen hätte und dann mit lauter Musik und runtergekurbleten Scheiben und aufheulendem Motor durch die Stadt gefahren ist. „das macht die Girls wuschig“. Alle haben etwas irritiert geschaut. Er hat es wie eine Heldentat dargestellt. Ich habe ihm gesagt, dass ich das mega peinlich finde. Seitdem ist Knartsch zwischen uns.

    Ich habe manchmal das Gefühl wir kommen auch total unterschiedlichen Welten. Ich würde im Leben nicht auf die Idee kommen mich so zu Verhalten. Für ihn ist das normal, nein er betont sogar immer wieder er wäre ein Mann mit Still und Klasse.
    Mir ist es sogar unangenehm ihn mitzubringen zu Freunden oder Familie.
    Ich mag ihn wirklich sehr. Aber irgendwie fällt es mir immer schwere sein Verhalten auszublenden.

    Vielen Dank fürs Lesen

  2. #2
    Verleger Avatar von Mirjam
    Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    7.043
    Danke
    4.566
    3.640 mal in 2.469 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich bin an der Textstelle “ich mag ihn wirklich sehr“ hängen geblieben.

    Keine Verliebtheit (mehr)?

  3. #3
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Doch ich bin sehr verliebt in ihn.
    Nur in so peinlichen momenten zweilfe ich....

  4. #4
    Verleger Avatar von Steinchen.im.Schuh
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    3.102
    Danke
    1.070
    1.947 mal in 1.233 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Katha,

    ich kann absolut nachvollziehen, dass du an ihm und eurer Beziehung zweifelst.
    Es ist immer etwas völlig anderes, wenn man einem Menschen nah ist oder ob man von außen, wie ich jetzt gerade, auf das schaut, was du schilderst.
    Von außen betrachtet wirkt es auf mich wirklich furchtbar. Ich kann mir gut vorstellen, dass er sich in der Zweisamkeit anders verhält und du auch vieles sehr an ihm magst.
    Aber für mich liest sich das in höchstem Maße respektlos dir gegenüber. Er verhält sich frauenfeindlich und auch einfach, ja, du sagst es ja selbst, peinlich.
    Es ist ja erst mal sein Ding, wenn er sich selbst gerne so verhält aber er bringt dich immer wieder in unangenehme Situationen, erniedrigt dich indirekt. Ist das Liebe? Nach meiner persönlichen Definition nicht. Es scheint, als wäre ihm schlicht egal, ob du unter seinem Verhalten leidest oder nicht, ändern wird er es nicht, schon gar nicht dir zu Liebe. Kannst du dir so eine Beziehung auf Dauer vorstellen?

    Alles Gute!
    Ihr braucht keine Angst zu haben, es gibt keinen Boden.

  5. #5
    Schreibkraft
    Registriert seit
    17.03.2019
    Beiträge
    159
    Danke
    19
    19 mal in 17 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ein gut gemeinter Rat: Lass ihn sausen, er ist ein Proll. Ich hasse solche Typen. Die ändert man nicht. Einmal Proll immer Proll!

  6. #6
    Neuling
    Registriert seit
    07.09.2019
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    4 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hassen ist vielleicht übertrieben, halt großes Kind. Würde aber auch nicht gerne freiwillig mit so jemandem meine Zeit verbringen wollen, auch nicht alleine.
    Aber was soll betrunken zu Hause ist das ok ? Das geht doppelt gar nicht, würde mich noch mehr nerven als der minderbemittelte um Aufmerksamkeit bemühte Proll, den man nirgends vorzeigen kann.
    Stell Dir mal einen gemeinsamen Elternabend in der Kita vor.

Ähnliche Themen

  1. Erster Freund mit 34 - Bin ich ein Freak? Passen wir zusammen?
    Von PolyTrauma im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2018, 11:52
  2. Passen wir überhaupt zusammen?
    Von RollingInthedeep3 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2017, 22:39
  3. Manchmal kracht einfach alles zusammen
    Von Solanacea im Forum Minderwertigkeitsgefühle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2017, 21:57
  4. Fordere ich zu viel von der Beziehung oder passen wir nicht zusammen?
    Von makarena im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.01.2016, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •