Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Unsicher bzgl. Freundschaft

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    26.10.2019
    Beiträge
    45
    Danke
    42
    13 mal in 10 Beiträgen bedankt

    Standard Unsicher bzgl. Freundschaft

    Hallo zusammen, ungefähr 2009 lernte ich jemand kennen mit dem ich mich anfreundete. Wir waren ungefähr 7 Jahre lang befreundet, bis der Kontakt abbrach. Er hatte mir gegenüber meinen damaligen Partner beleidigt, ich habe ihm gesagt dass er das lassen soll und ab dann kam von ihm gar nichts mehr. Dann war 4 Jahre lang Funkstille und kein Kontakt mehr. Ich hatte mich dann von mir ausgehend gemeldet, er meinte zwar auch wieder Kontakt zu wollen aber ich fand es seltsam dass dann die 4 Jahre von ihm aus nichts kam. Seit wieder Kontakt besteht (aktuell seit ungefähr 2,5 Monaten) kommt es mir so vor, als hätte er in Wirklichkeit gar kein richtiges Interesse. Eher nur so aus Höflichkeit um mir keine negative Antwort geben zu müssen.

    Es fing vor 7 Wochen an, das wir uns für den Tag mit Uhrzeit verabredet hatten, das war schon 2-3 Wochen vorher ausgemacht gewesen. Ich wartete schon und kurz vorher meldete er sich per Chat "Hi ich hab gleich einen Friseur Termin, und was machst du heute so?" Ich fand es seltsam, warum er mir das normaler Weise schreiben sollte und war mir nicht sicher, ob der angebliche Friseurtermin vielleicht eine absichtliche Ausrede war. Ich überspielte meine Enttäuschung, weil ich mir dachte der Termin wird keine 5 Stunden dauern (Kurzhaarfrisur) und man kann ja auch danach noch was unternehmen. Ich suchte mir dann in der Zeit eine andere Beschäftigung. Nach 3,5 Stunden schrieb er das er beim Friseur fertig wäre. Dann kam den ganzen Tag nichts mehr von ihm und gegen 20 Uhr fragte er dann per Chat, warum ich so abwesend wäre.

    Ich redete mir ein, dass er unser Treffen vielleicht vergessen hatte, kann ja vorkommen. Aber es lief auch danach noch mehrere Male so, das er sich nicht an Vereinbarungen hielt.

    Wir waren z.B. gestern wieder verabredet für 10 Uhr, für ein Videotelefonat. Er musste vorher noch irgendwas im Haushalt erledigen. Weil bis 13 Uhr von ihm noch nichts kam, fragte ich nach und er meinte, wir hätten aneinander vorbei gewartet. Für mich wäre es logisch gewesen, dass er Bescheid gibt sobald er fertig ist da ich ja nicht weiß wann er seine Erledigungen beendet hat. Dann habe wir es auf heute Vormittag 9 Uhr verschoben, er wollte irgend ein Spiel streamen wo ich zugucke und wir uns dabei unterhalten. Ich habe mich darauf eingerichtet und bisher (fast 2 Stunden später) von ihm noch nichts gehört. Im Chat fragt er zwar schon manchmal auch von sich aus nach, wie es mir so geht oder was es Neues gibt. Aber jegliche ausgemachte Verabredungen hat er bisher nicht eingehalten.

    Ich bin mir unsicher, ob er vielleicht einfach nur verpeilt ist, oder ob das andere Gründe haben kann. Wenn er privat Termine hat, scheint er die auch einhalten zu können. Andererseits denke ich mir, wenn er gar keinen Kontakt wollte, dann würde er doch auch nicht ab und zu von sich aus schreiben wie es mir geht oder was es Neues gibt. Oder könnte es sein, dass diese Nachfragen nur aus Höflichkeit sind und gar nicht aus wirklichem Interesse an Kontakt?

    Ansprechen muss ich es auf jeden Fall, für mich kann das so nicht weiter laufen. Vermutlich habe ich aber Angst, dass er sagen könnte, das er die ganze Zeit eigentlich keinen Kontakt wollte.
    Kann jemand von euch sein Verhalten vielleicht einschätzen?

    LG Tiffie.

    Ergänzung: Ich habe jetzt nach 2,5 Stunden warten ohne das etwas von ihm kam nachgefragt. Die Begründung diesmal war, sein Vater hatte Nasenbluten. Selbst wenn, wäre doch eine kurze Info "du ich kann heute nicht" möglich gewesen, oder erwarte ich da zu viel? Er hatte ja auch nach 5 Minuten auf meine Nachricht geantwortet, da wäre es doch in den 2,5 Stunden bestimmt auch mal möglich gewesen mir zumindest kurz abzusagen.

    Letze Woche war auch schon so etwas, da hatten wir ausgemacht dass er mir online ein bestimmtes Spiel zeigt. Das wollte er mit mir zusammen spielen, ich wollte es mir vor dem Kauf aber erst genauer angucken. Es klappte dann zwar, das es überhaupt stattfand aber er spielte dann einfach ein anderes Spiel und nicht das, weswegen ich mir die Zeit genommen hatte ihm zu zugucken. Es ist mittlerweile einfach die Häufigkeit die mich stört, wo es passiert das wir irgendwas ausmachen und er sich nicht daran hält.
    Geändert von Tiffie (27.06.2020 um 11:44 Uhr) Grund: Ergänzung

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    1.020
    Danke
    93
    888 mal in 469 Beiträgen bedankt

    Standard

    klingt für mich, als wäre er an einem kontakt nicht interessiert und tut das mehr oder weniger nur, damit er dich nicht verletzt.. ich schätze, wenn du nicht nachfragen würdest, fiele ihm zwar irgendwann mal auf, dass du dich nicht mehr meldest und würde nachfragen, aber weniger aus interesse an einer freundschaft.. wenn sich jemand vier jahre lang nicht meldet, dann fehlst du ihm auch nicht in seinem leben.. mein tipp wäre, mach einen haken an die freundschaft und zwar bald, du bist sonst dauerhaft nur frustriert..

    chrissihexe privat

Ähnliche Themen

  1. Alte Freundschaft: War es richtig, die Freundschaft zu beenden?
    Von Leon111111111 im Forum Freundschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2020, 13:56
  2. Brauche Rat bzgl Antidepressiva
    Von 0range im Forum Therapie Techniken & Mittel
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2016, 12:49
  3. Ambivalenz bzgl. des Selbstbewusstseins
    Von DarkFighter im Forum Psychologie-Talk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.12.2015, 12:19
  4. Selbsthass bzgl. Homosexualität
    Von Bluepoppyseed im Forum Minderwertigkeitsgefühle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2014, 14:14
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 00:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •