Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Suche Rat,teilt mir eure Gedanken darüber mit

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    11.09.2019
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Suche Rat,teilt mir eure Gedanken darüber mit

    Hallo liebe Forum Mitglieder.
    Ich muss einfach mal alles nieder schreiben.

    Ich bin in einer Beziehung mit einem Mann. Er arbeitet im drei Schicht System. Vorab, ich unterstütze ihn und bringe alles an verständniss für ihn auf.Ich lasse ihm viel Ruhe und Zeit für sich. Bin selbst auch keine Person die ihren Partner jedentag sehen muss.
    Anfangs führte das dazu das wir uns nur sehr wenige Stunden am Wochenende sahen,was mir etwas zu wenig war. Ich schlug vor das wir uns doch unter der Woche einmal mehr sehen können,ich dann auch gerne zu ihm komme. Darauf ging er auch ein. Wenn ich allerdings merkte,er ist zu müde ,zeigte ich aber auch Verständniss und wir sahen uns dann halt mal nicht.letzte Woche war so eine Woche. Da haben wir uns dann nicht gesehen. Samstag Morgen wollte er sich dann abquälen und Morgends nach der Schicht kommen. Ich sagte das er sich erst ausruhen soll und seinen Kram in Ruhe machen soll und wir uns ja dann Mittags sehen. Das ich ihn unterstützen will und nur das beste für ihn will.Ich würde uns noch was feines kochen. Das willigte er auch ein und legte sich zuhause direkt hin.

    ich fragte ihn dann noch ob wir Samstag Abend nach dem essen ne halbe Stunde mit dem Hund spazieren gehen. Hab extra für sein Auto einen Schonbezug gekauft der angekommen war. Er schrieb mir das er keinen Bock habe und nix machen will. Eigentlich kein Thema. Aber wir haben seit einem Monat nix mehr miteinander gemacht. selbst in seinem Urlaub hingen wir nur auf der couch rum.Ich war enttäuscht. War es wirklich zu viel verlangt ,mit ihm ne halbe Stunde spazieren zu wollen? war das echt so *******e von mir? Er hätte ja auch was anderes voschlagen können oder sagen können das wir dann sonntags gehen. Wäre ich sehr happy gewesen und gut ist. Aber auch sonntags hat er keinen bock meinte er.

    Ich empfand das als egoistisch. Und ich sagte ihm das ruhig und Sachlich wie ich mich fühle dabei. Das löste eine katastrophe aus. Er meinte er wäre jetzt krätzig und er käme jetzt gar nicht mehr. Uns liess mich das Wochenende da sitzen. Seitdem bin ich zutiefst gekränkt und ein häufchen elend und er schreibt mir nix mehr liebes. Aber wir schreiben noch jedentag. Gestern Abend sind wir dann endlich aufs Thema gekommen. Er findes sein verhalten von Samstag angebracht und voll ok. ich meinte das ich mich einfach vernachlässigt fühle und sagte ihm das ich ja nur halbe stunde spazieren wollt sonst nix..tja er ist jetzt beleidigt und hat keinen Bock mehr. Heute Abend kommt er dann vorbei zum reden. Ich denke jetzt das er schluss macht. Ich weiss garnicht wie ich mich verhalten soll. Würde nie wegen sowas schluss machen. Daran kann man doch arbeiten.

  2. #2
    Verleger Avatar von Steinchen.im.Schuh
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.517
    Danke
    689
    1.248 mal in 818 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo DieTine,

    ich kenne jetzt natürlich nur deine Sicht darauf aber so wie du die Situation schilderst, ist für mich sehr nachvollziehbar, dass du dich vernachlässigt gefühlt hast.

    Ich denke, entweder war ihm gar nicht bewusst, wie sehr du dich nach ihm und seinen Bedürfnissen nach Ruhe und Zeit für sich richtest oder es war ihm schlicht egal, was für mich bedeuten würde, dass du ihm nie sonderlich wichtig warst. Wäre ihm bewusst, dass du durch deine Zurückhaltung versuchst, stark auf ihn einzugehen und er das schätzen würde, wäre für ihn wohl auch okay gewesen, sich eine halbe Stunde für einen Spaziergang aufzuraffen. Oder er könnte zumindest deine Kritik verstehen und würde anders damit umgehen.

    Wie hast du die Kritik denn geäußert?
    An sich finde ich gut, eigene Bedürfnisse zu äußern, denn zumindest mir tut überhaupt nicht gut, wenn ich Bedürfnisse oder Probleme zu lange hinten runterfallen lasse, das staut sich nur sehr unangenehm auf und platzt sowieso irgendwann raus.

    Ich wünsche dir alles Gute für das Gespräch. Falls er sich wirklich deswegen trennt, tut es sicher erst mal weh aber ich denke, er wäre kein Mensch mit dem du langfristig zufrieden gewesen wärst.

    Alles Gute!
    "There are such a lot of things that have no place in summer and autumn and spring. Everything that's a little shy and a little rum. Some kinds of night animals and people that don't fit in with others and that nobody really belives in. They keep out of the wall all the year. And then when everything's quiet and white and the nights are long and most people are asleep - then they appear." - Tove Jansson

  3. Der folgende Benutzer bedankte sich bei Steinchen.im.Schuh für den sinnvollen Beitrag:

    DieTine (11.09.2019)

  4. #3
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.09.2019
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard

    Lieben dank für deine Antwort.Ich schicke dir den exakten text den ich ihm verfasst habe,auf den er so reagierte.

