Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Von einer unsichtbaren Macht getrieben (Aliens, Dämonen) - zurück nach Deutschland

  1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    22.03.2020
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    0 mal in 0 Beiträgen bedankt

    Standard Von einer unsichtbaren Macht getrieben (Aliens, Dämonen) - zurück nach Deutschland

    Hallo zusammen,

    ich brauche dringend Rat, da ich am liebsten morgen schon zurück nach Deutschland möchte und es auch vor habe.

    Ich habe alles verloren und bin seit Dezember 2019 wahnsinnig im Kopf. Ich habe Aliens, Geister und Dämonen im Kopf, die den ganzen Tag mit mir sprechen.
    Entweder hat eine narzisstische Hexe (meine Ex-Freundin) mir das mit Voodoo Magie angetan oder mir hat jemand Drogen verabreicht. Ist auch egal.

    Ich brauche also baldmöglichst eine Therapie in einer deutschen Klinik.

    Wenn ich zurück nach Deutschland kehre, was wären da die ersten Schritte?
    Bis auf einen Rucksack und ein wenig Kleingeld habe ich nichts mehr (lange Geschichte).
    Zudem besitze ich ein zerstörtes Haus hier im Ausland, das bereits seit Ende 2019 zum Verkauf steht, es aber keiner haben möchte.

    Morgen möchte ich mir die Abmeldebescheinigung holen, dann baldmöglichst mit dem Zug zurück nach Deutschland, München.

    1. Ich bin derzeit im Ausland krankenversichert, aber nach der Abmeldung dann wohl nicht mehr, oder?
    2. Wie melde ich mich wieder in Deutschland an, wenn ich noch keine Wohnung gefunden habe (ich kann das auch momentan gar nicht in dem Zustand)?
    3. Wie komme ich schnellstmöglich in eine deutsche Klinik?
    4. Kann ich trotz Besitz eines kaputten Hauses im Ausland Sozialhilfe in Deutschland beziehen?
    5. Ich brauche auch schnellstmöglich eine Wohnung, Geld für Erstaustattung etc. um wieder auf die Beine zu kommen. Habe ich da Chancen?
    6. Wie gehe ich solange mit den Stimmen im Kopf um? Ich kann noch klar denken, werde aber stark von dieser unsichtbaren Macht beeinflusst.

    Noch etwas zu mir:
    Ich war bis Dezember 2019 eigentlich ein normaler Mensch, habe allerdings viele Fehler gemacht und den falschen Menschen vertraut. Seit Dezember ist bei mir die Hölle im Kopf los und ja das meine ich wortwörtlich, denn ich habe mit dem Teufel höchstpersönlich gesprochen während er mir schreckliche Bilder schickte und in meinem Gehirn rummatschte.

    Ich bin selbstständiger Internet Marketer, verdiene aber nur sehr wenig Geld, das hier wirklich nur gerade eben so zum Leben reicht. In Deutschland kann ich davon nicht leben. Ich hatte zuvor schon Hartz 4 in Deutschland bezogen und war als Internet Marketer tätig. Allerdings bin ich derzeit total am Ende und weiß nicht wo ich anfangen soll, wenn ich in Deutschland bin. Am liebsten wäre es mir im Krankenhaus anzufangen und sozial betreut zu werden, bis ich wieder ein normales Leben habe und vor allem diese Stimmen im Kopf loswerde.

    PS:
    Sogar während ich diesen Text hier geschrieben habe, habe ich diese Stimmen im Kopf, die mich den ganzen Tag manipulieren und mir sagen, was ich tun soll.

  2. #2
    Neuling
    Registriert seit
    27.03.2020
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    2 mal in 2 Beiträgen bedankt

    Standard

    Ja so wie das klingt musst du dringend nach Deutschland zurück.
    Man könnte jetzt darüber sprechen wie man sich Krankenversichert und wie es im Einwohnermeldeamt abläuft. Und ob deine Haus wertvoll (Wenn man mehr als 10 000 Euro hat bekommt keine Harz4) genug ist um dir Sozialhilfe zu verweigern.
    Aber so wie du klingst ist das alles erst mal Zweitrangig. Ich würde so schnell wie möglich nach München fahren und ins Nächste Krankenhaus laufen. Falls du nicht weißt wo es ist Frag die Leute auf der Straße. Es sind nicht mal 30 Minuten zu Fuß vom Münchener Hauptbahnhof aus.

    Es gibt in Deutschland gemeinnützige Organisationen für deutsche Rückkehrer. Die helfen dir bei allen Themen zur Wiedereingliederung.
    Melde dich doch mal bei denen:
    https://www.raphaelswerk.de/wirberat...cherueckkehrer

  3. #3
    Nachwuchs Autor Avatar von JannaW
    Registriert seit
    20.09.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    852
    Danke
    1.501
    701 mal in 411 Beiträgen bedankt

    Standard

    Kann es sein, daß Du hier oder in einem ähnlichen Forum schon mal geschrieben hast?
    Wenn ja, freut es mich, daß Du jetzt nach Deutschland zurückkehren willst. Mach das! Du wirst sicher Hilfe bekommen.
    Alles Gute.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.07.2014, 14:39
  2. Gibt es bei Frauen ein Zurück nach einer Entscheidung???
    Von mike1970 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2012, 22:05
  3. meine freundin zieht sichz zurück, macht total dicht
    Von marco2211 im Forum Liebe & Partnerschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 22:20
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 06:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •