Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: Urlaub ohne Partner?

  1. #17
    Verleger Avatar von manannan
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    4.851
    Danke
    1.217
    3.099 mal in 2.022 Beiträgen bedankt

    Standard

    Zitat Zitat von Draugr Beitrag anzeigen
    Man glaubt es vielleicht kaum, aber es gibt auch auf Teneriffa Gegenden, wo man direkt am Strand, dann natürlich Felsstrand, wunderbar schnorcheln kann; der/ die Partner(in) kann dann ja in der Zeit in der Sonne braten, lesen etc.
    Auch Wanderungen und Besichtigungen sind auf den Kanarischen Inseln wunderbar möglich. Auch dort ist es durchaus möglich, dass der Reisepartner sich dem Strandleben hingibt, während man selbst die Insel erkundet. Wichtig wäre nur, dass der Partner dazu bereit ist, tagsüber allein zu sein.
    Du selbst zu sein, in einer Welt die dich ständig anders haben will, ist die größte Errungenschaft.
    Ralph Waldo Emerson
    (1803 – 1882)

  2. Der folgende Benutzer bedankte sich bei manannan für den sinnvollen Beitrag:

    Mona-Lisa (08.01.2020)

  3. #18
    Roman Verfasser
    Registriert seit
    01.10.2016
    Beiträge
    1.110
    Danke
    108
    524 mal in 359 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo manannan,

    Zitat Zitat von manannan Beitrag anzeigen
    Wichtig wäre nur, dass der Partner dazu bereit ist, tagsüber allein zu sein.
    ich gebe Dir da Recht, aber ich sehe da zwei bis drei Möglichkeiten, bei "komplett gegensätzlichen Interessenslagen" den Urlaub gemeinsam zu verbringen:

    1) Die beiden Partner gestalten das "Programm" wechselseitig und geben sich dabei so viel Mühe, dass der andere Partner "mitmachen kann ohne zu leiden" oder suchen ein Alternativprogramm, das beiden gefällt.
    (z.B.: "Wassersportler" und "Landschafts- und Tierbeobachter": Beide schnorcheln, bzw. gehen zum Freediving und schauen sich die Landschaft und Tierwelt unter Wasser an)

    2) Die beiden Partner verbringen den einen Tag gemeinsam am Stran und den nächsten Tag beim Wandern. Jeder macht wechselseitig beim "Programm" des anderen mit.

    3) Beide Partner gehen den eigenen Interessen nach und treffen sich am Abend.

    Voraussetzung für alle drei Lösungsmodelle ist, dass sich beide vorher absprechen und dass beide das Einsehen haben, den anderen nicht dauerhaft mit dem "eigenen Programm" nötigen zu können und anketten zu wollen.

    Ich erlebe das im Urlaub bei anderen immer wieder, dass es vorher zu Hause keine klaren Absprachen gibt und dann den "großen Knatsch", weil A mit B gemeinsame Zeit verbringen will, aber A nicht dauerhaft (oder überhaupt kein) Interesse am "Programm" von B hat.

    Entweder man einigt sich (am besten vor dem Urlaub; geht aber auch noch während dem Urlaub) auf eine der drei Lösungsmöglichkeiten und gemeinsame Zeit oder auf diverse Kombinationen oder man fährt getrennt in den Urlaub.

    Bei zu unterschiedlichen Interessenslagen gemeinsam in den Urlaub zu fahren und dann jeweils vom anderen zu erwarten dass er/sie "mein Programm" mitmacht, wäre unfair.
    Ich bin kein Arzt, Therapeut oder Rechtsanwalt. Meine Postings entsprechen meiner (momentanen) Meinung zu einem Thema und können auch falsch sein. Wenn jemand etwas aus meinen Postings umsetzt / umsetzen möchte, dann ist er / sie für die Folgen selbst verantwortlich und sollte dies nur nach vorherigem Nachdenken tun.

  4. Der folgende Benutzer bedankte sich bei simonjohannes für den sinnvollen Beitrag:

    Mona-Lisa (09.01.2020)

  5. #19
    Verleger
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    3.205
    Danke
    2.686
    2.415 mal in 1.585 Beiträgen bedankt

    Standard

    Liebe Uschi,

    was meinst Du zu den vielen Vorschlägen, die Dir hier gemacht wurden?

    Spielt das Thema Urlaub auch eine Rolle im Zusammenhang mit dem "geplanten Neubeginn in alter Heimat"?

    Was hat sich diesbezüglich entwickelt?

  6. Die folgenden 2 Benutzer bedankten sich bei Pullus für den sinnvollen Beitrag:

    Mirjam (09.01.2020),Mona-Lisa (09.01.2020)

  7. #20
    Neuling
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.10.2007
    Beiträge
    69
    Danke
    1
    3 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo, vielen Dank für Eure Meinungen und Ratschläge. Bei uns sind es nicht due verschiedenen Vorstellungen wie wir den Urlaub gestalten, da waren wir uns eigentlich immer relativ einig. Mein Mann denkt immer er hat kein Geld für den Urlaub wie gesagt er verdient nicht schlecht) , ist aber auch nicht bereit dann mal in eine Ferienwohnung zu gehen oder im Vorfeld etwas zu sparen. Ich lege jeden Monat was zue Seite, er nicht. Was das finanzielle angeht denken wir sehr unterschiedlich, er ist eigentlich immer am Jammern das er nicht genug Geld hat. Kauft sich auch nie was neues zum Anziehen oder hier fürs Haus bzw. Wohnen. Nur fürs Essen gehen ist er nicht zu geizig , das könnte er am liebsten jeden Tag machen. Ausserdem kann er sich einfach nicht früh genug entscheiden wenn es z. B. Jetzt günstige Angebote gibt. Liebsten würde er es ein paar Tage vorher sagen wenn er weg will.
    Aber ich habe inzwischen gebucht, gehe jetzt mit meinem Sohn, seiner Freundin und deren Eltern mit. Er hats akzeptiert, auch wenn ers nicht gut findet.
    Zu meinen Umzugsplänen nach Bayern kann ich nur sagen, daraus ist leider nichts geworden. Das Thema ist aber immer noch in meinem Kopf und ich versuche gerade herauszufinden ob ich das wirklich will oder ob das alles nicht eine Art Flucht ist und mit meiner Unzufriedenheit meinem Unglücklichsein in meiner Beziehung zu tun hat. Ich bin immer noch hin und hergerissen

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Partner verbringt Zeit mit seinem Kind grundsätzlich ohne mich
    Von Melancholie_30 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.02.2019, 21:13
  2. Mit 40 ohne Mann, ohne Job, ohne Kinder
    Von maulwurf im Forum Minderwertigkeitsgefühle
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.01.2017, 10:03
  3. Urlaub
    Von Ireth im Forum News - bitte lesen!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2014, 14:42
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 08:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •