Ich habe folgendes Problem, es geht um meine Mutter!
Mein Vater ist im vorigen Jahr im Januar verstorben, wir mein Mann und ich haben vorher schon beide sowie danach meine Mutter intensive unterstütz.
Wir wollten ins Haus meiner Mutter ziehen, alles war schon geregelt und stand kurz vor der Unterschrift. Wir hatten schon eine Menge investiert, 2 Tage
vor der Unterschrift trat sie vom Vertrag zurück und wollte weiter alleine in dem Haus wohnen bleiben.3 Wochen vorher war sie in Polen für 1 Woche Kururlaub,
danach kam sie verändert zurück.
Wir schoben alles auf die Trauer! Wir legten ihr dann an dem Tag wo sie es uns mitteilte die Schlüssel auf den Tisch und sagten ihr, sie möge dann zusehen wie sie
es macht. In der Hoffnung sie kommt zur Vernunft! Meine Tante kümmerte sich ab da um sie! Sie fing an unsere Sachen die wir gekauft hatten zu verschenken und
jetzt ist meine Tante mit ihren Kindern ihre neue Familie. Meine Mutter ist überglücklich, euphorisch, macht alles nur noch mit meiner Tante, verreist mit ihr.
Wir sind ihr egal, ich habe das Gefühl sie lebt wie in Trance, sie redet auch sehr viel mit sich selber, alles was unbequem ist schiebt sie weg und ich habe das Gefühl,
das sie von meiner Tante und ihrer Familie beeinflusst wird! Da diese gerne ihre Vorteile sehen. Wir haben niemanden der uns hilft oder uns etwas Auskunft gibt.
Ich denke sie ist krank und braucht Hilfe aber ich weiß nicht wie?
Wer kann uns weiterhelfen?