    Hey Schatz,
    Ich bin immer an mir selbst am arbeiten. So arbeite ich auch daran mich mit der Situation zu engagieren.Ich versuche dir sogut es geht entgegen zu kommen und verständniss für deine Situation zu haben. So schlage ich dir vor das du heim kannst schlafen und dich ausruhen obwohl ich dich natürlich lieber gesehen hätte. Aber das wäre von mir egoistisch gewesen.Du bist ja auch müde und kaputt.Wenn ich dann aber lese das du keinen bock hast um mit mir eine halbe stunde zu spazieren oder anderes stellt sich mir die frage wo du mir entgegen kommst.Ich bleibe da doch auf der strecke.Das liest sich icht nur falsch,das ist es auch.Beide Seiten sollten an der Bezirehung arbeiten. Egoismus ist immer fehl am platz in ner beziehung. Man trägt ne gewisse verantwortung stehts bemüht zu sein. Man ist nunmal nicht mehr alleine...


    seine Antwort...oooh super ,jetzt bin ich krätzig und habe grad keinen bock mehr,bleibe heute ganz zuhause

    Ich : Ich kann dein Verhalten jetzt nicht nachvollziehen. Habe dir ja nur ehrlich und Sachlich meine Gedanken nieder geschieben. Ich wünschte man würde mich sowertschätzen wie ich es verdiene...

    er: lass es jetzt bitte gut sein,habe grad extrem de brass und bin ziemlich krätzig. lasse ma es für heut

    ich: du hast echt keinen grund jetzt krätzig deswegen zu sein.Hätte mir dein verständniss und entgegenkommen gewünscht.

    er;ich bleib heut zuhause und jeder macht seins
    Geändert von DieTine (11.09.2019 um 12:35 Uhr)

  5. #4
    Verleger Avatar von Steinchen.im.Schuh
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.517
    Danke
    689
    1.248 mal in 818 Beiträgen bedankt

    Standard

    Was heißt krätzig genau? Sowas wie angepisst?

    Ich empfinde sein Verhalten als sehr, sehr unfreundlich. Ich könnte verstehen, dass er auf das Wort "Egoismus" erst mal etwas angegriffen reagiert aber er bricht direkt jegliche Kommunikation ab und kommuniziert wenig wertschätzend mit dir. Er hätte alternativ auch sowas schreiben können wie: "Du, ich bin grade echt müde und fühle mich nicht danach das jetzt zu diskutieren. Lass uns später drüber reden, okay?"

    Ich wäre an deiner Stelle auch sehr unglücklich, vor allem wenn sowas öfter vorkommt.

    Wie ist es sonst, wenn ihr euch seht? Geht er liebevoll mit dir um? Was gibt dir die Beziehung zu ihm?
    "There are such a lot of things that have no place in summer and autumn and spring. Everything that's a little shy and a little rum. Some kinds of night animals and people that don't fit in with others and that nobody really belives in. They keep out of the wall all the year. And then when everything's quiet and white and the nights are long and most people are asleep - then they appear." - Tove Jansson

  6. #5
    Verleger Avatar von LukeHB
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    HB
    Beiträge
    4.938
    Danke
    1.365
    2.942 mal in 1.868 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von DieTine Beitrag anzeigen
    ich fragte ihn dann noch ob wir Samstag Abend nach dem essen ne halbe Stunde mit dem Hund spazieren gehen. Er schrieb mir das er keinen Bock habe und nix machen will.

    Aber auch sonntags hat er keinen bock meinte er.
    Worauf ich Lust habe weiß ich meist erst wenn es so weit ist - es sei denn ich lehne etwas grundsätzlich ab.
    Er will nix machen, nicht mit dem Hund gehen oder sonstwas. Und wenn Du was von ihm willst motzt er rum. Entweder was er will oder getrennt. Das ist ja ein ganz toller Fang.

    So ein Verhalten kenne ich nur von länger alleinstehenden Personen. Die stellen sich nicht mehr auf andere ein, warum auch?!
    Orthographie, Grammatik und Interpunktion sind keine Spielwiese für Individualisten!

    "Warum passieren mir immer Sachen, die sonst nur dämlichen Menschen passieren?" (Homer J. Simpson)

  7. #6
    Schreibkraft
    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    149
    Danke
    0
    36 mal in 30 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo DieTine,

    das mit der Schichtarbeit hat mich aufhorchen lassen. Es ist gut möglich das er durch seine Arbeit dermaßen gestresst wir das ihm schlicht die Kraft fehlt um irgendetwas zu unternehmen oder vernüftig zu kommunizieren. Es ist ja nicht umsonst so das Schichtarbeit zu den größen Beziehungskillern zählt.

    Wenn ich das richt gelesen habe wohnt ihr nicht zusammen und er fähr zu dir. Wenn die Entfernung sehr groß ist, dann ist es auch nachvollziehbar wenn er keine Lust auf die Fahrt hat. Besteht die Möglichkeit das du zu ihn fährst?

  8. #7
    Verleger Avatar von Steinchen.im.Schuh
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.517
    Danke
    689
    1.248 mal in 818 Beiträgen bedankt

    Standard

    Wie lief denn euer Gespräch?
    "There are such a lot of things that have no place in summer and autumn and spring. Everything that's a little shy and a little rum. Some kinds of night animals and people that don't fit in with others and that nobody really belives in. They keep out of the wall all the year. And then when everything's quiet and white and the nights are long and most people are asleep - then they appear." - Tove Jansson

Ähnliche Themen

  1. Darf ich darüber reden?
    Von milva im Forum Therapieformen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 16:30
  2. Selbstmordversuch und die Wut darüber
    Von Tigre im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2013, 12:43
  3. Jungfrau mit 27 - Was denkt Ihr darüber?
    Von Cylob im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 16:19
  4. was denkt ihr darüber?
    Von Yullivee im Forum Depression
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 20:13
  5. Bin ich ein schlechter, weil ich mir darüber Gedanken mache?
    Von skydiver75 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 16:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •