Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Verliebt in den ehemaligen besten Freund

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    20.09.2014
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Verliebt in den ehemaligen besten Freund

    Hallo zusammen,

    ich hoffe ich bin hier richtig...

    Ehrlich gesagt, ich habe eine etwas längere Geschichte zu erzählen.

    Das ganze begann mit einer Nachricht in WhatsApp vor ca. 1 Jahr. Der junge Herr um den es geht geht in eine Klasse mit mir und ja er wurde im Laufe der Zeit zu meinem besten Freund. An der Stelle muss ich auch erwähnen, dass ich zu der Zeit einen Partner hatte. Nun gut. Ich habe mich wirklich sehr gut mit meinem besten Freund verstanden und konnte mit ihm über alles redenendlich irgendwann hat er mir erzählt, dass er sich nachts übergibt und es ihm gesundheitlich nicht gut geht. Irgendwann war er endlich beim Arzt und da würden Geschwüre im Magen entdeckt. Er war nicht so dick, aber im Vergleich zu jetzt doch kräftiger. Bis zum Februar diesen Jahres hatten wir Kontakt gehabt, aber da wir gestritten haben, hatten wir bis Ende Mai keinen Kontakt außer eben in der schule. Meistens haben wir uns da blöd angemacht, ansonsten hat er mich ignoriert. Irgendwann wurde mir klar, dass ich ziemlich eifersüchtig reagiere, wenn ich ihn mit anderen gesehen habe. Er hat sich äußerlich auch ziemlich verändert und er geht mehr auf die Leute zu, ist offener und merkt wie er bei den Mädels ankommt.
    Ich hab versucht wieder Kontakt aufzubauen und habe dann auch meinem damaligen Partner erzählt, dass ich Gefühle für einen anderen habe. Das war auch nicht leicht und mein Ex hat ziemlich gelitten. Dem anderen habe ich von meinen Gefühlen erzählt und er meinte er lässt aufgrund seiner Diagnose keine Gefühle zu, heißt aber nicht, dass er nein sagt. Er möchte die nächste Operation abwarten und dann entscheiden. Ich habe mich dann wieder öfter mit ihm getroffen und mich von meinem Partner getrennt.
    Wenn wir uns getroffen haben war die Situation immer komisch und er meinte irgendwann dass ich keine Gefühle zeigen würde und er das kaum glauben kann, dass ich mich verliebt habe. Für mich war es schwierig meine Gefühle zu zeigen weil er ja eigentlich nicht wollte. Ich war auch ziemlich zickig und eifersüchtig, also hat ers gleich wieder "beendet". Dann gab es einen weiteren versuch der sah dann so aus, dass ich ein paar mal stundenlang in seinen Armen lag, laut ihm nur freundschaftlich... dann kam es erneut zu einem Streit weil er meinte mir sagen zu müssen, dass er sich eine andere klar machen wollen würde... fast eine Woche ohne Kontakt führte bei ihm dazu, dass er den Entschluss getroffen hat es zu versuchen. Er hat mich dann endlich geküsst und seitdem haben wir uns ständig gesehen und geschrieben. In der schule jedoch war er eher distanziert, aber hat auch meine Hand gehalten.

    Die Op stand dann auch bald an und wir haben die letzten Tage bevor er dann für ein paar tage weg gewesen wäre, zusammen verbravht. Es war eine wundervolle Nacht und dann ging es für ihn auch ins Krankenhaus. Dort bekam er die Diagnose Magenkrebs und die Op wurde abgesagt. Er kam wieder und nach weiteren Besprechungen mit den Ärzten hat er immer weniger Hoffnung gehabt. Er hat sich vor einem Monat "getrennt" und mir dann erzählt dass er sich in mich verliebt hat. Er möchte da selbst durch und hat mir versprochen alles zu tun damit er gesund wird. Wir haben seitdem auch keinen Kontakt mehr. Er meinte nur wenn ich es nicht endlich akzeptieren würde, würde er dafür sorgen indem er Sachen sagt die weh tun und das setzt er auch durch. Ich habe das Gefühl ihn aufzugeben wenn ich das akzeptiere. Andererseits hat er mir so oft weh getan und ich leide nur noch darunter.
    Ich hab mit vielen Freunden darüber gesprochen, aber alles was gesagt wird, ist dass er zu unreif ist (21jahre alt) und Angst hat.
    ich habe auch angst aber man kann sich nicht so verhalten.

    Er hat sich geöffnet und Gefühle zugelassen, nur jetzt hat er mich einfach fallen lassen.

    ich würde mich über eure Meinung freuen.

    Dankeschön.


    Liebe Grüße, Zemra.

  2. #2
    Nachwuchs Autor
    Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    728
    Danke
    242
    125 mal in 110 Beiträgen bedankt

    Standard

    Hallo Zemra,
    dein "Freund" scheint momentan auf Abstand zu gehen, weil er wohl nicht möchte dass sich deine Gefühle für ihn noch weiter steigern.
    So wie es bei ihm gesundheitsmäßig aussieht ist ja nicht klar, wieviel Lebenszeit ihm noch bleibt.
    Das Verhalten, was er momentan an den Tag legt, solltest du ihm nicht übel nehmen, seine Krankheit dürfte dafür verantwortlich sein.
    Er hat sicher Angst bald diese Welt verlassen zu müssen und möchte keine Freundin zurücklassen, die sehr um ihn trauern würde.

  3. #3
    R4tg3ber
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Zemra Beitrag anzeigen
    Ich hab mit vielen Freunden darüber gesprochen, aber alles was gesagt wird, ist dass er zu unreif ist (21jahre alt) und Angst hat.
    Hallo Zemra,

    Angst wovor und unreif für was? Das ist die Frage.
    Unreif für eine Beziehung? Angst davor?

    Ich glaube, Deine Freunde tun sich schwer dabei, sich in einen jungen Menschen hinein zu versetzen, der die Diagnose einer lebensbedrohlichen Krankheit bekommen hat. Kein Wunder, immerhin waren sie wahrscheinlich selbst (noch) nicht in einer solchen Situation und haben sich auch noch nicht mit sterbenskranken Menschen und ihrer eigenen Sterblichkeit auseinander gesetzt.

    Und genau in diesem Prozess wird Dein Freund gerade stecken: Er muss sich mit der eigenen Sterblichkeit auseinandersetzen. Das ist nicht so leicht.

    Vielleicht gelingt es Dir, ihn besser zu verstehen, wenn Du Dich mal mit den Sterbephasen nach Kühler Ross befasst.

    Wichtig für Dich scheint mir zu sein, dass Du Dir immer wieder Deine Grenzen bewusst wirst und schaust: Was brauchst DU.

    Grüße
    Michael

Ähnliche Themen

  1. Verheiratet und verliebt in besten Freund
    Von Elke82 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 13:48
  2. In den besten Freund verliebt!
    Von Caat97 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 19:10
  3. verliebt in den besten freund meines freundes
    Von amiziras im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 14:59
  4. verliebt in meinen besten freund
    Von ivy-8819 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 16:05
  5. Verliebt in den besten Freund
    Von Kaspar im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 12:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •