Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13

Thema: Trolle und Fake´s

  1. #1
    Bestseller Autor
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    in NRW
    Beiträge
    1.765
    Danke
    865
    728 mal in 481 Beiträgen bedankt

    Standard Trolle und Fake´s

    Strolch schreibt:

    Hallo, wir möchten euch bitten bei Fake- oder Trollverdacht diese der Moderation zu melden.
    Nur, woran erkenne ich einen Fake?

    Und was ist, wenn das Thema, also der erste Text eines Fadens bereits komisch ist? Also Inhalte enthält, die so nicht stimmen können.
    Grüße
    Beinwell

    (Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.)

  2. #2
    Schreiberling
    Registriert seit
    27.04.2018
    Beiträge
    348
    Danke
    229
    270 mal in 150 Beiträgen bedankt

    Standard

    Wenn es da eine einfache Regel geben würde. Ich denke mal der gesunde Menschenverstand hilft meist weiter, aber letzten Endes bleiben es doch nur Vermutungen und mit diesen sollte man vorsichtig sein. Nach dem ersten Beitrag ist es arg früh, finde ich.

  3. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei silbo für den sinnvollen Beitrag:

    Beinwell (07.12.2019),Pullus (07.12.2019)

  4. #3
    Moderator Avatar von siddhi
    Registriert seit
    21.05.2015
    Ort
    Südlich des Rheins...
    Beiträge
    6.167
    Danke
    7.059
    8.996 mal in 4.859 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Beinwell,

    Ich denke, es ist auch eine Gefühlssache. So der Gedanke, "das habe ich an einer anderen Stelle schon gelesen". Oder "das sind Formulierungen, die mir bekannt vorkommen" usw.

    Denke, der 1. Beitrag ist nicht unbedingt ausschlaggebend. Es gibt eben Sachen, die nicht jeder nachvollziehen kann oder jemand ist falsch informiert, hat es falsch in Erinnerung oder sonst einen Grund, weshalb er es nicht so wiedergeben kann, dass es rundum glaubhaft für jeden ist.

    Wichtig ist, dass man jemanden nicht einfach an einem Verdacht fest macht, dies womöglich gleich mit in das Thema schreibt, sondern es meldet, damit sich die Moderation darum kümmern kann.

    LG siddhi
    Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus. (Demokrit)

  5. Der folgende Benutzer bedankte sich bei siddhi für den sinnvollen Beitrag:

    Beinwell (07.12.2019)

  6. #4
    Bestseller Autor
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    in NRW
    Beiträge
    1.765
    Danke
    865
    728 mal in 481 Beiträgen bedankt

    Standard

    Nur, die Moderatoren können genau so wenig hellsehen.

    Es wird ein Fake gestartet, der nur schwer zu erkennen ist. Auf diesen wird auch durch aus wohlwollen, manchmal auch kritisch geantwortet, aber von Schreiber des Ausgangstextes kommt reingarnichts mehr.
    Verdächtig finde ich es, wenn der Ausgangstext inhaltliche Fehler hat (welche aber meist nur vom Inseider erkannt werden), und dann nie wieder was vom TE im Forum zu finden ist.
    Grüße
    Beinwell

    (Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.)

  7. #5
    Moderator Avatar von siddhi
    Registriert seit
    21.05.2015
    Ort
    Südlich des Rheins...
    Beiträge
    6.167
    Danke
    7.059
    8.996 mal in 4.859 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Beinwell,

    Selbstverständlich können wir nicht hellsehen. Wir müßen da auf unsere Erfahrung und auf die uns zur Verfügung stehenden Mittel (Forensoftware) zurück greifen.

    Darf ich fragen, weshalb dich dieses Thema beschäftigt?

    Ob ein Thema, wo sich der TE nicht mehr meldet, ein Fake-Thema ist, das ist sehr fraglich. Man weiß nicht, warum er sich nicht mehr meldet. Dafür kann es zig Gründe geben, die nichts mit Fake zu tun haben. Und es steht den Usern frei, ein Thema zu eröffnen und sich dann nicht mehr zu melden. Das ist für manche unangenehm, weil sie gerne eine Rückmeldung/Reaktion hätten. Sicher wäre es wünschenswert, dass der TE auf die Beiträge eingehen würde. Man kann jedoch niemanden zwingen.

    Inhaltliche Fehler können ebenfalls viele Gründe haben. Ich habe dies oben schon beschrieben.

    LG siddhi
    Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus. (Demokrit)

  8. #6
    Bestseller Autor
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    in NRW
    Beiträge
    1.765
    Danke
    865
    728 mal in 481 Beiträgen bedankt

    Standard

    Selbstverständlich ist niehmand verpflichtet hier öfter zu schreiben.

    Merkwürdig nur, wenn der erste und einzige Text Fehler enthält, die dem Durchschnittsuser nicht auffallen und das war es dann von diesen TE. Keine Reaktion, nichts mehr.
    Das ist mir halt jetzt mehrmals aufgefallen. Da letzte mal hier: https://www.psychologieforum.de/verl...ten-52933.html

    Inzwischen wurde reagiert. Der Forumsstarter ist jetzt nur noch Gast
    Geändert von Beinwell (07.12.2019 um 16:58 Uhr)
    Grüße
    Beinwell

    (Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.)

  9. #7
    Moderator Avatar von siddhi
    Registriert seit
    21.05.2015
    Ort
    Südlich des Rheins...
    Beiträge
    6.167
    Danke
    7.059
    8.996 mal in 4.859 Beiträgen bedankt

    Standard

    In einem Forum, wie dem unseren, geschehen öfters mal Dinge, die für die User vielleicht merkwürdig sind. Die Moderation weiß idR mehr, wird aber stets die Anonymität der User schützen und keine Details preis geben.

    LG siddhi

    Private Anmerkung:

    Ich für meinen Teil halte es so, dass ich mich mit einem Thema befasse, wenn ich denke, etwas beitragen zu können. Ich setze mich mit einem Thema auseinander, weil ich in jedem Fall auf irgendeine Weise davon profitiere. Sei es wegen anderen Beiträgen oder weil mir beim Schreiben einiges klar wird, weil ich es plötzlich aus einem anderen Blickwinkel sehen kann. Ob das nun aufgrund eines möglichen Fake-Beitrags ist, spielt mir im Grunde keine Rolle.
    Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus. (Demokrit)

  10. Der folgende Benutzer bedankte sich bei siddhi für den sinnvollen Beitrag:

    Mirjam (07.12.2019)

  11. #8
    Neuling
    Registriert seit
    25.07.2019
    Beiträge
    82
    Danke
    17
    81 mal in 44 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ich glaube, dass man manchmal auch Sachen aus anderen Gründen verzerrt darstellt und deswegen Fehler drin sein können. Wenn ich ein Problem beschreiben will, das dringend, mir aber peinlich ist, dann schreibe ich nicht immer nur, wie es ist, sondern nenne vielleicht einen anderen Beruf o.ä. - damit man mich auch ganz sicher nicht zuordnen/ erkennen kann. Wenn ich dann einen Fehler mache, weil ich mich mit dem von mir ausgedachten Beruf gar nicht auskenne, dann ist das natürlich blöd, aber dann stimmt das, was gerade "los" ist, ja trotzdem.

    Ich glaub, da gibt es x Möglichkeiten und Gründe.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trolle hacken mich. Bin ich paranoid?
    Von LifeOnMars im Forum Neu bei Psychologieforum.de?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.11.2017, 13:22
  2. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 11:01
  3. Ich bin ein Fake
    Von Dorothee im Forum Zwänge
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 23:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •